Kundenrezension

178 von 223 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Extremste Abzocke par Exelance, 9. Dezember 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gran Turismo 6 - Standard Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ja, ich war so dumm und hab mir das Spiel zum Vollpreis gekauft, nachdem ich auch für den Vorgänger GT5 den Vollpreise bezahlt habe. GT6 ist nach einem durchgezockten Wochenende nichts als ein reiner schmaler Aufguss des Vorgängertitels. Der Spielspass geht aber direkt in den Keller,wenn man erkennt, dass man mit diesem Spiel nur abgezockt werden soll. Die Preisgelder für die Ingamewährung sind ein Witz!!!! Was denkt sich Sony da eigentlich??? Für diese begehrten Autos muss man 20Mio Credits für ein einziges aufbringen. Wenn man das in eine zeitliche Skala bringen will, so erkennt man, dass man 1000!!! mal ein anspruchsvolles Event stets als erster absolvieren müsste, damit man an solch ein Fahrzeug rankommt. Für Tuningteile und weiteren Schnickschnack sind dann nochmals aberwitzige Summen notwendig. Der B-Spec Autopilotmodus und der Gebrauchtwagenhändler wurden entfernt, da man dadrüber schneller an einen reichen Fuhrpark herankommen durfte. Man zahlt somit immer den horrend hohen Neupreis in einem VOLLPREISTITEL. Hinzukommt noch DLC-Abzocke, überteuerte "super-duper-deluxe-Sondereditionen" am Erscheinungstag. Vorbestellerboni und andere Gängeleien. Das zeigt uns den Weg von Next-Gen auf,wobei das qualitativ hier nicht der Fall ist!!! Hirn ausschalten und zahlen, bitte. Das ist die Zukunft und wir Gamer unterstützen das, wenn man sich die Verkaufszahlen von jährlichen dahingeschusterten Portierungen ansieht. Sony wird keinen Cent von mir mehr für derartiges sehen und Konsorten wie EA und Nachahmer genauso. Diese Entwicklung muss durch unseren GEMEINSAMEN Boykott gestoppt werden.

Sony möchte uns dann noch durch die Medien sagen, dass 140 Euro für ein virtuelles Fahrzeug in diesem Spiel "keine grundsätzlich schlechte Sache" sei. Dann möchte ich mal einen Entwickler live sehen, wie er monatelang vor der Konsole mit miserablen Ladezeiten diese Marathonzockerei vollführt. Und an diejenigen, die behaupten, man braucht das nicht.... Wieso werden nicht in Trailern und Aufdrucken Fiat Puntos und andere Billigkarossen gezeigt mit denen man sich hauptsächlich rumschlagen darf, weil alles andere kaum zu erreichen ist? Wieso wird uns lange vor Release nicht gesagt, welche wirklichen Spielmechaniken uns da zu erwarten haben? Wäre doch nur ehrlich, aber dann würden vielen die Augen aufgehen. Ich hab besseres mit meiner kostbaren Lebenszeit vor und ihr sicherlich auch!!! Bei der hier gegebenen Gegnerintelligenz fühlt sich das Erspielen von Wunschfahrzeugen an wie ein endloser Lauf in einem Hamsterrad mit 0% Spielspaß.

Von mir daher ganz klar: KEINE KAUFEMPFEHLUNG und der Wunsch nach GEMEINSAMER ABLEHNUNG solcher Geschäftspraktiken in Gran Turismo und anderen Produkten. Schämt euch Sony und Entwickler.

NACHTRAG zum propagierten "REALISMUS" in dem Spiel:
- es gibt keine Strafen für reichliche Abkürzungen auf den Strecken
- in normalen Rennevents darf man Gegner mit überhöhten Geschwindigkeiten rammen und rempeln ohne Strafen
- kein Schadensmodell, was vorher genannte Fahrmanöver umso mehr fördert.
All das ist aber auch zwingend notwendig gewesen, damit man so schnell es geht die einzelnen Rennen beendet um die nötigen Credits zu "ergrinden". In einer Simulation hat solch eine Spielweise aber nichts verloren.

NACHTRAG 2 mit Patch 1.05:

Es gab zwar einige Änderungen auch in Bezug auf die PREISGELDER, aber das Erspielen von Fahrzeugen ist weiterhin sehr zeitaufwendig. Dennoch hätte es nicht soviel Kritik gehagelt, so wäre wohl alles dahingehend beim "ALTEN" geblieben. Das Ganze war und ist ein Test, wieweit man aus dem vermeidlich dummen Kunden noch mehr Geld schöpfen kann. Die Versprechungen bzgl. dem Nachreichen eines B-Spec-Modus, der in GT5 schon integriert war, einer 3D-Unterstützung(ebenfalls bei GT5 vorhanden) und besseren Motorensounds haben sich nicht erfüllt. Argumente, mit denen sogenannte "Fanboys" hier die schwachen Rezensionen angriffen, sind weiterhin haltlos. Dieses Produkt/Nachfolger hat sich in vielen vielen Punkten negativ weiterentwickelt und ich möchte mich nicht mehr blind auf Aussagen der Entwickler verlassen, dass Inhalte irgendwann nachgereicht werden. GT6 hat mich eines besseren belehrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 17 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2013 17:34:07 GMT+01:00
Ja ist ja scheinbar das selbe in Grün, wie bei Forza 5. Ich finde das mittlerweile knatsch daneben, was da abläuft...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 17:55:48 GMT+01:00
Azopt meint:
Noch schlimmer sind nur noch die Leute die diese Geschäftspraktiken auch noch unterstützen. Mit Argumenten wie: "Musst ja nichts kaufen." oder "Dich zwingt doch keiner".

