wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

141 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Audiophiles Highlight ohne Schächen!, 17. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brothers in Arms (Audio CD)
Zum Album kann man eigentlich nichts Neues mehr schreiben. Es ist einfach genial! Vom ersten bis zum letzten Song perfekt inszeniert, einzigartig musikalisch und fantastisch klingend! Es ist kaum zu glauben, dass das gute Stück schon 1985 produziert wurde!

Meine Highlights? An erster Stelle Track 4 - Your latest trick. Den kann ich immer wieder hören, und er eignet sich super zum Testen von Anlangen und Vergleichen. Aber jeder Track hat seine Daseinsberechtigung. Money for nothing rockt, Brothers in arms - der Schmusesong überhaupt auf der Disk, Walk of life - das Gute-Laune-Lied schlechthin, bei Track 6 wissen die Percussions am Anfang und später der Bass zu gefallen und die Gitarre zu Beginn von The man's too strong eignet sich wiederum gut zum Anlagencheck. Lied 8 - one world - ist das einzige, dass mir nicht ganz so gut gefällt. Zur Not gibt es dafür aber den "Skip"- Knopf an der Fernbedienung, den man bei dieser Disk sonst aber nie betätigen muss...

Inzwischen habe ich 5 Versionen des Albums:
1. die ursprüngliche "normale" CD - damals war sie absolute Referenz. Heute klingt sie vergleichsweise dünn und kalt. Aber nicht wegwerfen! Sie eignet sich gut zum Vorführen/Vergleichen, was man durch gutes Abmischen/Filtern noch rausholen kann!
2. Die Remastered-CD - DEUTLICH besser! Geht viel tiefer runter, ist lang nicht so kalt und vergleichsweise emotionaler. Das Remastering hat der Disk gut getan (ist ja leider nicht immer so...)
- Aber Vorsicht - es gibt eine Billigpressung, die als Remastered Version in den letzten Jahren auf den Markt geworfen wurde, die einfach nur flach und sumpfig klingt. Keinerlei Dynamik oder Emotionen. Wie man die richtige rauskriegt? Nur durch hören, fürchte ich. Am Sichersten ist es, gleich die XRCD2 oder SACD kaufen - das Album ist es auf jeden Fall wert!!!
3. Eine Japan - Pressung. Klanglich liegt sie nahe bei der Remastered. Vielleicht noch einen Deut wärmer. Allerdings habe ich dafür über €40,- hinlegen müssen und das ist sie nicht wert. Aber, wie gesagt, etwas besser als die CD.
4. Die XRCD2. Die Version mit den meisten Informationen würde ich sagen. Sie ist sehr klar, man hört Dinge, die man vorher nicht mal erahnte. Dies ist die am Besten geeignete Version für den Anlagencheck. Allerdings zum Genießen ist sie meiner Meinung nach nicht so gut. Bei den Gitarren drängen sich die Saiten in den Vordergrund, die Stimmen sind etwas dünner, dafür vordergründiger, der Grundton etwas kälter. Sehr analytisch - Vorsicht bei ebenso abgestimmten Anlagen bzw. Billigkomponenten! Bei meiner eher warm abgestimmten Anlage aber kein Problem. Dies ist die Version, die ich bevorzugt höre, bevorzugt als Ripp über meinen Medienclienten (Linn Akurate DS).
5. Die SACD - warm im Grundton, basskräftig, klangfarbenstark. Stimmen klingen weich und sympatisch. Selbst der normale CD-LAYER der HYBRID-SACD klingt besser als die "normalen" CD-Versionen. Deshalb lohnt sich die Anschaffung auch für Fans, die keinen SACD-Player besitzen. Manchmal rückt allerdings die Gesangsstimme von Mark Knopfler etwas in den Hintergrund. Auch Sting versteckt sich ein wenig bei "Money for nothing" im Background. Der SACD-Layer indes ist das Highlight. Die SACD ist am besten zum Genießen geeignet und kann auch gut mal im Hintergrund laufen, ohne zu nerven/sich in den Vordergrund zu drängen.

Für mich das Beste Album überhaupt! Wer es noch nicht hat, hat die letzten 27 Jahre etwas verpasst! Deshalb auf - die SACD oder XRCD kaufen! Nicht nur, um den dahindarbenden Markt zu pushen, sondern Sie tun Ihren Ohren damit etwas Gutes!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2010 09:33:48 GMT+01:00
MIKAWA meint:
herzlichen Dank für diese differenzierte Rezension. Eine Bewertung die die verschiedenen Versionen vergleicht, die es mittlerweile sehr häufig gibt (ursprüngliche CD, remastered CD, SACD, XRCD,...), findet man selten. Und das hat der Rezensent hier zudem recht anschaulich getan.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2010 20:30:37 GMT+02:00
T. Seifert meint:
Eine perfekte Rezension und eine ausgezeichnete Hilfe für jeden halbwegs audiophilen Hörer. Bitte mehr in dieser Art !

