Kundenrezension

629 von 735 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veni, Vidi, Vici - GTA V, 17. September 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto V - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hinweis: ich werde die Rezension immer mal wieder aktualisieren falls mir im späteren Spielverlauf etwas erwähnenswertes auffällt.

Hinweis 2: ich schreibe in diese Rezension nichts über den Inhalt der Story, weswegen es hier auch keine Spoiler geben wird. Alles was hier in der Rezension steht, und die Story angeht, wusste man schon im Vorfeld durch Trailer usw. Da es hier um das Produkt an sich geht und als Kaufentscheidung dienen soll, werde ich es so kurz wie möglich halten und meine persönliche Meinung abgeben. Für weiterführende Infos, was Story, Inhalt und so weiter angeht, bitte ich auf Youtube oder bekannten Spielemagazinen zu suchen, da dort ausführliche Tests und Let‘s Plays sind.

Merkt Ihr was? Schon Caesar wusste, dass V zu benutzen. Ob er auch wusste, dass genau 2060 Jahre später dieses V, oder in diesem Fall diese römische Fünf, Millionen bewegen wird? Ich denke er hat etwas geahnt.

Ich selbst würde mich als GTA Veteran (schon wieder dieses V) bezeichnen. Ich habe zwar erst bei GTA II angefangen aber dafür jeden Teil (der für PC oder Konsole rauskam) mit Hingabe gezockt. Hat man damals noch alles von oben gesehen und war das Ganze damals noch sehr pixelig, so hat sich GTA im Laufe der Zeit nicht sonderlich stark geändert. Bis auf Grafik, Handlungsort, Protagonist und Umfang, hat sich nicht sonderlich etwas geändert und es ist immer noch einer der liebsten Zeitvertreibe und nicht zu Unrecht die vermutlich beste Videospielreihe aller Zeiten. Das es nach 16 Jahren (erster Teil) immer noch so viel Spaß macht virtuelle Gewalt auszuleben, hätte wohl nicht jeder Gedacht. An dieser Stelle möchte ich eine kurze Schweigeminute für all die verprügelten Prostituierten einlegen.

Reicht. Also. Jetzt zur Rezension. Mein persönlicher Favorit war GTA San Andreas den ich mehr als nur ein mal zu 100% durchgespielt habe und auch etliche Stunden in dieser wunderschönen Spielwelt verbracht habe. So war es für mich eigentlich inakzeptabel, was Rockstar Games mit GTA IV veröffentlicht hat. Ganz klar, das ist Geschmacksache und auch ich konnte der Spielwelt von Teil IV etwas abgewinnen aber dennoch war ich etwas enttäuscht. Vermutlich war ich einfach zu San Andreas verwöhnt. Ich fand einfach das Setting passte wie die Faust aufs Auge und ich habe mich echt in die Groove Street und CJ verliebt. Auch wenn Teil V voraussichtlich nur auf Konsole erscheinen wird (was mich ein wenig ärgert, da ich mit Freunden gerne an San Andreas und IV rumgemoddet habe), so habe ich keine Sekunde nach der Trailerveröffentlichung gezögert und es für PS 3 vorbestellt (an dieser Stelle bitte keine Diskussion über Xbox gegen PS3).

Ich hatte jetzt schon einige Tage Zeit ;) GTA V auszuprobieren und mir einen ersten Eindruck zu bilden und eins kann ich sagen: das warten hat sich gelohnt. Es ist einfach der Hammer.

Die Spielwelt ist absolut gigantisch und ich fand es großartig von den Entwicklern sich auf eine Stadt, Los Santos, und Umgebung, Blaine County, zu konzentrieren und diese einfach super detailliert darzustellen. Ganz Großes Lob an der Stelle, denn man merkt die Liebe zum Detail. Bevor ich mich großartig dem Spiel gewidmet habe, habe ich erst mal diese Eindrücke auf mich wirken lassen. Nur ein Spiel hat mich vorher von der Atmosphäre so sehr gepackt wie GTA V und das war auch ein Rockstar Game und zwar Red Dead Redemption (RDR). GTA V und RDR haben mehr gemein als man vielleicht annimmt, was sich sehr positiv hervorhebt. Die Zufallsereignisse aus RDR sind in GTA V dabei. So kann es sein, dass man rumcruist und einen defekten Wagen am Straßenrand findet, wo ein Fremder per Anhalter mitfahren möchte oder Spuren eines geplatzten Deals in der Wüste habe ich auch schon gefunden. Das gefällt mir außerordentlich gut und macht die Spielwelt lebendiger. Auch die mini Missionen für fremde Personen, die mir in GTA IV sehr gut gefallen haben, können in Teil V gefunden werden. Wie viele das sind kann ich nicht sagen. Allgemein gibt es in der Spielwelt echt viel nebenher zu entdecken und zu machen. Ein Stichwort für Veteranen werfe ich noch mal rein: Mount Chiliad ;) Wie viele Stunden ich in der Spielwelt verbringen werde, kann ich nicht sagen da ich auch noch nicht abschätzen kann wie lange die Story dauert aber unter 200 Stunden (ich bin ein intensiver-Genießer-Zocker und es gibt genug Ablenkung) wird es wohl nicht werden. Ich selbst habe mich glaube ich erst ca. 10 Stunden intensiv mit der Story beschäftigt, welche ich echt spannend finde aber eine fundierte Aussage, kann ich noch nicht geben.

Jetzt zu den Charakteren und auch gleichzeitig zu dem, was sich wohl am gravierendsten geändert hat. Es gibt drei Charaktere die alle auf ihre Art und Weise gescheiterte Persönlichkeiten sind: Trevor, Michael und Franklin. Man kann eigentlich zu jeder Zeit, wenn man sich nicht in einer Mission befindet, zu einem der drei Charaktere wechseln. Das besondere ist, dass die Charaktere in der Zwischenzeit nicht tatenlos sind. Sie bewegen sich eigenständig durch die Landschaft und ich bin mal gespannt, in was für witzige Situationen ich noch wechseln werde. Es kann also sein, dass man von Trevor der gerade draußen in der Pampa rumläuft, zu Michael wechselt der gerade in einem Sportwagen an der Ampel steht oder zu Franklin der gerade in einer Schlägerei steckt. Des weiteren haben die Charaktere alle einzigartige Fähigkeiten, die je nach Situation sehr hilfreich sein können. Diese lassen sich übrigens auch weiterentwickeln.

Dieses Charaktersystem wurde aber auch in die Missionen übertragen. Es gibt selten eine Mission die man alleine durchmacht. Hier haben die Entwickler wirklich super frischen Wind reingebracht. Da ich keine Spoiler reinbringen will, kann ich gerne auf den Trailer verweisen, welcher im Internet zu finden ist wo man das „Switch-System“ in Action erlebt. Dort brechen zwei der Charaktere in ein Hochhaus ein und ein dritter gibt von einem gegenüberliegenden Gebäude Deckung. Aber keine Sorge, dies ist nur ein Beispiel. Da sind deutlich Interessantere Missionen mit dem „Switch-System“ enthalten. Also ganz dicker Pluspunkt für diese geniale Änderung.

Multiplayer

**Schreibe ich was zu wenn er Online ist und ich ihn getestet habe (Komme momentan aus Zeitgründen nicht dazu diesen zu testen)**

Performance, Grafik und Handling.

Die PS3 ist mittlerweile an ihrem Zenit angekommen und man merkt das. GTA V hat wirklich noch mal alles aus der alten Kiste rausgeholt und treibt sie bis zum Anschlag (PS 3 Slim 320GB). Das merkt man daran, dass das Spiel am Anfang beim Laden immer ein Weilchen braucht und der Lüfter sich oft einschaltet. Dafür wird man aber mit einer ansehnlichen Grafik belohnt. Ich kann sowieso nicht so viel dazu sagen, da ich nie soviel Wert auf Grafik lege. Mir persönlich gefällt es und ich habe nichts zu beanstanden. Anders als zum Beispiel bei TES: Skyrim, baut sich die Welt unbemerkt im Hintergrund auf und es gibt so gut wie keine Ruckler im laufenden Spiel. Störende sind mir bis jetzt nicht aufgefallen. Nur bei extremen Wettereffekten und im Flugzeug merkt man ein paar Ruckler, was aber den Spielfluss nicht sonderlich ausbremst. Ich werde dazu aber denke ich noch mal was ergänzen, da mein Spielstand ja auch immer größer wird.

Zum Handling und zur Engine kann ich auch nur wieder Laienwissen beisteuern. Es wirkt alles noch mal einen Ticken realistischer als bei GTA IV ganz besonders das Autofahren. GTA V macht auch als Rennspiel eine echt gute Figur und das gefällt mir. Einzig beim Fliegen hatte ich am Anfang so meine Probleme, da ich lange nicht mehr Battlefield gespielt habe. Man brauch aber eigentlich nicht lange um die Steuerung zu beherrschen.