Veröffentlicht am 09.12.2013 17:56:27 GMT+01:00
H.S. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 18:02:22 GMT+01:00
K. Matthias meint:
Das hätte von Anfang an Bestandteil sein sollen und solche Versprechen sind stets mit Vorsicht zu genießen. Darauf angewiesen sein, möchte ich heutzutage bei den Publishern nicht sein. Wir werden sehen, ob sie auch die Motorensounts mit einem "Patch" nachreichen werden, der dann elendige Downloadzeiten haben dürfte. Wieso kommen alle Spiele nurnoch unfertig heraus? Na, weil wir sie trotzdem kaufen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 18:04:57 GMT+01:00
K. Matthias meint:
Korrekt, aber noch weitaus kostspieliger. Ich frage mich, wie man sowas mit seinem Gewissen vereinbaren kann, für ein virtuelles Auto solch eine Summe oder seine Lebenszeit zu vergeuden. Und das 1000x fache Wiederholen von Rennen ist sicherlich bei der gegebenen KI kein Dauerspass.... eher mühsame Sklavenarbeit.

Veröffentlicht am 09.12.2013 18:35:07 GMT+01:00
ja ich mein, bis zu nem gewissen maß, habe ich verständnis, für DLC, habe mir damals bei fallout 3 auch alle zugelegt, aber da hatte man für 800 ms points, also ca. 10 euro , 5 stunden spielspaß, finde ich absolut in ordnung. aber das finde ich extrem grenzwärtig....ich mein das die spiele komplexer sind als vor 10 jahren, brauchen wir nicht drüber reden, aber wenn ich das game kaufe, und das ist von anfang an nicht komplett, das finde ich verarsche...da kann man ja nicht wirklich von "erweiterung" im klassischen sinne reden, das ist bewusst, das spiel kastrieren, und für bares, das spiel komplett zukaufen! ich hoffe, ich habe mich nicht gerade ungünstig ausgedrückt :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2013 18:55:47 GMT+01:00
K. Matthias meint:
Die Spiele werden nicht kompexer sondern simpler aber kostspieliger. Letzteres wird uns aber oft nur vorgegaukelt da ein Großteil der Entwicklungskosten in PR, Marketing und Werbung geht. Die Spiele werden simpler, damit man eine größere Zielgruppe erreicht um diese "Produktionskosten" wieder vielfach reinzuholen. Ich habe kein Problem damit, wenn diese Unternehmen gut verdienen, dafür müssen sie aber auch eine angemessene Qualität und guten Umfang liefern. Außerdem ist zu bedenken, dass v.a. die Konsolengames immer teurer werden, schon vom Anschaffungspreis her.

Veröffentlicht am 19.01.2014 07:10:25 GMT+01:00
Renate meint:
Ich mache gerade in einigen Season Events mit dem "5 Tage hintereinander Anmelden 200% Bonus" 1,2 Mio Credits bei einem Goldpokal. Lizenzrennen in der 3. Lizenz bringen da gerade so 12k, In einer Woche habe ich 7,5 Mio Credits erspielt (was 50¤ wären würde ich die so von Sony kaufen), obwohl ich nicht viel Spiele und es nicht darauf anlege effektiv Credits zu verdienen.
Man bekommt Autos geschenkt, wenn man überall Gold holt oder in einigen Saisonevents mindestens Bronze schafft.
Also ich kann hier beim besten willen keine Abzocke erkennen.

Und die "Abkürzungen" funktionieren nicht in Missions oder Saisonrennen. Da ist bei verlassen der Strecke
oder Berührung von Fahrzeugen oder Begrenzungen das Rennen zuende.

Mit anderen Worten: Diese Bewertung ist mehr als ungerechtfertigt.

Veröffentlicht am 22.01.2014 01:20:02 GMT+01:00
Günter meint:
Ich bin 58 Jahre und war von GT1 bis GT5 total begeistert. GT6 ist für mich die reinste Enttäuschung. Keine Ahnung wer an diesem Spiel etwas besser findet als an GT5. Das Game ist eindeutig schlechter und mit den vielen kaufbaren Extras nur noch eine absolute Abzocke. Hier sollte wohl für der PS3 noch schnell ein halbfertiges Spiel geliefert werden. GT7 wird es für mich nicht mehr geben.

Veröffentlicht am 24.01.2014 21:51:02 GMT+01:00
Rene Thormann meint:
Danke das Sie mich mit dem Gedanken unterstützen das seit Gran Turismo 4 nichts vernünftiges mehr gekommen ist.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (305 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (127)
4 Sterne:
 (47)
3 Sterne:
 (39)
2 Sterne:
 (39)
1 Sterne:
 (53)
 
 
 
EUR 69,99 EUR 32,98
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 61.577