Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Schmerz der Kindheit, den wir um jeden Preis verbergen, 15. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst: Eine Um- und Fortschreibung (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
"Das vordringlichste Ziel der Neufassung des Dramas ist es, den Lesern die Tatsache bewusst zu machen, dass es unmöglich ist, wirkliche therapeutische Hilfe anzunehmen oder zu geben, solange die persönliche, emotionale Konfrontation mit der eigenen Geschichte gemieden wird." (S. 220)

Alle paar Jahre besucht mich Alice Miller und erinnert mich an etwas sehr Wichtiges. Sie erinnert mich daran, dass es nicht genügt, intellektuell nachzuvollziehen, was mir in der Kindheit widerfahren ist. Sie reicht mir den Schlüssel, der mir zu einer körperlich erlebten, tiefen Erfahrung verhilft, damit ich Mitgefühl mit mir habe, weil ich einsehe, warum ich so bin wie ich bin und es schaffe, auch meine Eltern so zu sehen, wie sie tatsächlich sind. Sie schreibt darüber, dass Kinder den Zugang zu den eigenen Gefühlen verlieren und ihre Lebendigkeit einbüßen, weil sie von den Eltern als brave, nette, anpassungsfähige Wesen erzogen werden. Warum? Weil die Eltern selber auf diese Weise erzogen wurden. Sehr oft ist zumindest ein Elternteil selbst sehr bedürftig und verhält sich wie ein emotional verarmter Mensch, der versucht, die als Kind unerfüllt gebliebenen Wünsche und Bedürfnisse (z.B. Wut ausdrücken, Sich Gehör verschaffen, Respektiert werden) nun mithilfe der eigenen Kinder zu befriedigen. Dadurch wächst die nächste Generation emotional zurechtgestutzer Menschen heran. Oh, und welch Geschrei sich da erhebt unter den Menschen, wie empört sie sind über diese Frau, die dieses Thema direkt anzusprechen wagt! "Unerhört! Wir tun doch wirklich alles für unser Kind. Für unser Kind nur das Beste!" Das sagen in der Regel genau jene Eltern, die sich von ihren Kindern Achtung, Verständnis, Dankbarkeit erwarten und von ihnen verlangen, als Autorität ernstgenommen zu werden ("weil ich es sage!"). Oft genug entwickeln Kinder, die sich um ihre Eltern (und Geschwister) kümmern und sorgen, im Laufe ihres Lebens ein einzigartiges Gespür, was die Bedürfnisse anderer betrifft. Sie ergreifen als Heranwachsende bzw. Erwachsene dann oft therapeutische, helfende Berufe. Und sie tun dies, ohne jemals mit dem tiefen Schmerz in Berührung gekommen zu sein oder überhaupt zu ahnen, dass es diesen Schmerz gibt - denn dann müssten sie sich mit der unterdrückten Kinderseele auseinandersetzen - und sie müssten mitunter akzeptieren, dass es in Wahrheit genau der ignorierte Schmerz ist, der dadurch, dass er nicht (an)erkannt wird, so vielfältiges Leiden verursacht und zu dem grausamen Verhalten auf unserer Welt beiträgt, das sich in Diktatoren, Mördern, Drogensüchtigen sowie anderen Flüchtigen (nämlich vor der eigenen Geschichte) manifestiert. Vergessen wir nicht: Selbstverleugnung (Depression) und Selbstüberschätzung (Grandiosität) sind zwei Seiten einer Medaille und weisen darauf hin, dass wir den "tiefen Schmerz über den Selbstverlust, der aus der Verleugnung der Realität resultiert" (S. 105), nicht wahrhaben wollen.

Wer viel von dieser Autorin gelesen hat und nun etwas betrübt zurückbleibt, dem sei Eckhart Tolle empfohlen. Zur Erweiterung, zur Ergänzung, zum Ausgleich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins