Kundenrezension

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Diätbuch, 20. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Perfect Health Diet: Four Steps to Renewed Health, Youthful Vitality, and Long Life (Taschenbuch)
Das Buch ist auf aktuellen Stand der Wissenschaft. In vielen Aspekten orientiert es sich ein wenig an der Paläo-Diät, ohne sich sklavisch daran zu halten. Von den Empfehlungen her könnte man es vielleicht am ehesten unter LCHF (Low Carb High Fat), dass heißt: wenige Kohlenhydrate (jedoch keineswegs zu wenige), keine Angst vor (guten) Fetten, einordnen. Allerdings warnt es - berechtigterweise - vor mehrfach ungesättigten Omega-6-Fetten, wie sie in Pflanzenölen zumeist (mit wenigen Ausnahmen wie Kokosöl, Olivenöl, Palmöl, Leinöl etc.) im Übermaß enthalten sind. Es wendet sich gegen die heute vielfach anzutreffenden Empfehlungen für einen hohen Proteinanteil in der Nahrung.

Interessant sind die Abschnitte über die Nährstoffe, die gemäß den Aussagen der beiden Autoren bei übermäßigem Genuss geradezu toxische Wirkungen im Körper hinterlassen können, worunter im Übrigen auch die Fruktose zählt. Nachteilig scheint mir hier allerdings zu sein, dass solche Ausführungen und Warnungen leicht zu einem zu kontrollierten Essverhalten (und damit zu Essstörungen) führen können. Manches war mir dann doch zu detailliert. Nichts gegen Genauigkeit, doch die Gefahr einer "perfekten gesunden Diät" kann unter anderem darin bestehen, dass man am Ende kaum noch weiß, was man überhaupt essen kann. In der Folge wagt man es dann vielleicht nicht einmal mehr, zusammen mit Freunden mit Genuss einen Hamburger oder ein Stück Kuchen zu verspeisen.

Gut fand ich die Hinweise auf die Bedeutung der mittelkettigen Fettsäuren (MCT-Fette) für die Gehirngesundheit. Hinzu kommt, dass das Buch eines der ganz wenigen ist, das regelmäßige Fastenzeiten (bzw. kohlenhydratfreie Zeiten) als Gesundheitsmaßnahme empfiehlt. Begründet wird dies allerdings ausschließlich über den Zellschlackenabbau (Autophagie). Dass erst mit solchen Maßnahmen die in der Leber produzierten Ketonkörper die gewünschte Wirkung im Gehirn entfalten und für eine ausgeglichene Energiebilanz im gesamten Organismus sorgen können, findet man jedoch nicht in diesem Buch, sondern in Merschs Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird, das man meiner Meinung nach unbedingt ergänzend lesen sollte, da es wesentliche zusätzliche Erkenntnisse liefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details