Kundenrezension

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der 'Lübecker Totentanz' oder Lübeck im Tanz mit dem Tod, 20. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Mädchen und der Schwarze Tod: Roman (Taschenbuch)
Ein mitreißender Roman im mittelalterlichen Lübeck!

Lena Falkenhagen hat mit "Das Mädchen und der Schwarze Tod" einen historischen Erstling veröffentlicht, der seinesgleichen sucht. Teils Frauenschicksal, teils Krimi und teils Schauderroman flirtet der Roman immer wieder heftig mit dem Übernatürlichen, ohne dabei den Blick für das Wesentliche zu verlieren: Den Menschen, der mit seiner Wahl zwischen Gut und Böse steht.

In einer Zeit zwischen Pest und Seligkeit wird der junge Maler Bernt Notke beauftragt, einen Totentanz für die Marienkirche zu Lübeck anzufertigen, der den Menschen ihre Sterblichkeit vorhalten soll. Zeitgleich kommt die junge Kaufmannstochter Marike Pertzeval einer Verschwörung gegen ihren Vater auf die Spur. Ein merkwürdiger Flötenspieler scheint im Zentrum der Ereignisse zu stehen. Als sich aber eine Reihe von tödlichen Unglücksfällen zu einer Mordserie auswächst, scheint der leibhaftige Tod in Lübeck sein Unwesen zu treiben.
Marike und Bernt machen sich auf die Suche nach dem Schuldigen. Ist dies wirklich eine mystische Gestalt, die in den Gassen der Stadt wütet? Jeder Schritt bringt die beiden einerseits der Lösung näher, andererseits aber auch der Gefahr, selbst zu Opfern zu werden. Schließlich ahnt die junge Frau, dass einige der machtvollsten Familien der Stadt ein Spiel mit dem Tod spielen, wie es schrecklicher nicht sein könnte ... In diesem Augenblick erreicht die Pest die Stadt und trifft die Menschen, ohne zwischen Stand, Reichtum und Moral zu unterscheiden. Und Marike selbst steht im Auge des Sturms.

Lena Falkenhagen verwickelt ihre Charaktere in einen ganz eigenen Reigen, ihre eigene Interpretation des ‚Lübecker Totentanzes’. All das Streben und Hoffen, der Drang zu leben werden in dem Roman mit der gleichen Lebhaftigkeit dargestellt, wie die Morde, die einer nach dem anderen ein ganz eigenes Bild ergeben.
"'Ich bin oft bei den Hinrichtungen, um mich daran zu erinnern, wie schnell alles zu Ende sein kann. Es lässt einen wertschätzen, was einem das Leben bedeutet [...] Macht einen lebendig!'" (S. 271/72) In diesem Kontrast aus Leben, Tod und Leben nach dem Tod entsteht eine Sicht auf die Hansestadt Lübeck des 15. Jahrhundert, die beeindruckend recherchiert ist und ebenso einfühlsam wie spannend präsentiert wird. Die Stadt ersteht beim Lesen lebhaft vor dem geistigen Auge, und mit den Figuren und ihren Ängsten und Nöten identifiziert man sich bald so tief, dass man der Autorin die ein oder andere Gemeinheit fast Übel nehmen will.

Zumindest kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen, wenn man einmal damit angefangen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.145.877