Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker der Kunsttheorie, 27. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Kunst der Farbe: Subjektives Erleben und objektives Erkennen als Wege zur Kunst (Gebundene Ausgabe)
Dieses Werk von Johannes Itten (1888-1967) kann zurecht als Klassiker der Kunsttheorie bezeichnet werden. Es erschien zuerst 1961 und ist seitdem in verschiedenen Ausgaben immer wieder aufgelegt worden. Dieses Buch hier ist die großformatige Prachtausgabe des berühmten Bauhaus-Lehrers, der dort von 1919 bis 1923 künstlerischer Leiter war, aber auch an verschiedenen anderen Kunstschulen, u. a. in Berlin und Zürich, tätig war. In der Einleitung schreibt Itten: "Die hier entwickelte Lehre ist ästhetische Farbenlehre und aus der Erfahrung und Anschauung eines Malers entstanden. Für den Künstler sind Farbwirkungen entscheidend und nicht die Farbwirklichkeiten, welche von Physikern und Chemikern erforscht werden."

Diese Farbwirkungen werden im Folgenden ausführlich untersucht und mit vielfältigen Abbildungen illustriert. Neben den Farbharmonien sind die subjektiven Farbklänge interessant. Hierzu trug Itten seinen Schülern und Schülerinnen auf, frei die ihrem Empfinden entsprechenden Farben auszuwählen und verglich die so entstandenen Farbklänge mit der Persönlichkeit seiner Schüler. Im Zentrum des Buches stehen jedoch die berühmten sieben Farbkontraste, die mit Schema-Modellen, aber auch mit Beispielen aus der Kunstgeschichte illustriert werden. Es sind diese: Der Farbe-an-sich-Kontrast, der Hell-Dunkel-Kontrast, der Kalt-Warm-Kontrast, der Komplementär-Kontrast, der Simultan-Kontrast, der Qualitäts-Kontrast und der Quantitäts-Kontrast.

Im letzten Teil des Buches wird auf Farbmischungen eingegangen, Farbkugel und Farbstern werden demonstriert, Raumwirkungen werden gezeigt und einiges mehr. Das alles mit schematischen Farbreihen und insgesamt 28 großformatigen Bildern aus der Kunstgeschichte (Rembrandt, Picasso, Grünewald, Cézanne, van Gogh, Matisse, Klee, etc.). Gerade van Gogh hat z. B. viel mit Komplementär-Kontrasten gearbeitet (rot-grün, blau-orange) und wer das Konzept kennt, findet es auch in vielen anderen Kunstwerken oder der Werbung. Wer sich bisher wenig mit Farbwirkungen beschäftigt hat und herausfinden möchte, warum einge Bilder einfach harmonischer wirken, findet hier neben der Theorie viele Beispiele. 5 Sterne sind selbstverständlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent