Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Microsoft Surface Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Das beste Album seit Jahren!, 22. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Polaris (Audio CD)
Und es gibt sie doch noch! Nach langem rechtlichen Hin und Her haben sich die verbliebenen Stratovarius- Mitglieder durchgesetzt und dürfen nun auch ohne Timo Tolkki unter diesem Namen weitermachen. Und dass sie sich ohne Ex-Mastermind Tolkki nicht verstecken müssen war ja abzusehen. Das Ergebnis liegt nun in Form von 'Polaris' vor. Nun dürfte nicht nur ich selbst wie ein Flitzebogen auf dieses Album gespannt gewesen sein sondern auch Unmengen von Fans, welche ich gleich an dieser Stelle beruhigen möchte denn einen großen Stilwechsel gab es auf keinen Fall. Ganz im Gegenteil. Das aktuelle Werk der Nordländer erinnert viel eher an die "großen" Werke wie 'Visions' oder 'Destiny' und ist auch, ich sag's gleich vorweg, um Längen besser als das letzte doch recht dürftige selbstbetitelte 'Stratovarious'-Album.
Los gehts mit 'Deep Unknown' welches gleich schön in die Vollen geht und im Refrain herrlich epische Chöre aufweist. Und auch der Rest der Scheibe ist echt hammermäßig ausgefallen! T. Kotipelto zeigt endlich mal wieder was in ihm steckt und auch der Rest der Band scheint ums Leben zu spielen. Neuzugang Matias Kupiainen an der Lead-Gitarre ist ein wahrer Künstler und steht Herrn Tolkki in nichts nach. Ausserdem dürfte wohl hauptsächlich ihm sowie dem nun doch nicht mehr ganz so neuen, wenn auch zum ersten Mal auf einem Studioalbum der Finnen zu hörenden Bassisten Lauri Porra die Frischzellenkur der Band anzulasten sein, denn endlich klingen Stratovarius wieder frisch und voller Power. Genau so wollen wir sie haben und nicht lahm, verfrickelt und mit depresivem Flair wie bei den letzteren Scheiben. Weiter geht es mit "Falling Star" und "King Of Nothing", die in die gleiche Bresche schlagen wie zuvor der Opener. Mit "Blind" hat man eine Speed-Kanone à la "Speed Of Light" losgelassen, bei welcher sich Drummer Jörg Michael endlich mal wieder so richtig austoben darf, bevor es mit "Winter Skies" wieder bedächtig wird. Nach dieser kurzen Erholungspause wird auch schon wieder direkt kräftig weitergerockt mit dem ebenfalls ziemlich schnellen "Forever Is Today". Mit "Higher We Go" hat man einen ausgesprochenen Earcatcher mit Hymnen-Charakter aufs Silberscheibchen gepackt und "Somehow Precious" zählt schon jetzt zu meinen Lieblings-Mitsing-Stücken. Vor dem zweiteiligen "Emancipation Suite" braucht auch keiner zurückzuschrecken, denn es handelt sich nicht um ein langatmiges Epos mit ellenlangen Soli sondern ein abwechslungsreiches gelungenes Stück mit klasse Breaks. Zum Abschluss dieses grandiosen Werks hat man mit "When Mountains Fall" noch eine richig schöne Ballade im Stil von "Forever" mit eingepackt. Sehr dramatisch!
Fazit: Stratovarius haben hier Altbewährtes wie starke Melodien, klasse Arrangements, erstklassige Musiker und ein wenig Epik in den großen Metal-Topf geworfen, mit jeder Menge frischer Power und zwei neuen Leuten an Bass und Gitarre gewürzt, kräftig umgerührt... - und heraus kam 'Polaris', das seit Jahren beste Album der Band! Unbedingt anhören, denn so sollen Stratovarius wirklich klingen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]