Kundenrezension

215 von 234 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ablösung der HX20V geglückt - endlich, 2. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMC-TZ41EG9K Digitalkamera (18,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5-Achsen bildstabilisator) schwarz (Elektronik)
Weil ich nicht zu jeder Gelegenheit immer meine komplette DSLR Ausrüstung mitschleppen wollte, habe ich mir vor knapp einem Jahr als Kompakt-Knipse die Sony HX20V gekauft.

Ich muss jedoch leider zugeben, dass ich mit dieser Kompakten von Sony über die letzten Monate nie wirklich glücklich geworden bin, da sie mich vom Handling in keinster Weise überzeugen konnte. Jetzt hatte ich es endgültig satt, mich mit diesem schlechten Bedien- und Handlingskonzept rum zu ärgern und habe mich schnellstmöglich um die neue TZ41 von Panasonic bemüht. Da ich auch schon diverse TZ Modelle in meinem Besitz hatte und eigentlich immer recht zufrieden mit diesen war, habe ich mich direkt heimisch gefühlt. Die TZ 41 ist um einiges leichter und kleiner (dünner) als der "Klotz" HX20V. Außerdem ist das Bedienkonzept endlich wieder logisch aufgebaut und dieser blöde Blitz klappt nicht ausgerechnet da auf, wo jeder normale Mensch seinen Finger beim fotografieren hat. Was sich Sony dabei gedacht hat......

Ich bin jedoch auch der Meinung, dass die 18 MP für solch eine Kompakte eindeutig zuviel ist. Hier hätte Panasonic analog des Top-Modells GH3 die MP Zahl auf 16 oder gar 12 reduzieren können. Das hätte die TZ41 bestimmt noch mehr aufgewertet.

Die Bildqualität ist bei der TZ41 bis 1.600 ISO für meinen Geschmack ein klein wenig besser als die der HX20V. Über 1.600 ISO liegt allerdings zugegebenermaßen die HX20V etwas vorne. Da ich aber in diesen High-ISO-Bereichen eh nicht mit solch einer Kompakten fotografie, ist mir das recht egal. Bei der Videoqualität ist die TZ41 der HX20V meiner Meinung nach auch etwas überlegen. Auch hier sehe ich auf meinem 65" TV einen Vorteil der TZ41 gegenüber der HX20V, außerdem pumpt der AF der TZ41 bei schwachem Licht nicht so wie der AF der Sony. Auch wirkt die TZ41 alles in allem etwas schneller und zielsicherer als die Sony. Auch der neue Stabi der TZ41 ist dem der HX20V überlegen.

Von der Ausstattung her ist die Tz41 top. Am besten gefällt mir die Steuerung der gesamten Kamera über das Lumix App. Das ist echt genial, nützlich und hilfreich. Außerdem klappt das vollkommen einfach und problemlos. Auch NFC ist top und für mich äußerst nützlich. Die GPS Ortung funktioniert relativ schnell und zuverlassig.

Die komplette Verarbeitung läß keinerlei Wünsche offen, hier war die HX20V jedoch ebenfalls sehr gut.

Ich bin auf jeden Fall mehr als super zufrieden mit der TZ41 und heil froh, dass ich die HX20V endlich ablösen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2013 15:55:35 GMT+02:00
DerTestMichel meint:
Ich hab damals auch die Pana und die Sony 20 verglichen. Hatte auch beide Modele. Ich wollte mir keinen Camcorder kaufen und hab nach einer Alternative gesucht. Die Pana ist halt leichter, kleiner und schöner zu bedienen, legt man aber Wert auf Videoqualität dann hat die Sony halt die Nase.
Für meine YouTube Videos würde ich sie nicht mehr missen wollen.
Aber jeder stellt ja andere Anforderungen an eine Kamera :-)

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2013 18:21:23 GMT+02:00
CATTOM meint:
Michael...sehe ich exakt genau so. Ich hab die Pana Tz25 und die Sony HX20V, die Pana macht tatsächlich bessere Fotos (da "nur" 12MP) als die Sony HX20V, aber im Videomodus verliert die Tz25 ausser bei Tageslicht mit Getöse gegen die HX20V. Und das nicht wegen 50i vs. 50p, sondern die Pana hat bei schlechtem Licht, z.B. in kleinen Musikklubs wo ich regelmäßig filme, riesige Probleme. Der AF steigt alle Nase lang willkürlich für teilweise 10-15s aus, Lichtspots werden mit Überbelichtungen garniert, dazu hab ich sehr merkwürdige Doppelkonturen bei bewegten Objekten, die ich von den digitalen Zwischenbildspeichern der TV Geräte kenne (100Hz Murks etc.). Alles das bietet die HX20V nicht. Aber wie geschrieben...das ist kein Pana Bashing, weil in Sachen Foto ist meine Tz25 besser als die SonyHX20V und sicher auch besser als die Tz41.

Veröffentlicht am 03.09.2013 16:06:04 GMT+02:00
CoolAmazon meint:
Hat jemand einen direkten, persönlichen Vergleich zur CANON Powershot SX230 HS ziehen können. Die hat zwar keinen Dual-GPS-Sensor und auch keine 500mm-Brennweite, schneidet aber in allen Belangen gut bis sehr gut ab?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2013 19:10:37 GMT+01:00
Kauf Dir eine anständige Videocam für so etwas… ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.05.2014 18:20:34 GMT+02:00
G. Bohn meint:
Wollte mir gerade die HX50 zulegen, wg. der überlegenen Videoqualität, auch geg. der TZ61, gestestet auf einem 4-K-UHTV-Gerät der 6000-Euroklase.
Für mich entscheidender Nachteil: Die sog. Diashow-Funktion funktioniert nur bei Panasonic, heißt, fortlaufender Videofim wie einem echten CC. Das geht leider nicht bei SONY, wie auch deren Support bestätigt. Deshalb (leider) Hände weg von SONY, wenn man des öfteren Videos "dreht" und mit der Kamera abspielen möchte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2014 15:22:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.05.2014 15:23:44 GMT+02:00
G. Bohn meint:
Sony hat aber leider den Nachteil. dass man - auch lt. SONY-Support - , die Videoaufnahmen nicht fortlaufend am Stück wie einem echten CC wiedergeben kann. Ich wollte mir die neue HX60 kaufen wg. der prima Videoqualität, aber schließt man die Kamera via einem ext. HDMI-Kabel an ein Flachbild-TV- Gerät, so wird man die eingangs geschilderte Tatsache bedauerlicherweise zur Kenntnis nehmen müssen. Was nützt mir dann die tolle Filmqualität !? (Bei Panasonic ist die flüssige Videoshow seit 2009 Standard...)
‹ Zurück 1 Weiter ›