Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Biographie, sondern Literatur- und Quellenkritik, 29. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Pontius Pilatus (Beck'sche Reihe) (Taschenbuch)
Dieser Band über der Statthalter Pontius Pilatus, der Jesus zum Kreuzestod verurteilt hat, ist nur zu geringen Teilen eine biographische Skizze. Es ist vielmehr eine Darstellung der literarischen Quellen und - teilweise - ein Versuch, den realen historischen Kern der Prozesses und des Urteils gegen Jesus im Jahre 30 n.Chr. als der Überlieferung herauszuschälen.
Demandt nimmt sich zunächst 24 Seiten, um die historischen Hintergründe zu erhellen ("Die Römer im Osten" und Religion in Judäa"), bespricht dann die Quellen zu Pilatus, vor allem Philo und Tacitus. Pilatus selbst und seiner Tätigkeit als Statthalter ist dann ein Kapitel von 20 Seiten gewidmet, der Passion in den Darstellungen der vier Evangelisten weitere 20 Seiten. Eine eigentliche "Biographie" des Pilatus ist dieses Buch daher nicht und kann es wohl auch sinnvollerweise nicht sein, denn, wie der Verfasser in der Einleitung sagt: Gestalten wie Pilatus "werden durch die Geschichte gemacht", also durch ihre historische Rolle. So kommt er zu dem Ergebnis, Pilatus sei ein ganz durchschnittlicher römischer Statthalter gewesen, der Jesus aus Gefälligkeit gegenüber dem Hohepriester Kaiphas, dem Jesus ein Dorn im Auge war, routinemäßig habe hinrichten lassen. Nicht umsonst gibt es (abgesehen von einer Renovierungsinschrift aus Caesarea) keine zeitgenössischen Quellen über oder von Pilatus.
Im letzten Drittel des Bandes beschreibt Demandt, was man in späterer Zeit aus Pilatus und seiner Rolle literarisch gemacht hat. Dieser Abschnitt kreist um die im Johannesevangelium erzählte Unterredung zwischen Jesus und Pilatus zum Thema "Was ist Wahrheit?". Ganz am Schluss spekuliert Demandt, was passiert wäre, wenn Jesus freigesprochen worden wäre (das Kapitel erinnert an sein Buch "Ungeschehene Geschichte. Ein Traktat über die Frage: Was wäre geschehen, wenn...?") - Eine hypothetische Gedankenspielerei (aber warum auch nicht?). Deutlich wird immerhin, wie sehr das Todesurteil gegen Jesus ein Angelpunkt der Geschichte gewesen ist.
Fazit: Dies ist keine reine Biographie, vieles wird als bekannt vorausgesetzt und meist ist mehr von der Überlieferung, Literaturkritik und christlicher Heilsgeschichte die Rede als vom historischen Pilatus. Das hat aber seinen guten Grund, da eben "die Geschichte diesen Mann gemacht hat".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 32.499