Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Einfach mal eine sehr gute Thrash-Scheibe..., 31. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Rise of the Tyrant (Audio CD)
Also, mal ganz unvoreingenommen gesagt, ist "Rise of the Tyrant" einfach mal eine sehr gute und moderne Thrash-Metal-Scheibe.
Man findet in den gut arrangierten Songs sowohl Tempowechsel, gute Breaks, schön eingebettete Harmonyleads und Soli und durchgehend aggressive Vocals, die gut zum gefälligen Musikteppich passen.

An der Produktion finde ich gar nichts zu meckern. Hochgelobte Bands (z.B. Metallica, Agent Steel, Megadeth) hatten zeitweise sehr viel schlechtere Produktionen.

Was man anmerken könnte:
-Die Stimme wirkt bei längerem Hören etwas eindimensional. Vielleicht würde die eine oder andere clean-Einlage für Abwechslung im sonst guten Gesamtbild sorgen. Passende ruhigere Parts finden sich ja bereits dafür...
- Beim ersten Song "Blood on your hands" ist das Gitarrenriff wohl 100% von Megadeths "Loved to death" geklaut. Da die Eigenständigkeit später dann wieder zunimmt, ist dieser Punkt wohl zu vernachlässigen...
- Das Drumming ist mir in manchen Passagen etwas zu straight; hier könnte ein Hauch mehr technisches Können aufblitzen...

Insgesamt ist ARCH ENEMY wieder stark an den Thrash-Metal der 80er angelehnt, was Songwriting und Arrangement angeht. Allein die Gitarrenarbeit sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert.
Hier findet man noch nichts von den aufgesetzten Quasi-Härtefaktoren des modernen austauschbaren Neo-Thrash.

Wenn sich Frau Gossow noch etwas mehr am Gesang zutraut, dann kann das nächste Album ein wirklicher Meilenstien werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.05.2010 20:42:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.05.2010 20:56:08 GMT+02:00
Micha meint:
Arch Enemy gehören meines Wissens in den Bereich "Melodic-Death-Metal" und nicht zum "Thrash". Ist aber im Prinzip nicht ganz so wichtig, wo man jetzt genau Thrash von Melodic-Death abgrenzt. Sonst aber eine schöne und ausführliche Rezension.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent