Kundenrezension

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach einer Woche war die Freude vorbei, 13. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1050/90 Jamie Oliver HomeCooker für die ganze Familie / mit Cutting Tower / 1500 Watt, schwarz (Haushaltswaren)
Bestellung + Versand
Bestellung über Phillips war sehr einfach. Mit einem Pay-Pal Konto kann schnell und einfach bezahlt werden und der Artikel geht gleich in den Versand. Wir haben Samstag Abend bestellt, Montag kam die Bestätigung, Dienstag Vormittag war er da.

Verpackung
Der HC war doppelt verpackt: Ein Versandkarton und ein Artikelkarton. An der Seite der 2. Kiste waren eindrückbare Griffe, sodass man diesen auch leicht heraus bekam. Dazu ein paar Flyer und ein Gutschein für die nächste Phillipsbestellung. Alles war soweit bruch und stoß sicher verstaut und alle Teile einzeln in Tüten gesteckt.

Erster Eindruck
Der erste Eindruck war positiv. Alles wirkte stabil. Der Topf war was schwer, aber gut … Das Kabel vom HC wirkte was kurz, da ich aber genug Steckdosen in der Küche habe, war das ok. Leider muss das Kabel einfach in den Sockel gesteckt werden (keine Aufwicklung). Der Schneideturm hat dagegen eine praktische Kabelaufwicklung unter dem Fuß. Praktisch ist auch, dass der Schneideturm separat ist, so kann man auch in andere Schüsseln arbeiten.
Beim ersten Einschalten verbreitete sich ein unheimlicher Gestank (der hat auch nach einer Woche nicht nachgelassen).
Überrascht war ich auch davon, dass man keine Nudeln und Sauce zusammen kochen kann. Irgendwie hatte die Werbung bei mir den Eindruck erweckt.
Gut fand ich auch das benutzerfreundliches Designe. Keine unnötigen Knöpfe und hunderte Einstellmöglichkeiten.

Technische Daten + Lieferumfang
Technisch gesehen hat das Gerät folgende Funktionen:
Temperatur kann zwischen 40 und 250 C° in 10er Schritten einstellbar, Zeitschaltuhr von 0-99 Minuten mit Abstellautomatik (Rührarm stoppt, wenn Zeit abläuft), intuitive Bedienung, alle losen Teile sind spülmaschinenfest, Leistung 1500 + 200 Watt, 2 Geschwindigkeitsstufen am Schneideturm, der Topf hat nur eine Einstellung, rutschsichere Füße, Kabellänge HC 1m, Kabellänge Schneideturm 1,2m
Gewicht mit Verpackung: ca. 10 kg
Materialien: Edelstahl und Kunststoff
Farbe: schwarz (gibt es aber auch in weiss)
Lieferumfang:
HomeCooker, Schneideturm, Rührarm, Jamie Oliver-Rezeptbuch (plus zusätzliche online Rezepte), Dampfkorb, Dampfschale, Nudeleinsatz, Edelstahltopf, 5 Scheiben zum Schneiden und Zerkleinern, Glasdeckel, Hitzeschutzring

Praxistest
1. Aufwand bis zum Start:
Alle Teile in die Spülmaschine und schon kann man alles nutzen. Die Aufwärmphase ist sehr lang. Ich glaub das liegt größtenteils am Topf. Er scheint nicht so hochwertig wie zb. WMF zu sein. Aber prinzipiell sofort einsatzbereit.
2. Zeitersparnis
Beispiel Nudeln: Wasser kochen dauert locker doppelt so lange, wie am Herd. Man kann sie auch nur schwer kochen, da viel Wasser im Topf sein muss, um schon kleine Mengen Nudeln zu bedecken. Wir hatten 300-400g Nudeln im Sieb und mussten dann soviel Wasser drin haben, dass dieses in der Mitte überkochte und auf Heitzplatte und dann ins Gehäuse lief (bekommt man auch nicht raus, wenn man den Sockel nicht aufschrauben will).
Beispiel Milchreis: Der Topf lief etwas über 60 Minuten, sonst brauch ich 40-45. Der Reis war verkocht und eher breiig, kein Biss.
Beispiel Bratkartoffeln: Der Topf war schon nach einigen Minuten mit einer harten Kruste bedeckt. Auch zusätzliches Öl verhinderte nicht, dass sich die Kartoffeln am Boden verklebten. Resultat waren matschige Kartoffeln ohne Form und Kruste. Zeitlich dauerte es auch länger (aufwärmen dauert hier länger). Dazu kommt noch die Zeit für die Reinigung, denn den Topf konnte man so nicht in die Spülmaschine stecken.
3. Reinigung
In der Regel wurde alles in der Spülmaschine sauber, sei denn man brät etwas an. Leider wies der Rühram nach einer Woche Dauereinsatz schon Absplitterungen auf. Auch sollten die Messer vom Schneideturm eher von Hand gereinigt werden. Diese sind nicht aus einem Stück und haben fiese Kanten, in denen sich alles mögliche absetzt.

Verbesserungswünsche
Was mir hier definitiv fehlt: Waage, Knetfunktion, evtl. weiteres Zubehör zum Eis bereiten, backen oder auch ein größerer Topf zum Aufrüsten. Der Schneideturm sollte auch Mehl mahlen können oder Eis zerkleinern. Wenn man eine so große Küchenmaschine entwickelt, sollten wirklich alle nötigen Funktionen für die Küche abgedeckt werden. Man will ja nicht zwingend 5 große Maschinen stehen haben. Wenn man diese Maschine mit anderen vergleicht, dann schneitet der HC eher schlecht ab, schließlich kann er quasi nur rühren.

Preis-Leistung
Ich konnte den HC leider nur eine Woche testen, da dann der Schneideturm beim Reiben von Kartoffeln gänzlich den Geist aufgab (Motorschaden). Ich hatte dann auch keine Lust ihn umzutauschen, da sich auch an anderen Stellen große Schwächen zeigten. Beispielsweise ist der Boden vom Topf nicht glatt verlötet, kleine Ritzen und Öffnungen lassen beim Säubern Wasser zwischen die Böden. Zudem sind die Griffe nicht gut angebracht (wackeln). Keine Beschichtung des Bodens (brennt schnell an, bleibt stark dran kleben → von Hand vorsäubern). Rührarm war nach einer Woche deutlich verkratzt und wies Absplitterungen am Rand auf. Nudelsieb ist suboptimal, da es zu hoch hängt. Wenn man in mehreren Lagen arbeitet, braucht man deutlich mehr Zeit (unten: Gemüse weich, oben: Fisch noch kalt). Suppe rühren kann er, da brennt wirklich nichts an … aber bei allem anderen nervt der Arm nur. Schließlich kann man die Geschwindigkeit nicht einstellen. Außerdem stoppt der, wenn die Zeit abläuft, was schonmal dazu führen kann, dass etwas durch die Restwärme anbrennt. Wenn man dann dafür auch noch knapp 400 Euro gezahlt hat, finde ich das völlig überzogen. Da hätte man mehr Qualität rein stecken sollen, damit man auch wirklich für die nächsten 20 Jahre ein gutes Gerät hat.

Fazit
Ich würde ihn nie wieder kaufen, dafür hat er einfach noch viel zu viele Schwächen. Sieht teilweise aus, als wenn er in der Entwicklung einfach zum Verkauf gegeben wurde. Zudem braucht er viel Platz. Und dass er nach einer Woche nicht mehr einsatzfähig war, setzte dem ganzen die Krone auf. Lieber Finger weg lassen und auf eine richtige Küchenmaschine sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 143.896