Kundenrezension

90 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Leistung überwiegend für Bürokommunikation mit kleinen Schwächen, 10. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Lenovo G500S 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 3230M, max. Turbofrequenz 3,2 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Das hier getestete Lenovo-Notebook, das ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit benutzen konnte, bietet solide Leistung, Verarbeitung und Funktionalität. Für Standard-Bürokommunikation, Internetanwendungen, graphische Standardanwendungen, Musikanwendungen oder auch Spiele bietet es die notwendigen Voraussetzungen mit Abstrichen.

Verpackung:
Der Karton enthält zusätzlich zum gut verpackten Notebook den Akku, das Netzteil und eine Kurzstartanleitung. Auspacken, anschließen und Start sind schnell und einfach möglich.

Optik, Verarbeitung:
Die Verarbeitung des Notebooks ist gut. Der schwarze Kunststoff spiegelt nicht und ist leicht angeraut (hilfreich gegen Fingerabdrücke). Die Griffigkeit ist dabei sehr angenehm. Das Gehäuse ist relativ dünn (ca. 7-8mm), somit lässt sich das Notebook gut in Aktentaschen oder Rucksäcken verstauen. Der Aufklappmechanismus ist gut verarbeitet und wirkt stabil, allerdings ist der Deckel in der Verarbeitung nicht hochwertig. Hier ist die Festigkeit und Stabilität leider nicht mit anderen Produkten vergleichbar. Auch die Tastatur gefällt mir nicht. Die Tasten sind sehr dünn und eignen sich nicht zum Tippen längerer Texte. Ich habe leider auch das Gefühl, dass der gesamte Tastaturbereich leicht schwankt, einige häufig benutzte Tasten sind zusätzlich dünner als andere und lassen sich schwer treffen. Die Tastatur ist im Übrigen unbeleuchtet, was ich in dieser Preisklasse allerdings auch nicht erwartet habe. Dagegen hat mir das Multitouch-Pad gut gefallen, hier ist die Bedienung einwandfrei und Multitouchgesten (gerade bei Windows 8) werden unterstützt. Das LCD-Display (15,6 Zoll, Seitenverhältnis 16:9) des Notebooks ist glänzend, draußen oder bei ungünstigen Lichtverhältnissen (Sonneneinfall, Schatten) ist ein angenehmes Arbeiten nicht möglich. Die Helligkeit ist durchschnittlich, aber für die oben beschriebenen Anwendungsbereiche ausreichend. Die Oberfläche ist etwas ungleichmäßig ausgeleuchtet, von vorne oder auch noch ganz leicht seitlich ist das Sehverhalten noch in Ordnung. Filme und Fotos sind frontal am besten anzuschauen. Im Vergleich zu anderen Markengeräten in der Preisklasse (Dell, HP, Samsung, Toshiba) fallen die Ergebnisse bei dem Lenovo Produkt leicht ab. Die eingebauten Lautsprecher vorne bringen eine durchschnittliche Leistung, klare Töne in mittlerer Lautstärke ohne erkennbaren Bass und mit wenig Volumen.

Einrichtung:
Nach Anschluss des Netzkabels ist das Notebook sofort betriebsbereit und kann gestartet werden. Das System fährt schnell hoch und die Einrichtung (Grundeinstellungen, Benutzerkonto, Netzwerk-, WLAN-Verbindung, E-Mail Adresse etc.) ist einfach und unkompliziert möglich. Das Gerät wird mit Windows 8 ausgeliefert. Das Betriebssystem ist nicht Gegenstand dieser Rezension. Ein Update auf Windows 8.1 ist seit kurzem kostenlos verfügbar und m.E. empfehlenswert.

Ausstattung:
Die Ausstattung ist meiner Meinung nach für die Preisklasse obligatorisch und ausreichend. Die Festplattenkapazität beträgt 500GB, der Hauptspeicher ist mit 4GB standardmäßig dimensioniert, der Intel Core i5 3230M Prozessor bietet gute Leistung. Auf der linken Seite finden sich zwei USB 3.0 Anschlüsse, Netzanschluss, Ethernet- und HDMI Eingang; auf der rechten Seite befinden sich der DVD-Brenner, ein Speicherkartenleser (für SD und MMC Karten) und der Audioport. Aufgrund der Anordnung mit ausreichenden Abständen ist es möglich, z.B. auch zwei breitere USB-Sticks gleichzeitig anzuschließen. Die Anordnung der USB 3.0 Anschlüsse links vorne sind für mich persönlich ungünstig, da ich Linkshänder bin und sich dort meine Maus (bei wenig Platzangebot) befindet. Ein Blu-Ray-Laufwerk ist leider nicht vorhanden - in dieser Preisklasse ist dies in der Regel auch nicht üblich. Die Akkulaufzeit betrug in meinen Tests ca. 3:00-3:45 Stunden bei einfachen Büroanwendungen oder moderater Internetnutzung.