Fazit:

GTA V - das Warten hat sich gelohnt. Es ist ein absoluter Kracher geworden, mit einer absolut genialen Story, wunderbaren Grafik und viel Rockstag typischen schwarzen Humor. Ich denke die Server bei PS 4 und Xbox One werden dieses Jahr noch sehr leer sein, denn das Spiel wird wohl viele noch lange beschäftigen. Wer gerade aus den Semesterferien kommt, sollte vielleicht die Finger von dem Spiel lassen, denn es frisst einen echt auf. Ich spreche an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung für dieses grandiose Spiel aus.

Wem die Rezension gefallen hat, den bitte ich sie mit einem Klick auf den ,,Hilfreich“ Button zu bewerten. Anregung, Kritik und Fragen, bitte in die Kommentare schreiben.

Ergänzungen:

-die Vielfalt an fahrbaren Untersätzen, Flugzeugen usw. ist meines Erachtens nach größer als bei GTA San Andreas
-total vergessen: es gibt Wildtiere und Hunde, welche man als Begleiter führen kann. Die Wildtiere machen die Landschaft wesentlich lebendiger und das mit den Hunden ist ein netter Spaß nebenbei
-habs jetzt schon öfters gelesen: GTA ist, wie alle Teile, auf Englisch und man kann Deutsche Untertitel einstellen. Ich empfinde es als schwer den Untertiteln während einer Autofahrt zu folgen und sich gleichzeitig auf den Verkehr zu konzentrieren. Wer des Englischen, auch mit Umgangssprache und Slang, mächtig ist, sollte die irritierenden Untertitel abschalten. Allen anderen hilft nur der Rat: langsam fahren um die teilweise sehr witzigen Gespräche zu verfolgen
-ein paar Umgebungsherausforderungen triggern nicht. Da ich 100% erreichen will, habe ich einen Walkthrough zur Hand und fahre die Orte an, an denen ein Zufallsereignis passiert. Wer also weiß wo diese stattfinden und wenn diese nicht triggern, einfach Schnellspeichern und neu laden, dann geht es meistens (bei manchen kann es aber auch an der Tageszeit liegen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 52 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.09.2013 00:27:07 GMT+02:00
Mal Reynolds meint:
"ich schreibe in diese Rezension nichts über den Inhalt des Spiel"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 00:39:22 GMT+02:00
Habe die Formulierung angepasst.

Veröffentlicht am 17.09.2013 01:08:17 GMT+02:00
Simon meint:
Kannst du mal schauen, wie viel Speicherplatz auf der Festplatte GTA V verbraucht? Ich habe mir für das Spiel die PS3 superslim mit 12 GB geholt, reicht das oder sollte ich noch ne Festplatte besorgen? Vielen Dank für deine Rezension, auch wenn sie mich fast hibbelig werden lässt, da ich wohl noch ein paar Tage warten muss...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 01:16:41 GMT+02:00
Weber, Daniel meint:
Genau 8,124 GB.

Veröffentlicht am 17.09.2013 01:37:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.09.2013 01:40:59 GMT+02:00
Manuel Wiese meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.09.2013 04:06:13 GMT+02:00
elduderido meint:
also 5 sterne ja aber zu behaupten das das Fahrverhalten realistischer sei ist schon mal ne gewagte these

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 07:49:30 GMT+02:00
Grumeral meint:
Seine Rezension ist doch völlig akzeptabel - das Spiel macht ihm halt Spass, ist es neuerdings verboten seinen Enthusiasmus mit einfliessen zu lassen? Mal locker bleiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 08:54:39 GMT+02:00
Ca. 8GB

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 08:56:32 GMT+02:00
Man kann esnicht jedem Recht machen, hab ich recht Brutus?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 08:58:09 GMT+02:00
Mir gefällt dasFahrverhalten wesentlich besser als bei IV, vorallem, weil mir die Geschwindigkit nicht mehr so krass vorkommt. Bei IV bin ich deswegen häufig vom Gas gegangen.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (1.289 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.045)
4 Sterne:
 (112)
3 Sterne:
 (51)
2 Sterne:
 (30)
1 Sterne:
 (51)
 
 
 
EUR 69,95 EUR 39,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bochum

Top-Rezensenten Rang: 1.283