Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswerter Film über eine große - viel zu unbekannte - Philosophin, 19. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Hannah Arendt - Ihr Denken veränderte die Welt (DVD)
Hannah Arendt - irgendwas sagt mir das?! Aber wer war das noch? Die war wichtig. Und umstritten.

Ein dumpfes Bild wabert in meinem Kopf, das ich nicht fassen kann, als mir zum Geburtstag von Freunden diese DVD überreicht wird. "Wir dachten, das wäre was für dich!". Ah ja ... Israel! Da ist der Gedankenfetzen. Ich versuche ihn zu erhaschen und festzuhalten, aber ich krieg es nicht klarer. Irgendwo ist da in meinem Gehirn was abgespeichert das zwischen "großartig" und "unnennbar" schwankt. Der Name fiel - soweit klar - 1997 während meines Fortbildungssemesters in Israel des Öfteren mit einem Nimbus der gleichzeitig von Wichtigkeit, aber auch von einer Art betretenen Schweigens geprägt war.

Weshalb rede ich in einer Rezension so viel von mir? Es soll doch um einen Film gehen - allenfalls um die Person, die dort dargestellt wird. Genau deswegen!

Der diffuse Eindruck, der mir von Hannah Arendt geblieben war, das betretene Schweigen der jüdischen Mentoren und israelischen Referenten, den ich erlebt habe - all das wird verständlich, als ich den Film sehe. Großartig inszeniert durch Margarethe von Trotta und brillant dargestellt durch Barbara Sukowa.

Das Rätsel löst sich als ich erkenne, dass Hannah Arendt 1961 den Prozess gegen Eichmann als Berichterstatterin beobachtete. Die Philosophin, die einst bei Heidegger studierte, dachte 2 Jahre über ihre Eindrücke des Prozesses nach. Auf der Suche nach dem Schlüssel um das Wesen von Totalitarismus und die Gesetze der Macht zu verstehen wird die "Mittelmässigkeit Eichmanns" für sie zur bahnbrechenden Erkenntnis. 1963 erscheint eine Artikelserie von ihr im New Yorker in dem sie ihre Überlegungen zur "Banalität des Bösen" darlegt - und einen Skandal auslöst!

Ihre Antwort auf die Frage "Wie konnte das passieren? Wieso hat niemand eingegriffen? Warum haben alle das Grauen der nationalsozialistischen Zeit zugelassen?" wird von Hannah Arendt verblüffend eindeutig und scharfsinnig beantwortet.

Mein Fazit: Der Film ist großartig und absolut sehenswert. Er beschreibt nur 4 Jahre im Leben Arendts. Die Jahre in denen sich viele ihrer Ideen entwickeln und in die Welt gelangen. Warum die Autorin in Israel höchst umstritten ist, wird nun klar. Brillant und einzig und allein der Wahrheit verpflichtet ("It's fact!") weigert sie sich auf die Gefühle der Opfer und ihrer Nachkommen Rücksicht zu nehmen und spricht die Wahrheit wie sie sie erkannt hat, klar und unerschrocken aus. Sie nimmt persönliche Risiken in Kauf, wird diskreditiert und angefeindet. Sie setzt Karriere und Freundschaften aufs Spiel und weigert sich absolut unbestechlich in der Komforzone der gefälligen Formulierung oder opportuner Sichtweisen zu bleiben.

Der Film gibt zu denken: Musste sie das alles wirklich so ungeschönt formulieren? Musste sie wirklich ihre Analyse bis ins letzte ausführen? Hätte sie nicht die pietätlos erscheinenden Überlegungen zum Beitrag der Opfer zur ihrer eigenen Vernichtung verschweigen können? Wie weit darf man die Wahrheit biegen um sie erträglicher zu machen? Darf man es überhaupt?

Oder musste jemand, der über das Schweigen und seine katastrophalen Folgen nachdenkt, nicht den Weg absoluter Klarheit und unbarmherziger Ehrlichkeit gehen? Fragen über die ich noch lange nachsinne ...

Faszinierend und erschreckend, dass diese beeindruckende Philosophin mir so gar nicht bekannt war. Kann es sein, dass die Begegnungen in Israel mich so sehr geprägt haben, dass ich mir die Abwehr die mir auf diesen Namen entgegenschlug, tatsächlich unbewusst zu eigen gemacht hatte?

Wie auch immer ... Hannah Arendt ist eine Persönlichkeit, die man kennen sollte! Dieser Film bietet einen hervorragenden Einstieg dafür. Und er beleuchtet einmal auf eine völlig andere Art und Weise den dunkelsten Teil unserer deutschen Geschichte.

Mit 109 Minuten eignet er sich übrigens auch hervorragend um in einer Doppelstunde im Fach Politik, Religion, Geschichte, Philosophie oder Werte und Normen eingesetzt zu werden. Sehenswert ist auch das umfangreiche Bonusmaterial. Ein kleines Büchlein das die Vita Arendts sowie der Menschen die sie beeinflusst haben darstellt, ergänzt den Film optimal.

Ich hoffe meine Rezension konnte dem ein oder anderen die Kaufentscheidung erleichtern und würde mich über eine entsprechend Bewertung sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen
Marion Mahnke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (35 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 18,99 EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Delmenhorst

Top-Rezensenten Rang: 22.456