ARRAY(0xa4c51138)
 
Kundenrezension

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer als Amateur mehr braucht, ist Profi, 18. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nikon D800 SLR-Digitalkamera (36 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) Monitor, LiveView, Full-HD-Video) Gehäuse schwarz (Elektronik)
In dieser Rezension möchte ich einige persönliche Eindrücke wiedergeben und weniger auf konkrete technische Aspekte eingehen - hierzu gibt es genügend andere Quellen, und "pixel peeping" bedeutet für mich vor allem eines: weniger Zeit draußen im Feld. Doch zur Kamera: Nach rund einem Jahr intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema bedeutete die Nikon D800 vor rund 8 Monaten für mich den Einstieg in die Spiegelreflexwelt der digitalen Fotografie. Als reiner Hobbyfotograf machte ich mich auf eine steile Lernkurve gefasst. Das ungemein ausführliche (über 800 PDF-Seiten) und zugleich praktische Handbuch zur D800 von Thom Hogan war dann auch in den ersten Wochen mein ständiger Begleiter.

Bereits im Januar 2013 musste sich die Nikon - und nicht zuletzt ich selbst am Auslöser - dann bei einer Patagonienreise beweisen. Aus Platz- und Gewichtsgründen (kein reiner Fotourlaub) hatte ich mich für das 16-35 sowie das 28-300 entschieden - beide sicher nicht in der Champions League, aber mit solider Leistung bei erheblich geringerem Gewicht als beim "klassischen" 2,8er-Trio (von den Kosten ganz zu schweigen). Im Laufe der Reise hat sich dann gezeigt, dass die Entscheidung zu Gunsten der D800 richtig war. In unterschiedlichsten, zum Teil äußerst schwierigen Licht- und Aufnahmesituationen (Gletscher vor grauem Regenhimmel, Seelöwen & Wale vom schwankenden Boot, etc.) sind auch mir als "Laien" einige fantastische Aufnahmen geglückt, die auch einer genaueren Überprüfung standhalten (ich meine die technische Dimension). Detailreichtum, Dynamik und Farbspiel (auch bei der Einstellung "WB-Automatik") sind buchstäblich atemberaubend. Dank der diversen, frei zu konfigurierenden und zu benennenden Modi (= Shooting & Custom Banks, z.B. Landschaft, Portrait, Blitz, etc.) kann die Kamera äußerst schnell auf die jeweils aktuelle Situation angepasst werden. Besonders gut gelungen finde ich zudem die Favoritenfunktion im Menü. Dort liegen dann bei mir auch Dinge wie "Sensor reinigen" oder "Auslöseverzögerung" (für Stativaufnahmen) für einen schnellen Zugriff bereit.

Im Gegensatz zu nicht wenigen Kameratests, in denen immer wieder von den hohen Ansprüchen, die die Kamera angeblich an den Fotografen stelle, die Rede ist, bin ich viel mehr der Meinung, dass die Nikon mithilfe intelligent eingesetzter elektronischer Unterstützung unglaublich viel verzeiht. Wer hiermit keine halbwegs brauchbaren Bilder schießt, würde sich voraussichtlich auch mit einer Coolpix schwer tun! Nein, diese Kamera verzeiht, aber nicht nur bildtechnisch, soondern auch physisch: sie ist während der Reise wiederholt auf dem Schlauchboot nass (und ich meine nass - Regen wie Seewasser!) geworden und diverse Male recht unsanft mit dem Pickup durch die Gegend geschaukelt worden (wer die "Straßen" in Patagonien kennt, weiß, was ich meine). Die Kamera hat in keinster Weise Mucken gemacht, und auch bspw. eine Nassreinigung des Bildsensors war trotz vielfacher Objektivwechsel in der windigen Pampa kein Thema. Für mich ist es gerade diese Kombination aus technischer Robustheit und schlicht unglaublicher Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten - alles von Schnappschüssen bis superscharfer Studiofotografie - , was diese Kamera zu einem Universalgenie macht (ev. Ausnahme: Sportaufnahmen, hier ggfs. zu wenige Bilder/Sekunde?). Selbst die Vollautomatik funktioniert bereits sehr zufrieden stellend (die dürfte aber bei dieser Kamera wohl kaum jemand einsetzen). Mit etwas handwerklichem Verstand auf Hobbylevel (Zeitautomatik, manuelle ISO, etc.) tut sich dann jedoch eine wirklich tolle Bilderwelt auf.

Ich bin kein Profi - diese werden eine Kamera generell sicher noch mit anderen Kriterien bewerten. Gerade in der professionellen Landschaftsfotografie scheint die D800 in der Szene jedoch Maßstäbe zu setzen. Für den ambitionierten (ist bei dem Preis wohl vorauszusetzen) Hobbyfotografen bietet die D800 aber so ziemlich alles, was man sich wünschen kann. Und obwohl mir bereits z.T. tolle Aufnahmen gelingen, werde ich noch auf lange Zeit an dieser Kamera wachsen können. Würde ich sie mir wieder kaufen? You bet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.06.2013 09:15:06 GMT+02:00
Hallo! Vielen Dank für die sehr gute Bewertung der Kamera nach sinnvollen Kriterien! In der Tat, die Nikon D800 ist ein "Biest", die auch mir teils meine fotografischen Grenzen aufgezeigt hat, aber auch geholfen hat, mich als ambitionierter Hobbyfotograf weiterzuentwickeln und fantastische Bilder zu schiessen! Weiterhin viel Spass mit dieser tollen Kamera!
Schöne Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 32.996