Kundenrezension

14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Laberplatte ohne musikalische Höhepunkte, 26. April 2011
Rezension bezieht sich auf: The Pros and Cons of Hitch Hiking (Audio CD)
Bereits 1978 von Roger Waters als Demo für Pink Floyd aufgenommen, ist "The Pros and Cons Of Hitchhiking" sozusagen der kleine Bruder von "The Wall". Aber einer, der ganz und gar verkümmert ist - wenn man mal beide Konzeptalben im Ergebnis vergleicht. "The Wall" wurde seinerzeit von Pink Floyd bekanntlich vorgezogen. Während hier noch ein Herr Gilmour musikalisch Einfluss nehmen konnte (unterstützt vom Produzenten Bob Ezrin), übernahm Waters bei "Pros" - das nach seinem Ausscheiden aus der Band 1984 als Soloalbum erschien - die totale Kontrolle. Und fabrizierte einen Rohrkrepierer. Selbst die ausgefeilte Klangtechnik und selbst das Mitwirken von Größen wie Michael Kamen und Eric Clapton können nichts, aber auch gar nichts daran ändern. Letzterem bleibt es hier nur vergönnt, ein paar Klangtupfer in diesem unglaublichen Waters-Wortbrei zu platzieren.

Womit wir beim größten Manko von "Pros" wären: Es ist eine totale Laberplatte, atemlos und ohne musikalische Höhepunkte, vollgepackt mit Samples und Sprachfetzen. Nicht dass einen das wundern würde als Pink-Floyd-Fan. Der Konzept-Musiker Waters, der hier in zwölf Tracks Traumsequenzen einer Nacht schildert, hat eben immer lieber erzählt und darüber leicht mal die Musik vernachlässigt. Spätestens ab dem letzten Floyd-Album "The Final Cut" (1983) ging ihm da das bandinterne Korrektiv (eben einer wie Gilmour) verloren. Das zieht sich durch seine Post-Floyd-Karriere und das merkt man besonders "Pros" ganz dramatisch an. Auch stimmlich präsentiert sich Waters, eh nie ein großer Sänger, in keiner guten Verfassung. Einzig gegen Ende (beim Titelsong und bei "Every Strangers Eyes", das Waters bis zuletzt im Live-Programm hatte) wird es melodiöser und erträglicher.

Fazit: völlig versemmelt, dabei hätte es vom Ansatz her sicherlich ein gutes Album werden können. Wer das Solo-Werk von Waters kennen lernen möchte, der sollte lieber zuerst auf "Amused To Death" (1992) zurückgreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details