Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum gut durchdachte Software, 4. Januar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Parallels Desktop 8.0 Mac (DVD-ROM)
Einsatzsystem:
MacBook Pro 7.1
- Core2Duo E6800 : 2,4 GHz
- 8 GB RAM DDR3 1067 MHz
- HDD: 1TB @ 5400 RPM

Meine Lieblingsfunktionen:
Dazu gehört vor allem der Coherence Modus, der es einem erlaubt Windows Programm wie direkt auf dem Mac zu öffnen und bedienen. Die Windowsoberfläche wird dabei unsichtbar und nur ein Bedienicon in der MacMenüleiste angezeigt. Äußerst praktisch wenn mehrere Programme ausgeführt werden.

Auch sehr praktisch ist das direkte Austaschen von Dateien per Drag&Drop wenn man im Normalen Fenster Modus arbeitet.

Zur Leistung:
Wer einen DualCore Prozessor nutzt, sollte folgende Einstellungen wählen:
- CPUs: 1
- 2 GB RAM (wenn genug vorhanden)
- Adaptiver Hypervisor: aktiviert
- Windows beschleunigen
- Energie: Bessere Leistung
- Leistung(nach Wunsch, bei mir): schnellerer Mac

Windows läuft damit flüssig und ohne Verzögerung. Der Mac hingegen auch.
Unbedingt bei Akkubetrieb ist aber das Energiemanagement unter WINDOWS umzustellen: Energieeinstellungen -> CPU Kühlung -> Aktiv
Sonst wird das ganze ziemlich schnell warm.
Alternativ kann man sich natürlich auch eine Lüftersteuerung unter OSX installieren.

Ich würde diese Software an alle weiterempfehlen die von Mac und OSX überzeugt sind aber dennoch Programme nutzen MÜSSEN die es bisher nur für Windows gibt, bzw. wofür die Windowsumgebung zwangsläufig erforderlich ist.

Ich verwende zum Beispiel:
- Mp3Tag: Ein starker Tagger. Für meine DJ Datenbank unersetzlich und leider keine vergleichbare Software unter OSX. Einfach unter Windows die Daten auf der Mac Partition ins Programm ziehen. Taggen. Fertig. Wird sofort von iTunes und Trakor erkannt.

- Codeblocks: Die Entwicklungsumgebung steht zwar auch auf dem Mac als App zur Verfügung. Allerdings schreibt selbst der Hersteller von Problemen und einer eher instabilen Software. Unter Windows kein Problem.

- Ansonsten ist es sehr praktisch wenn im Studium jemand mal was braucht mit OSX aber nichts anfangen kann. Bzw. Programme eben nur unter Windows zur Verfügung stehen.

Ich habe anfangs BootCamp und VirtualBox ausprobiert, allerdings dauert mir das ewige Neustarten zwischen BootCamp zu lange da ich die Programme ja nebeneinander nutzen möchte und VirtualBox war mir schlichtweg zu langsam. Nach der ersten Testversion von Parallels Desktop 8 entschied ich mich zum Kauf. Ohne Parallels hätte ich wirklich Probleme meinen Rechner kompakt und schnell zu halten.

___________________________________________________________________________________________________________________

Meine Parallels Einstellungen (v.8 Build 8.0.18483)

~Starten und Ausschalten:
-Automatisch Starten: Nie
-Startup Ansicht: Fenster
-Beim Herunterfahren: Fenster geöffnet lassen
-Fenster schließen: Standby

~Optimierung:
-Leistung: Schnellerer Mac
-Adaptiven Hypervisor aktivieren: Ja
-Windows beschleunigen: Ja
-Energie: Längere Akkulaufzeit
-Akkustand in Windows anzeigen: Ja
-Speicherplatz: Virtuelle Festplatten automatisch komprimieren: Ja

~Sicherheit:
-Kein Haken
-Rückgängig Datenträger: Deaktivieren

~Backup:
-Time Machine: Virtuelle Maschine nicht sichern: Ja
-Smart Guard: Deaktiviert

~Freigabe:
-Ordner freigeben: Nur Benutzerordner
-Gemeinsame Profile: Mac Ordner mit Windows nutzen: Nein
-Smart Mount: Mac Laufwerke zu WIndows zuweisen: JA
-Von Mac auf Windows Ordner zugreifen: Ja
-Virtuelle Festplatten auf Mac Schreibtisch bereitstellen: Ja

~Programme:
-Windows Programme mit Mac teilen: Ja
-Windows Programmordner im Dock anzeigen: Ja
-Dock Symbole nur in Coherence anzeigen: Ja
-Windows anhalten, wenn keine Programme geöffnet sind: Ja
-Mac Programme mit Windows teilen: Ja
-Websites: In Mac öffnen
-Email: In Mac öffnen

~Coherence:
-Crystal Modus verwenden: Ja
-Windows Benachrichtigungen in der Menüleiste anzeigen: Nein
-Wechsel in den Vollbildmodus für Programme erlauben: Ja
-Windows Aero deaktivieren: Ja

~Vollbild:
-Mac OS X Vollbild verwenden: Ja
-Anpassung an den Bildschirm: Autom.

