Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zwar technisch nicht zu 100% überzeugend, aber dennoch sehr empfehlenswertes Mediabook, 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Teuflisch [Blu-ray] [Limited Collector's Edition] [Limited Edition] (Blu-ray)
Im Jahr 2000 veröffentlichte der Filmemacher mit „Teuflisch“ eine diabolisch unterhaltsame Komödie, in der Brendan Fraser und Elisabeth Hurley zusammen eine Menge Spaß haben. Was viele dabei nicht wissen: Dabei handelt es sich um ein Remake der gleichnamigen Komödie aus dem Jahr 1967, welche übrigens auch unter dem Namen „Mephisto 68“ erschienen ist. In beiden sucht der Teufel eine verlorene Seele auf, um dieser ein besseres Leben zu gewähren, für einen geringschätzigen Preis.

Der kultige Publisher Capelight veröffentlicht nun beide Teile zusammen in einem hochwertigen Mediabook. Den Anfang macht die Originalverfilmung, die aus der Feder von Peter Cook, der im Film auch die Rolle des Teufels übernimmt. Das Drehbuch wiederum basiert auf einer Idee Cooks zusammen mit seinem langjährigen Kollegen Dudley Moore, der in dem Film die Hauptrolle des schüchternen Kochs Stanley übernimmt. Wie bereits in ihren TV Produktionen agieren die beiden wunderbar miteinander. Gerade durch diese spezielle Dynamik nehmen die beide eine wunderbare Leinwandpräsenz ein die mit viel Wortwitz, aber zugleich auch mehr Tiefe als das Remake aufweist. Gerade im Dialog gewinnt das 1967er Original immens an Stärke vor allem wenn der typische trockene britische Humor zum Tragen kommt. Unvergesslich auch der denkwürdige Auftritt der hübschen Rachel Welch, welche die Todsünde Lust verkörperte und das im wahrsten Sinne des Wortes. „Mephisto 68“ erscheint dadurch in dem Fall irgendwie authentischer, zumindest im Rahmen dieser fantastischen Geschichte. Nimmt man aber der Grund, weswegen der Teufel auf der Suche nach all den Seelen ist („Wette mit Gott“), die gewitzte Umsetzung der 7 Wünsche, sowie die Einbeziehung der 7 Todsünden, kommt dabei ein Film heraus, der auch nach 47 Jahren immer noch ausgezeichnet unterhält.
Da hat es die amerikanische Neuverfilmung verdammt schwer dagegen anzukommen. Harold Ramis versucht es gar nicht erst, Subtilität oder philosophische Elemente in seinem Remake zu integrieren. Wozu auch, das gab es ja schon. Da das Publikum im neuen Jahrtausend ohnehin mehr auf geradlinigen Humor steht und zudem übertriebene Darstellungen mag, wurde die Geschichte entsprechend angepasst. So schafft es auch Ramis Interpretation der Handlung ausgezeichnet zu unterhalten. Das liegt letztendlich nicht nur daran, dass Liz Hurley in ihren Kostümen (Cheerleaderin, Lehrerin im Minirock, Krankenschwester, etc…) so verdammt sexy ausschaut, sondern auch Brendan Fraser die ganzen Verwandlungen ausgezeichnet darstellt und mit diesen kantigen Charakteren für viel Abwechslung sorgt. Der Plot ist dabei längst nicht so tiefgründig, bietet aber gerade zum Schluss des Films kurzzeitig Raum zum nachdenken.
Von daher sollte man beide Filme keineswegs als Konkurrenzprodukte betrachten, sondern als willkommene Ergänzung zueinander, bei der letztendlich beide ihre Daseinsberechtigung haben.

Bild:
Teuflisch 1967
Capelight ist mittlerweile bekannt dafür, dass sie Wert auf Qualität legen. Das macht sich auch bei der Blu-ray zum Originalfilm bemerkbar, der für sein Alter wirklich noch sehr gut ausschaut. So erscheint die Schärfe stets natürlich, so dass Feinheiten akkurat wiedergegeben werden. Auch die Farben sind stets klar und unverfälscht. Das einzige negativ auffallende Manko ist ein häufiges Flimmern, das letztendlich leider nicht schönzureden ist. Zwar ist die Bildqualität immer noch recht gut, aber das Ergebnis und somit die Wertung hätte ohne diese Beeinträchtigung weitaus besser ausgesehen.