Software:
Außer dem installierten Betriebssytem Windows 8 (nicht zusätzlich auf DVD enthalten) sind noch einige Lenovo-spezifische Software-Produkte bzw. Testversionen auf dem Notebook vorhanden. Die OneKey Recovery Datensicherung ermöglicht, eine schnelle Datensicherung bzw. eine Systemwiederherstellung.

Zielgruppe:
Die Hardwareausstattung dieses Lenovo Produktes (Prozessor, Festplatte, Grafikkarte) lässt das Notebook ideal für Bürokommunikation erscheinen. Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und Standarddatenbankanwendungen lassen sich flüssig durchführen. Auch eine Standardfotobearbeitung ist ohne Einschränkungen möglich; für Internetrecherche, Filme und einfache Spiele bietet das Notebook sowieso ausreichende Leistung. Eine aufwendigere Bildbearbeitung mit großen Fotodatenbanken und großen, detailreichen Fotos ist mit diesem Gerät nicht sinnvoll oder benutzerfreundlich möglich. Ebenso gilt dies für Filmschnitt oder aktuelle Spiele, die eine besondere hohe Grafikkartenleistung erfordern.

Fazit: Ein kompaktes und dünnes Notebook mit ausreichender Ausstattung für die gängigen Anwendungen im Büro- und Unterhaltungsbereich; außerdem wird eine gute Akkuleistung geboten. Für Anwender von rechenintensiven Grafikanwendungen ist das Gerät nicht geeignet. Einschränkungen, teilweise deutliche, gibt es in der Gesamtverarbeitung und im Display. Meines Erachtens kommt es auf den angebotenen Preis an. Wenn man ein gutes Angebot bekommt, sind die Einschränkungen bei der soliden Ausstattung annehmbar. Bei günstigeren Alternativangeboten von vergleichbaren Firmen (z.B. Dell, HP, Samsung oder Toshiba) würde ich nach einem Test eher zu diesen greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.11.2013 15:30:32 GMT+01:00
Riham meint:
Wie lange hat es gedaurt bis Sie das Gerät bekommen haben?

Veröffentlicht am 10.11.2013 15:36:33 GMT+01:00
Riham meint:
War das Win 8 auf dem Gerät schon installiert oder sollten Sie das extra installieren?
Es steht aber bei der Beschriebung, dass der intel i5 ohne Bertriebssystem ankommt.

Veröffentlicht am 10.11.2013 17:38:58 GMT+01:00
Ich habe es nicht bei amazon bestellt, es wurde es in zwei Wochen geliefert. Bei meinem Produkt war Windows 8 vorbereitet installiert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2013 18:13:27 GMT+01:00
Riham meint:
Darf ich fragen, woher du es bestellt hast?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2013 20:21:20 GMT+01:00
Über einen Großhändler meiner Arbeitsstelle wurde es bestellt. Das war ein Großauftrag. Frag doch mal bei amazon nach, wie genau die Lieferzeit ist. Vielleicht können die näheres sagen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2013 22:34:03 GMT+01:00
Riham meint:
Ich habe schon gefragt. Leider konnten sie mir nicht sagen, wann es ganua ankommt oder ob es kürzer dauert. Das Gerät ist ebenso bei Lenovo.de nicht vorhanden :(..

Veröffentlicht am 24.11.2013 13:31:52 GMT+01:00
Ronnie meint:
Hallo, ich habe eine Frage zum Nummernblock und den Pfeiltasten. Abgebildet ist ja die ausländische QWERTY-Version - unterscheiden sich bei der deutschen Version (außer QWERTZ) auch die Positionen der Pfeiltasten und die Anordnung/Größe der Tasten im Nummernblock? Ich bin es gewöhnt, dass die Pfeiltasten wenigstens ein bisschen "isoliert" vom Rest sind und nicht in den Nummernblock ragen. Normalerweise ist die 0 im Nummernblock doppelt breit (anstelle der "Pfeil rechts" Taste), was weniger Tippfehler zur Folge hat. Vielen Dank für die Antwort!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2013 19:10:55 GMT+01:00
@Ronnie: Nein die Position der Pfeiltasten unterscheidet sich nicht. Die "0" ist genauso schmal wie die anderen Zahlentasten. Das erfordert also eine gewisse Umstellung!
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2014 23:21:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.02.2014 23:34:51 GMT+01:00
Flip71 meint:
Wieviel hat das Gerät gekostet mit Windows8?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2014 14:04:39 GMT+01:00
Wie geschrieben hat es mein Arbeitgeber von einem Großhändler erworben. Insofern weiß ich den Preis nicht. Ich bitte insofern mein Fazit zu beachten, wo ich auf das Preis- Leistungsverhältnis eingehe. Viele Grüße Camino
‹ Zurück 1 Weiter ›