Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Sport & Outdoor Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine SACD vom King, 15. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Elvis Is Back! (Audio CD)
Hallo,

nebst der "24 Karat Hits!" die zweite SACD von Elvis, die derzeit auf dem Markt zu bekommen ist.
Die "Elvis is Back!" dürfte eine seiner berühmtesten und besten "Standard-Alben" sein. Merkt man auch schlicht daran, dass es diverse "Versionen" dieses Albums gibt.

Der anspruchvollste "Leckerbissen" dieser Scheibe dürfte bis dato die DCC-Variante (Ende der 90er) gewesen sein, die allerdings nur noch zu absoluten Höchstpreisen über den Ladentisch geht.
Diese SACD ist erstklassig - erst recht was den Sound angeht. Meine CD-Variante aus Ende der 90er hat klanglich keine Chance.

Tonal ist die Scheibe absolut sauber ausbalanciert, ich kenne z.B. keine Version von "Fever", die noch rauschärmer wäre ohne dabei aber die obersten Frequenzen einfach zu kappen.
Ich kann den Vergleich zur DCC nicht ziehen, da ich diese nicht besitze. Verschiedene neuere Abmischungen von Songs, die sich auf anderen CDs (alles SONY/BMG/RCA) befinden, sind allermeistens klanglich entweder voluminöser (was eher unvorteilhaft ist), teilweise eher "aufgedunsener", oder in den obersten Frequenzen bei weitem nicht so detailiert oder eben schlicht dumpf oder verrauscht, je nach Alter/Herkunft der CD. Neuere Abmischungen (z.B. von Kompilationen wie der Essetials oder The King) sind ultra-laut (Loudness-War) und deshalb schon in der Dynamik eingeschränkt - kannst eigentlich nicht wirklich anhören.
Wie ich schon bei der "24 Karat Hits!" angemerkt habe, geht es mir auch hier weniger um die SACD als solches, sondern ums wirklich saubere Masterring. Die SACD ist so gesehen eigentlich "nur" das Tüpfelchen auf dem "i".
Es wurde auch bei dieser Scheibe auf den Loudness-War verzichtet (für diejenigen die damit was anfangen können: Der Replay-Gain Level liegt je nach Song zwischen +1.8 und -4.0dB, was für mich ein excellenter Kompromiss ist), die Songs sind also allesamt sauber "ausgesteuert".

Ein Wehrmutstropfen bleibt - man hat sich hier exakt an die Vorlage gehalten. Es sind die originalen 12 Songs auf der Scheibe drauf und nicht - wie bei der sicherlich auch guten "Legacy-Edition" - viele Songs zusätzlich. Somit ergibt sich eine Laufzeit von gerade mal 32:28 Min/Sek.

Wer "braucht" diese CD?
- diejenigen, die von Elvis alles haben müssen
- (SACD-) Sammler
- alle, die schlicht das letzte aus "der Rille" rausholen müssen (und über einen guten SACD-Player auch können) und deshalb diese wirklich excellente Produktion zu schätzen wissen.
- Spekulanten

Heute im digitalen Downloadzeitalter derart viel Geld hinblättern für einen "Datenträger" - das ist immer so eine Sache. Wer sich unsicher ist, greift sicherlich besser zur "Legacy-Edition", da ist das P/L deutlich besser. Das Maximum dann eher mit dieser Scheibe - kostet halt.

Sorry für die vielen Klang- und technischen Ausführungen - das eigentliche Album ist für mich über jeden Zweifel erhaben. Das liest man dann aber im einzelnen anderswo nach, die interpretatorische Bewertung haben hunderte Kenner in den letzten 50 Jahren seit erscheinen des Albums vor mir schon gemacht :)

Hoffe trotzdem geholfen zu haben.

Gruß, Rounder6
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2013 18:36:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.03.2013 18:38:30 GMT+01:00
CD-freak meint:
Zuerst einmal ein Großes DANKE für Ihre Besprechung, vor allem in punkto Klangqualität. Es ist für mich jetzt folgende Frage aufgetreten:
Können Sie mir sagen, ob die Legacy Edition klanglich mit der SACD mithalten kann?
Es stellt sich schon die Frage, wie weit können die Firmen bei der Preisgestaltung der SACD gehen, wenn sie nicht gewillt sind, Bonus-Material zusätzlich auf die SACD zu bringen. Preislich ist nämlich die Legacy-Edition gerade mal 1/3 des Preises der SACD. Lohnt sich die Anschaffung der SACD, wenn die klangliche Überlegenheit nicht wirklich groß ist. (Ich höre auf einer Anlage der Referenzklasse!). Ich habe leider auch schon einige SACD's erworben, die klanglich ihren Mehrpreis nicht Wert waren.
lg dietmar

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2013 23:29:24 GMT+02:00
Rounder6 meint:
Hallo Dietmar,
Die Legacy Edition liegt klanglich unterhalb der SACD - der Unterschied ist auch hier vor allem in der Lautstärke der Songs begründet. Die Legacy ist (leider) lauter.
Gerade hier liegt die Stärke der SACD. Die Klangbalance ist aber insgesamt sehr ähnlich.
Ob die SACD den Preis wert ist, muss am Ende der Kunde entscheiden, kann dies aber erst dann, wenn die SACD im Player liegt.
Meine ganz persönliche Bewertung ist so: Ich glaube, dass man aus dieser Scheibe kaum noch mehr rausholen kann - eine Referenz-SACD, zumindest was Elvis Presley angeht. Ich habe "bessere" SACDs allerdings von anderen Gruppen - neueren Datums usw. usw.
Ein High-Ender, der an Elvis Interesse hat, wird die SACD in jedem Fall ausprobieren - auch aus folgendem Grund: Erstens gibt es noch die 24 Karat Hits! und zweitens wird es weitere SACDs geben. Ob das jetzt alles Geldschneiderei ist oder nicht - muss wieder jeder für sich entscheiden, ich beteilige mich an solchen Diskussionen nicht.
Das P/L ist bei der Legacy deutlich besser, gar keine Frage.
Letztendlich gefällt mir die SACD hier nochmal besser als die Legacy - es darf angenommen werden, dass die SACD ihren "Wert" behalten wird. Ich habe beide SACDs und werde mir die Essentials 2 sicherlich auch kaufen.
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß, r6
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details