Kundenrezension

3 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu gut um wahr zu sein !, 30. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Some Girls: Live In Texas '78 (+Audio-CD) [2 DVDs] (DVD)
Zwei Aspekte fallen mir beim Betrachten und Hören der Show besonders auf. Bill Wyman hat den Ringfinger und den Mittelfinger der Griffhand zusammen getapet. Ron Wood spielt ein scharfes Solo nach dem anderen. Alles hört sich toll an, ein bißchen zu gut vielleicht. Aber welche DVD ist wirklich live ?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.12.2011 20:54:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.12.2011 18:26:04 GMT+01:00
Live? Auf jeden Fall. Die Aufnahme ist in weiten Teilen schon seit Jahrzehnten als Boot bekannt. Da ist nur neu gemischt worden, no gimmicks, no overdubs! Stones at their best!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 09:45:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.03.2012 20:52:05 GMT+02:00
MaxWaki meint:
Völlig richtig, 100 % live und schmutzig, dass es eine Freude ist.

Veröffentlicht am 15.12.2011 16:06:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2011 16:06:47 GMT+01:00
J. Rogalski meint:
Ja, auch die Rolling Stones haben ihre Livealben im Studio nachgearbeitet. Aber nicht dieses. Dieses Konzert gibt es seit vielen Jahren als Bootleg und es wurde definitiv ausser dem Mix nichts verändert. Es werden alle Songs und alle Ansagen wie auf dem Bootleg in derselben Reihenfolge gezeigt. Ich halte diese Rezension für unnötig. Es geht doch viel mehr um die Frage, ob ihnen das Produkt gefällt?! Und es scheint ihnen ja zu gefallen.

Veröffentlicht am 17.12.2011 15:52:07 GMT+01:00
Insa Haas meint:
;-) ich musste unwillkürlich grinsen.... Genau, was wissen wir schon von modernen Live Produktionen, wir kleinen Verbraucherwürstchen :-)

Veröffentlicht am 13.09.2013 15:45:44 GMT+02:00
stephan t. meint:
Selbstverständlich ist das Live, was man an den schrägen Ron Wood Solos und den obligatorischen Fehlern (bei Let it rock geraten sie aus dem Takt) hört. Bill Wyman war wenige Tage zuvor auf der Bühne gestürzt und trug deswegen Tape. Er konnte trotzdem damit den Bass bedienen!
‹ Zurück 1 Weiter ›