Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man kann tatsächlich Bewerber-Trampelpfade verlassen, 4. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Guerilla-Bewerbung: Ungewöhnliche Strategien erfolgreicher Jobsucher (Kindle Edition)
Marketingfachleute empfehlen regelmäßig, Wettbewerber zu ignorieren. Ich mache heute mal das genaue Gegenteil und spreche meiner Wettbewerberin Frau Hofert ein dickes Kompliment für Ihr neues Buch aus. Wie begründe ich meine Empfehlung?

Auf 198 Seiten beschreibt sie ein alternatives Bewerbungskonzept, das sich von der „klassischen“ Bewerbung grundsätzlich unterscheidet. Ob man hier überhaupt noch von „Bewerbung“ sprechen kann, ist aus meiner Sicht fraglich. Ich sehe stattdessen Frau Hofert's Buch als einen trefflichen Fundus an konkreten Einzelratschlägen und unterschiedlichen Strategien zu Selbstmarketing und Selbstvermarktung an.

Der Leser erhält damit wirksame Mittel und Wege, um im verdeckten Arbeitsmarkt erfolgreich seinen Traumjob finden zu können. Der Clou daran: Nach einhelliger Expertenmeinung werden im so genannten verdeckten Arbeitsmarkt mehr als zwei Drittel aller vorhandenen Jobs besetzt. Die üblichen Bewerbungsratgeber adressieren stattdessen den offenen Arbeitsmarkt mit dem verbleibenden ein Drittel an Jobofferten. Neben diesem rein quantitativen Vorteil berichtet Frau Hofert ihrem Buch zu Recht davon, dass auch qualitativ der offene Arbeitsmarkt die schlechteren Jobs anbietet.

Um sich im verdeckten Arbeitsmarkt erfolgreich bewegen zu können, bietet Frau Hofert sozusagen eine Under-Cover-Strategie an. Der Leser erhält von der Autorin zunächst ein Vorlaufkapitel mit Begriffs- und Vorgehens-Klärungen rings um das Thema Guerilla-Bewerbung. Sie ergänzt dies mit einer großer Ideensammlung und vielen konkreten Einzeltipps der Kategorie „tu-dies“ und „lass-jenes“.

Ab Seite 54 folgt dann in Einzelkapiteln die Darstellung von 16 Strategien verschiedener Bewerberrollen mit diesen im wesentlichen gleich bleibenden Teilelementen:

* für wen sich die XYZ-Strategie eignet
* die XYZ-Strategie texten
* welche Risiken die XYZ-Strategie birgt
* die XYZ-Strategie Schritt für Schritt

Der Gefahr, daraus einen zu eng sitzendes Korsett für das gesamte Buch zu schneidern, weicht die Autorin durch zusätzliche individuelle Elemente in den einzelnen Strategien aus. Der Text wird aufgelockert durch grafische Elemente, exemplarische Listpunkte und tabellarische Darstellungen.

Was hat mir nicht gefallen?
Öffentliche Testimonials aus Coaching Situationen halte ich grundsätzlich allein schon aus Diskretionsgründen heraus für wenig sinnvoll. Sollte ein Coachee jedoch bereit sein, die gemachten Erfahrungen für den Coach öffentlich darzustellen, dann begrüße ich seine authentische und für den Leser nachvollziehbare Identität. Die im Buch für die Berichterstattenden gewählte Quellenangabe lediglich in Form von Vorname, Alter, teilweise Berufsnennung hinterlässt bei mir vermeidbare Fragen.

Mein Fazit: Denken Sie über die Inhalte des Buches nur nach, wenn Sie wirklich bereit sind, für Ihren Traumjob selbst aktiv zu werden. Wie sagt Frau Hofert so treffend: „Ändern Sie Ihr Denken! …. nehmen Sie eine Produzentenhaltung ein.“ Wenn Sie stattdessen die Trampelpfade der „klassischen“ Bewerbungsstrategien bevorzugen, dann verfolgen Sie für Frau Hofert die „... typische Konsumentenhaltung.“ In diesem Fall gibt es für Ihre Ziele besser geeignete Bücher. Allen anderen kann ich dieses Taschenbuch nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.10.2012 23:54:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.10.2012 09:11:07 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
"Der Experte ist ein gewöhnlicher Mann (Frau), der - wenn er (sie) nicht daheim ist - Ratschläge erteilt." meint Oscar Wilde. Woher wissen die so genannten Experten über den verdecken Arbeitsmarkt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2012 07:59:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.10.2012 08:02:28 GMT+02:00
Ulrich Börst meint:
Sie haben recht - Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast ;-). Wenn Sie Zahlen zum verdeckten Arbeitsmarkt suchen, empfehle ich Ihnen z.B. das an der Bundesanstalt für Arbeit angegliederte Institut für Arbeitsmarktforschung (IAB) mit den entsprechenden Studien und Befragungen in den Unternehmen.
‹ Zurück 1 Weiter ›