~Modality:
-Vor anderen Fenstern anzeigen: Ja
-Tastatur und Maus mit einem Klick einbinden: Ja

~Erweitert:
-Smart Mouse: Auto
-Mauszeiger haftet an Rändern des Fensters: Nein
-Zusatztasten für Spiele optimieren: Nein
-Apple Remote aktivieren: Ja
-Zeit: Von OS X synchronisieren
-Kopieren & Einfügen: Gemeinsame Mac Zwischenablage:Ja, Textformatierung beibehalten: Ja

____________________________________________________________________________

Allgemein:

CPUs: 1 (bei Dual Cores empfohlen)
Speicher: 1536 MB (8 GB vorhanden)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2013 17:01:26 GMT+01:00
Edo meint:
Super Rezension. Eine Frage hab ich da noch: Ist bei dem Inhalt der Parallels Box auch ein Online-Key/Download-Key o.a. verfügbar für Leute, deren Mac kein Laufwerk hat?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.03.2013 23:45:58 GMT+01:00
Robz meint:
Hallo Edo,

ich hab das ganze per Download/Key erhalten, da ich es über ein Studentenangebot bestellt hab.
Wenden Sie sich im Zweifel an den Anbieter. Aber auch auf der Herstellerseite ist der Support schnell und gut.
Ich denke es wird auch kein Problem sein wenn sie sich die DVD Version kaufen, da sie damit auch gleich den Key mitgeliefert bekommen. Anschließend einfach auf der Herstellerseite, die aktuelle Demo herunterladen, aktivieren und updaten. Dann dürfte es auch ohne Laufwerk gehen.

greetz

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2013 16:38:46 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2013 16:45:06 GMT+02:00
Andreas B. meint:
Hallo Robz,

intereressiere mich für Parallels und habe mit Interesse Ihren Beitrag gelesen. Da ich Mac-Neuling bin, fällt mir die Umstellung von Windows noch nicht so leicht und so bin ich auf dieses Programm gestoßen. Vielleicht können Sie mir dazu ein paar Fragen beantworten:
- wenn das Programm installiert wird, muss dazu die Festplatte partitioniert werden?
- sobald ich z.B. Windows 7 aufgespielt habe, muss ich dann dafür ein Virenprogramm dazu aufspielen?
- wie verhält es sich mit dem Browser? Muss ich dann in Windows extra einen Browser nutzen oder kann ich das über Safari machen? Frage dies u.a. deshalb, weil ich für ebay den Turbolister nutze und den gibt es leider nicht für den iMac. Und fertig gestellte Angebote konnte ich unter Windows ja direkt überspielen.
- oder haben Sie vielleicht eine interessante Alterntive für den Turbolister als Vorschlag bzw. gibt es einen brauchbaren HTML-Editor mit Vorschaufunktion?

Über eine Antwort zu meinen Fragen würde ich mich sehr freuen und verbleibe,

mit freundlichen Grüßen,

Andeas B.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2013 11:51:20 GMT+02:00
Robz meint:
Hallo Andreas,

- nachdem Parallels installiert ist (als App im Programmordner) wird man durch den Windows-Installationsdialog geführt:
Hierbei ist wichtig, dass man die Expressinstallation nach der man von Parallels gefragt wird deaktiviert und einen Haken setzt wenn gefragt wird ob man Einstellungen der Virtuellen Maschine anpassen will. Im folgenden legt Parallels unter Dokumente in OS X einen Ordner mit der Virtuellen Maschine an. Einfach ausgedrückt: Deine VM ist in einer Datei gespeichert und fungiert auf der Mac Festplatte wie eine Datei. Eine Partitionierung ist zwar möglich aber in meinen Augen unnötig, da hierdurch keine Dateifragmente enstehen. Um also auf deine Frage zu antworten: Die Festplatte MUSS NICHT partitioniert werden. Du kannst allerdings in der Virtuellen Maschine unter Windows mehrere Partitionen anlegen wenn das gewünscht ist.

- Zum Antivirus:
Natürlich kann deine Windowsversion der virtuellen Maschine infiziert werden wenn kein Antivirenprogramm installiert ist. Je nach Systemkonfiguration würde ich für Geschwindigkeitsoptimierung Avira oder Sophos empfehlen.

- Zum Browser:
Nachdem die Windowsinstallation abgeschlossen ist kannst du die Parallels-Tools installiern. Sie ermöglichen einfaches Drag&Drop zwischen Mac und der VM.
Natürlich kann auch in der Windowsumgebung Firefox installiert werden. Oder man wählt unter den VM Einstellungen (Zahnrad rechts unten) unter "Optionen" -> "Programme" folgendes aus: "Windows Programme mit Mac Teilen", "Mac Programme mit Windows Teilen".

- Zur Alternative: Es gäbe Taco HTML Edit, nutze ich allerdings selbst nicht und kann auch nichts darüber sagen. Daneben gäbe es natürlich Adobe Dreamweaver der die Vorschaufunktion auch integriert hat oder aus dem Hause Apple XCode. Wobei XCode eher Entwicklungsumgebung ist. Ich programmiere darin nur C/C++. Am besten mal ausprobieren. Taco HTML und XCode sind kostenlos.

Ich hoffe die meisten Klarheiten beseitigt zu haben ;)

Robz
‹ Zurück 1 Weiter ›