Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie wieder zu wenig Licht, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm Filtergewinde) (Camera)
Der Titel meiner Rezension war auch mein Kaufgrund für dieses Objektiv, da ich viel in Museen und auf Ausstellungen fotografiere. Hatte bis jetzt ein Sigma 105/2,8 als lichtstärkstes Objektiv und der Unterschied zwischen 2,8 und 1,8 ist viel stärker als ich vermutet habe. In wirklich düsteren Räumen erlaubt dieses lichtstarke Objektiv noch immer Aufnahmen aus der Hand ohne den (in Museen verbotenen) Blitz verwenden zu müssen.

Für meine Zwecke wäre wohl das 35mm/1,8 die bessere Wahl gewesen, denn die 50mm Brennweite werden auf meiner Nikon D90 immerhin 75mm (gemeint ist der optische Bildausschnitt gegenüber eines Vollformatsensors, denn 50mm Brennweite bleiben natürlich 50mm), und das erfordert doch sehr oft einen größeren Abstand zum Motiv. Aus diesen Grund sollte man sich schon sehr gut überlegen für was man das Objektiv verwenden möchte.

Alles technische wurde schon von meinen Vorrednern erläutert und deshalb möchte ich Ihnen meine Beweggründe für den Kauf und meine ersten Erfahrungen mit diesen Objektiv aufzählen um Ihnen damit hoffentlich bei einer Kaufentscheidung behilflich sein zu können.

Meine Kaufgründe:
- erlaubt fotografieren in dunklen (nicht total finsteren) Räumen ohne Blitz und ohne Stativ
Lichtstärke war ein MUSS
- der PREIS (soviel Objektiv und Licht zu solch einen Preis, da muss sich NIKON geirrt haben, wenn man den Preis
mit anderen Objektivpreisen vergleicht.
- und natürlich die extrem vielen positiven Rezensionen.

Meine bisherigen Erfahrungen mit diesem Objektiv
- das Objektiv ist Spitzenklasse und bildet extrem gut ab
- wirklich schönes und weich übergehendes Bokeh
- bei Damenportraits ist nachträgliche Bearbeitung mit Weichzeichner zu empfehlen ;-) da extreme Schärfe
- alle bis jetzt geschossenen Fotos zeigen auch auf einen großen 27" Monitor ihre Brillanz.

Für alle die noch nicht soviel Erfahrung haben und die sich Ihre erste Festbrennweite kaufen wollen:

In den Beispielbilder sind viele herrliche und brillante Fotos zu sehen und da könnte man leicht in den Gedanken verfallen das dafür das Objektiv verantwortlich ist und man es dadurch unbedingt haben muss. Nicht täuschen lassen, denn das (Super)Foto macht immer noch der Fotograf und nicht die Kamera oder das Objektiv, aber sie tragen natürlich zu einer guten Qualität bei.
Was ich damit sagen will ist folgendes. Wer bis jetzt meistens nur im Auto Modus und noch nie mit einer Festbrennweite fotografiert hat, wird anfangs nie zu so schönen Fotos kommen, welche in vielen der Beispielbilder gezeigt werden. Aber nicht gleich aufgeben, denn man muss eben etwas Erfahrung sammeln, um auch solche Bilder schießen zu können. Mit Erfahrungen meine ich z.B., welche Blende und welcher Abstand zum Motiv für eine bestimmte Tiefenschärfe bzw. Unschärfe usw.
Die Sorge für die richtige Einstellung des Zusammenspiels der Blende, Verschlusszeit und ISO für die richtige Belichtung hat man bei diesem Objektiv aufgrund seiner Lichtstärke wirklich nur selten.

Sie werden natürlich auch im AUTO Modus gute Bilder machen, aber eben nur gute und nicht solche wo man sagt "WOW"
Also probieren, probieren und wieder probieren und dann kommen auch bald die WOW Erlebnisse.

RESÜMEE:
Klare 100% Kaufempfehlung, denn es gibt zu diesem Preis sehr viel Objektiv und vor allem Licht.
Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben und wünsche allen viel Freude mit diesen Objektiv.
Gut Licht
Anton Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.05.2013 04:51:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.05.2013 04:53:31 GMT+02:00
Florian meint:
"[...] denn die 50mm Brennweite werden auf meiner Nikon D90 immerhin 75mm [...]"

- nein, 50mm brennweite hat das objektiv immer - egal woran du es nun anschließt...ob an eine d90, eine d700, eine gießkanne oder einen fußball. lediglich der bildwinkel des objektivs enspricht an einer d90 dem eines 75mm-objektivs.

"Mit Erfahrungen meine ich z.B., welche Blende und welcher Abstand zum Motiv für eine bestimmte Tiefenschärfe bzw. Unschärfe usw."

- was du in diesem abschnitt ansprichst, ist die 'schärfentiefe' und nicht die 'tiefenschärfe' - das sind zwei verschiedene dinge, die du hier verwechselt hast.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2013 12:24:14 GMT+01:00
Topolino meint:
Ich bin immer davon ausgegangen, dass Schärfentiefe und Tiefenschärfe in der Fotografie das gleiche bedeuten! Wikipedia übrigens auch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 09:08:23 GMT+01:00
Hallo Topolino,
genauso ist es auch. Wieso sich die zwei Namen dafür gebildet haben, kann ich nicht sagen. Der grammatisch korrekte Namen ist Schärfentiefe. In unserem Sprachgebrauch werden auch von den Profis immer wieder die zwei Ausdrücken verwendet und jeder weiß was damit gemeint ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (272 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (233)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 204,98 EUR 172,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Österreich

Top-Rezensenten Rang: 6.345