Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil 2 der großen Kompilation, 22. September 2009
Rezension bezieht sich auf: 1967-1970 (Blue Album) (Audio CD)
Das "Blaue Album" bildet zusammen mit dem "Roten Album" die unverzichtbare Standardausstattung in Sachen Beatles, die in absolut keinem Plattenschrank fehlen darf. In chronologischer Abfolge und der gebotenen Ausführlichkeit handeln diese beiden Kompilationen das unvergleichliche Werk der einflussreichsten und besten Rock-Band aller Zeiten ab, ohne dabei in das gefährliche Fahrwasser allzu oberflächlicher Best-of-Zusammenstellungen abzudriften. Erfolgsrezept der Zusammenstellung ist dabei das gelungene Abwägen zwischen der Notwendigkeit der Beschränkung auf einen kleinen Titel der vielen Super-Songs auf der einen und dem dennoch vollends gelungenen Nacherzählen der musikalischen Entwicklung auf der anderen Seite, was vor allem durch die Songauswahl erreicht wird, welche die wichtigen Entwicklungsschritte und die größten musikalischen Errungenschaften gekonnt nachzeichnet. Während das "Rote Album" in diesem Zusammenhang gekonnt die kleinschrittigen Verbesserungen der immer komplexer werdenden Rock-Songs der Frühphase nachzeichnet, liefert das hier vorliegende "Blaue Album" die Phase von 1967 bis zum Ende der Band 1970 mit ihren hochkomplexen Kompositionen und immer neuen Errungenschaften in Sachen Arrangement und Studiotechnik. So läuten die zwei so unterschiedlichen, aber doch zusammengehörigen "Strawberry Fields Forever" (wunderschön-melancholisch und verquer von John Lennon) und "Penny Lane" (unschlagbar-melodisch und verspielt von Paul McCartney) die Kompilation gelungen ein und leiten zu den Tracks des legendären Sgt. Pepper-Albums über, das den Legenden-Status der Beatles schon zu "Lebzeiten" endgültig festigte. Hier ist natürlich vor allem das epische "A Day in the Life" hervorzuheben. Nach weiteren Großtaten aus dem "Magical Mystery Tour"-Zyklus beenden dann schließlich McCartneys Top-Hits "Lady Madonna" und "Hey Jude" sowie Lennons kreischender Blues "Revolution" die erste Disc. CD 2 enthält weitere 14 Top-Tracks, die der geneigte Beatles-Fan jedoch deshalb mit Wehmut betrachten muss, da sie die 3 letzten Alben dieser faszinierendsten Kombo aller Zeiten enthalten: So fügen sich hier Songs vom epochalen "White Album" mit den großen Hits aus "Let It Be" und den genialen Nummern des immer etwas unterschätzten "Abbey Road"-Albums zusammen. Diese sind zwar insgesamt nicht ganz so progressiv und supergenial wie die Stücke von Disc 1, welche die wohl kreativste Phase der Band abbildet, dennoch ist der Hörgenuss selbstverständlich ebenso hoch. Highlights wie das wunderschön-spirituelle "Across the Universe" von John, George Harrisons traumhafter Love-Song "Something" oder Paul McCartneys Rocker "Back in the USSR" (der Opener des "White Album" sowie auch dieser Disk) seien hier exemplarisch genannt und hervorgehoben. Insgesamt kann man nur sagen: Diese CD ist für jeden, der sie noch nicht hat, geradezu der Prototyp eines Pflichtkaufs. Einzig davon ausgenommen sind solche Puristen und Beatles-Fans der ersten Stunde, die sich ausschließlich mit den Original-Studioalben begnügen möchten. Für alle anderen gilt: am besten gleich "Rot" und "Blau" zulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund, NRW

Top-Rezensenten Rang: 1.899