Teuflisch 2000
Man denkt sich, dass bei einem gerade mal 14 Jahre alten Film, das Bild bemerkenswert besser ausschauen sollte. Doch leider weit verfehlt, denn das Remake bietet zwar eine gutklassige Gesamtqualität, doch fallen recht oft weichere Abschnitte auf, die kein durchgehendes HD Feeling gewährleisten. Die Farben sind immerhin natürlich und kräftig, was gerade bei Liz Hurleys in diesem Film präferierten Farbe Rot deutlich wird. Jedoch ist der Kontrast nicht ausgewogen, so dass gerade in einigen Nachtszenen, der Schwarzwert nicht sonderlich kräftig ausgefallen ist. Kompressionsspuren sind jedoch nicht aufgefallen.

Ton
Mephisto 68:
Der Ton liegt lediglich in Mono vor, was aber nicht weiter stört, da die Klangwiedergabe sehr natürlich und frisch erscheint. Rauschen ist so gut wie gar nicht zu hören. Zwar ist bei der deutschen Synchronisation die Balance nicht perfekt ausgewogen, da die Dialoge ein wenig lauter als die Hintergrundgeräusche und die Musik sind, was aber nicht unbedingt als störend angesehen werden muss.

Teuflisch 2000

Da klingt die Abmischung bei der Neuverfilmung selbstverständlich wesentlich besser. Nicht nur dass sowohl der deutsche als auch der englische Ton verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 5.1 vorliegt, klingt der Mix (logischerweise) wesentlicher frischer und ausgewogener. Durch die zusätzlich häufig über sämtliche Kanäle verteilten Hintergrundgeräusche entsteht dadurch eine tolle Räumlichkeit, die ein Heimkino mit Surroundanlage lohnenswert werden lässt. Dennoch sollte man kein Effektgewitter wie bei einem Actionfilm erwarten. In der Discoszene machen sich zudem kräftige Bässe bemerkbar, die den Subwoofer ausgezeichnet fordern. Allerdings könnten die Bässe noch etwas präziser sein. Die Dialoge sind auch im lauteren Spektakel jederzeit klar verständlich.

Bonusmaterial:
Mephisto 68:
Interview mit Schauspieler Barry Humphries
Im Gespräch mit Regisseur Harold Ramis
Fotogalerie
Kinotrailer

Teuflisch:
Audiokommentar von Elizabeth Hurley und Trevor Albert
Audiokommentar von Regisseur Harold Ramis
Making of
Hinter den Kulissen
Featurettes
Entfallene Szenen
Künstlerprofile: Brandon Fraser, Elisabeth Hurley, Frances O’Connor & Harold Ramis
TV-Spots
Fotogalerie
Kinotrailer

An Bonusmaterial soll es ebenso wenig mangeln, was diese Veröffentlichung neben dem schicken Mediabook noch einmal zusätzlich aufwertet. Zu Mephisto 68 befinden sich ein Interview mit Schauspieler Barry Humphries sowie von Regisseur Harold Ramis auf der Blu-ray. Dazu gibt es noch eine Fotogalerie sowie einen Kinotrailer. Immerhin gibt es den Film noch einmal auf DVD extra dazu.
Zum Remake wurden sämtliche Extras der DVD übernommen, die mit zwei Audiokommentaren, einem Making of, zahlreichen Featurettes und Trailern eine Menge Informationen zum Film liefern.
Darüber hinaus bietet das Mediabook noch ein mehrseitiges Booklet, das ebenfalls einige aufschlussreiche Fakten offeriert.

Fazit:
Auch wenn die technische Seite nicht zu 100% als gelungen bezeichnet werden kann, ist dieses Mediabook nicht nur für Fans der beiden Filme, sondern grundsätzlich für alle Freunde von britischem sowie originellem Humor geeignet. Da ist zugreifen angesagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 24,09 EUR 13,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Renchen

Top-Rezensenten Rang: 108