Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Story, die aber hinsichtlich der Ausführung schwächelt. Exzellenter Sprecher!, 12. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman (MP3 CD)
Elizabeth George gehört zu den Queens of Crime, und es erging ihr wie einigen anderen zuvor: Nach einer Reihe großartiger Romane driftete sie in Richtung der Mittelmäßigkeit ab. Mancher Fan vermag das zu ignorieren, andere trauern und lesen oder hören dennoch erwartungsvoll Band für Band in der Hoffnung, dass der alte Glanz zurückkehren könne.
"Nur eine böse Tat" zeigt erneut die Hinwendung von Elizabeth George zum Psychologischen – und dies auf Kosten der Spannung, die nun freilich zu den Grundzutaten eines gelungenen Krimis gehört. Während die einstmals so fesselnde Figur Lynley, inzwischen verliebt in eine Tierärztin, zur farblosen Nebenperson mutiert, steht Havers im Zentrum; eine sehr engagierte Barbara Havers, die freilich oftmals verstörend bauch- statt kopfgesteuert unterwegs ist, ohne viel Überlegen ständig ihren Job riskiert und sich für ihre heimliche Flamme Azhar Erpressung und Repressalien aussetzt, obwohl auch er zum Kreis der Verdächtigen gehört. Natürlich mag man argumentieren, dass Havers in ihrer unterdrückten Liebe zu Azhar und ihrer inneren Leere sehr authentisch gezeichnet wird, es passt jedoch nicht zu der bei aller gelegentlichen Impulsivität doch sehr logischen Barbara Havers, die der Leser oder Hörer viele Bände hindurch kennen gelernt hat. Diese irritierend intuitiv handelnde Havers steht einer Reihe ziemlich klischeehaft gezeichneter Figuren gegenüber: dem windigen Privatdetektiv, dem schier über Leichen gehenden Skandalreporter, der nymphomanisch angehauchten Mutter des Mädchens mit italienischem Macho als Lover, eine etwas irre Frau in einem romantisch gelegenen toskanischen Kloster, die sich selbst behindernde italienische Polizei und so weiter. Hinzu kommen ausladende Schilderungen der schönen Toskana, die nicht eben zur Entstehung von Spannungsbögen beitragen.

Aus psychologischer Sicht mag der Roman im Großen und Ganzen stimmig sein, und die kritische Auseinandersetzung mit der Klatschpresse und einigen anderen gesellschaftlichen Reibungspunkten ist sicher berechtigt (wenngleich nicht ganz neu). Spannung kommt jedoch, wie bereits erwähnt, nur selten und spärlich dosiert auf. Ein Jammer, denn aus der Story hätte George eine Menge mehr machen können, vor allem aber hätte sie gewaltig kürzen müssen. Der Verlag hätte vielleicht den Mut aufbringen sollen, genau dies zu tun, so wäre womöglich eine durchaus fesselnde Hörbuchedition herausgekommen. Die ungekürzte Lesung zieht sich schlicht und einfach zu sehr. Dies kann die ausgezeichnete Leistung des Sprechers Stefan Wilkening nicht ausgleichen, obgleich dieser sein Bestes tut, den vielen verschiedenen Figuren gerecht zu werden und vor allem die Dialoge möglichst fesselnd auszugestalten. Ein Bewertungsstern extra für den Sprecher.

Die CDs befinden sich in Fächern einer ausklappbaren, attraktiv gestalteten Kartonhülle.

Insgesamt also für Elizabeth-George-Fans wohl ein Muss, doch trotz des exzellenten Sprechers eher eine Pflichtübung. Wer die Inspektor-Lynley-Reihe nicht kennt, sollte besser mit den ersten Bänden einsteigen. George legt eine grundsätzlich gute Story vor, schwächelt aber bei der Ausführung. Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins