Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen EIN entnervender Schwachpunkt, 7. August 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Flucht von Monkey Island [Software Pyramide] (Computerspiel)
MI4 ist im Grunde garnicht so übel. Es ist anspielungsreich, die Besetzung ist prima, die Grafik ist ein wenig unangemessen (der Comicstil aus MI3 ist einfach passender) aber durchaus nicht häßlich, wobei das bei einem Adventure wie auch bei einem RPG eigentlicht total Wurscht ist. MI2 ist eine Anhäufung von Pixeln und trotzdem das großartigste Adventure diesseits des Rio Pecos. Die Steuerung ist durchaus gewöhnungsbedürftig; Point&Click ist schon einfacher und komfortabler und ohne den damals kursierenden krampfhaften 3D-Wahn (der nichts anderes war und ist als ein Sprößling der Technikbesessenheit von Spielern und Entwicklern) wäre MI4 vermutlich ein erneutes Comicadventure geworden. So verwendet es Engine und Steuerung des durchaus genialen Grim Fandango. Das finde ich aber nicht unbedingt schlimm.

Das einzige, was mir MI4 verleidet hat, war er Monkey Kombat. Die Idee als solche war ja durchaus relativ putzig aber sowas zu einem vitalen Bestandteil des Spiels zu machen (denn ohne Siege im Kombat kommt man an einer Stelle nicht weiter), ist meines Erachtens fatal, zumal es meiner Erfahrung nach wesentlich länger gedauert hat, die verschiedenen Monkey-Kombat-Figuren zu erlernen als in den Vorgängern die verschiedenen Beledigungen. Künstliche Spielzeitverlängerung, das.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.10.2010 14:56:42 GMT+02:00
fluxeer meint:
Nein, Grafik ist in einem Adventure NICHT völlig wurscht!
Es macht einen Riesen-Unterschied, ob ein Adventure eine filmreife, photorealistische Grafik hat (Für mich DER Lustkiller schlechthin), oder ob es eine Comicgrafik hat, oder etwas dazwischen. Je realistischer bspw. eine Grafik ist (im schlimmsten Fall gefilmt), desto weniger Platz hat die Spieler-Fantasie, das Aussehen der Protagonisten im Kopf an seine Vorliebe anzupassen. Das heisst, eine Comic-Grafik bringt wesentlich mehr Leute wesentlich einfacher ins Spiel, als etwas Kaltes, Kantiges in 3D.
Außen vor bleiben dann nur die Leute, die partout keine Comic-Grafik mögen. Das dürften aber die wenigsten sein.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Fürstenau OS

Top-Rezensenten Rang: 150.480