Veröffentlicht am 27.10.2010 19:18:09 GMT+02:00
onkeljoni meint:
Auch von mir ein Dankeschön für diese Rezension. ich habe auch die ursprüngliche CD und die "normale" Vinyl von Vertigo. Aud diese wirklich differenzierte Bewertung hin werde ich mir die remastered CD auch kaufen. Eine weitere Version auf Vinyl (Doppel LP mit Originallänge der CD) ist auch bereits bestellt. Allerdings nicht bei Amazon.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2010 01:45:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2010 01:52:37 GMT+01:00
Capt.Ahab meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2010 19:14:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.06.2011 22:52:28 GMT+02:00
BobKliner meint:
Hört, hört! Ein Fachmann, der mehr Foren liest, als Musik zu hören, was?

Als Erstes mal: Ich habe meine subjektiven Eindrücke wiedergegeben und die decken sich mit denen anderer Hörer. Wenn sie aufgrund messtechnischer Ergebnisse anderer Fachleute zu einem anderen Schluss kommen - okay, warum nicht? Aber was soll dieser "halbtaub" Blödsinn meines Vorredners??? Schon mal was von Netiquette gehört?
Und Danke, dass Sie sich Sorgen um mein Hörequipment machen. Ich besitze einen akustisch angenehmen Wohnraum, mit B&W Nautilus 802 Lautsprechern, McIntosh MA6900, Linn Akurate DS und Audionet VIP, Rega Planar Plattenspieler (leider im Moment im Keller). Damit kann man ganz gut dem Fluss der Musik folgen und muss nicht selbsternannte Fachleute zum Einschätzen der Musikqualität bemühen.

Der neue von "STEREO" gefundene Trend zum möglichst "dynamischen Hören" verselbständigt sich bereits. Es kommt nicht mehr darauf an, dass einem die Scheibe gefällt, sondern nur noch, ob die Disk messtechnisch in Ordnung ist. Jetzt hat man endlich einen Messwert!

Mir gefällt die SACD. Basta. Obwohl ich inzwischen am Liebsten die .flac - Kopie der XRCD über den Linn Akurate DS - Netzwerkplayer höre. Aber das ist ein ganz anderes Thema ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2012 09:35:28 GMT+02:00
Du schreibst ja selber "IMHO" .. und so hat auch der Referent getestet.
Wenn er das klanglich besser findet, kann man dagegen nicht anstinken, auch nicht messtechnisch.
Wie sagte Brian May? "Was gut klingt, ist auch gut". Da hat er Recht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 14:05:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.03.2013 14:14:20 GMT+01:00
hugo123 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.09.2013 14:59:55 GMT+02:00
Spieler meint:
Vielen Dank für das Gegeneinanderstellen der einzelnen Versionen. Oft hat man bei Amazon Rezensionen, die für alles gelten sollen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 18:19:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 18:20:22 GMT+01:00
P. Albert meint:
Auch ich möchte mich bedanken!!
Da ich zur Zeit mit der Neuanschaffung eines CD Players beschäftigt bin, und ich mich frage soll er auch SACD abspielen können oder nicht, ist diese Frage hiermit wohl beantwortet.
Es wird einer sein der auch SACD abspielen kann.
Mein Favorit ist im Moment der Denon DCD 1510AE oder sein Nachfolger!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 21:58:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 22:17:58 GMT+01:00
BobKliner meint:
Überlegen Sie doch noch mal, ob nicht vielleicht ein Musikserver mit Medienclient (z. B. Linn Magik DS bei ebay für max. ¤1300 oder Sneaky DS ca.¤1000) interessant wäre. Sie müssten dann zwar all Ihre CDs auf Festplatte runter ziehen, aber haben eine bessere Klangqualität als bei gleich teuren CD Playern und einen viel höheren Bedienkomfort. Sie könnten (und müssten) dann auf die selten werdenden SACDs verzichten, könnten stattdessen aber auf 24Bit Software von beispielsweise HDTRACKS. COM zurückgreifen, was auch deutlich billiger kommt. Und - Nein - ich bekomme keine Provision bei Linn ;-)

Aber Vorsicht - ein billiger SACD Player ist reine Verschwendung. Er kann die Qualität der SACD gar nicht wiedergeben. Es kommt auch auf den Rest der Anlage an. Ist die nicht in der Lage, die Software adäquat wiederzugeben, war die SACD rausgeschmissenes Geld....
‹ Zurück 1 2 Weiter ›