Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

98 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für 139€ bietet kein Konkurrent mehr Digicam Technik & Fun!, 24. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Casio EXILIM EX-FC100 WE Highspeed Digitalkamera (9 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, mechan. Bildstabilisator) weiss (Camera)
Länge:: 0:40 Minuten

Ich empfehledie Casio Exilim FC100 als günstige leichte Kompakte mit (für die Preisklasse von nun unter 150€) guter Bildqualität, hohem 5x opt. Zoom, HD Video und exclusiven Zeitlupen Goodies. Casio exclusives Digicam Highspeed Video hat mich sofort bei den teuren Exilim Vorgängern fasziniert, bin froh vor einem Jahr die Bestellung der FH20 für 500€ storniert und abgewartet zu haben, hier gibt es den gleichen Sensor mit ähnl. "Innenleben" HANDLICH, zum kleinen Preis.

Interessant, daß die Briefmarkenauflösung der 1000fps Filme hier gegenüber der FH20 und entgegen so manchen FC100 Internetinfos auf 224x64 erhöht wurde, immerhin 8 Pixel höher. In einigen Tests wird der Bildstabilisator kritisiert, daher ist er im Alltag aus, nur bei Dämmerungs-/Zoombildern ohne Stativ an, außerdem ist ISO meist fest auf 100-200, damit Rauschen minimiert wird.
37mm Startbrennweite ist ok, ich vermisse kein Wietwinkelobjektiv, dafür freue ich mich über den hohen max optischen Zoom von 185mm KB. Auch die 30x 6MP/sec Bilderserie ist bei dem Preis exclusiv und für Sportevents oder Kinder/Tierfotos sehr empfehlenswert.

KRITIK:
Ärgerlich, daß USB Kabel kein Standard MiniUSB ist über PC den Akku nicht auflädt!
Es ist fummelig anzuschliessen, da Rechteckform (auf Pfeil achten) und die USB Plastikabdeckung der Cam stört.
Als "Cardreader" ist angeschlossene Cam langsam, auslesen war auf 10MB/s beschränkt,
schreiben von PC zur Sandisk Extreme 30MBs Karte auf 7MB/s beschränkt.

Videoformat ist MJPEG, daher recht kurze max. Videoaufnahmelänge (bei Highspeed 10min, 1000fps 20min und HD ca 19Min=4GB) bei langsamer Karte wird lange nach Aufnahmestop auf die Karte geschrieben, bis man weiterfilmen kann. Nur Standard VGA-Video ermöglicht kontinuierliche Aufnahme über 1 Stunde.
Kein optischer Zoom möglich beim Video (im Gegensatz zur kleinen Schwester EX-FS10!) und kein Autofokus oder feste ISO Einstellung.
Mein Zoomring ist recht "wackelig/locker", ersteht etwas ab vom Gehäuse, evtl beim häufigen Tragen in der Hosentasche anfällig, Zoomwipptaste wäre mir lieber.
Min: 100 ISO; Objektiv etwas lichtschwach 3.6-4.9, meine alte günstige 3MP Cam begann bei 2.6 und konnte 80 ISO, jedoch ist bei dem Preis keine Oberklassenoptik zu erwarten.

Kein Audio im Videomodus 30-210fps; 30fps Passagen sollte es haben, SlowMo Sound wäre top!
Leider kein Netzteilstecker am Gehäuse oder Betrieb allein über USB Kabel ohne Akku.
Der Plastik Batteriedeckel im Boden ist filigran und erscheint mir nicht robust, vor allem da man jedesmal den Akku zum Laden rausnehmen muß und die Entnahme der SD ist fummelig.
Da gefällt mir die schmalere Deckel Variante der FS10 zum seitlichen "zuschieben" besser.
Ich vermisse die MAKRO Taste sehr (kein Auto-MAKRO) ist auch nicht auf seitliche Kreuztasten belegbar! Diese Seitentasten sind imo unlogisch "frei" belegbar, nur 3 Optionen: Selbstauslöser, Facedetection und Fokusart. Dann hat die linke und rechte Taste nur eine, gleiche Funktion dh unnötige doppelte Belegung und man kann nicht z.B. rechts Selbstauslöser und links Fokus einstellen, hoffentlich beseitigt Firmwareupdate diesen Logikfehler.

Schade, daß kleiner fingernagelgrosser 1/2,3 Zoll Sensor verwendet wird, leider heute bei allermeisten Kompakt und vielen Bridges üblich: dafür "vernünftige" 9MP und nicht unütze 14MP.
Sie hat keine Zeitautomatik, Blendenautomatik oder Manuellen Modus, für eine Kompakte jedoch OK.
Letztlich nervt, daß das Objektiv beim Betrachten der Aufnahmen oft&schnell reinfährt, belastet unnötig die Mechanik und zieht am Akku, diese Einfahrzeit sollte fest einstellbar sein.

TIPPS:
ZUERST das Demovideo aus dem internen Speicher löschen/auf Karte kopieren und intern formatieren!
Sonst ist der interne kleine 32MB Puffer unnötig belegt und man hat bei langsamen SD Karten weniger "Cache".
Der Kabelauslöser der teuren Schwester EX-F1 soll an dieser Cam klappen, nicht jedoch an der teureren FH20. Zum Anschauen der Aufnahmen funktioniert auch die grüne PLAY Taste als Einschalter, dabei fährt das Objektiv nicht unnötig raus. Auch die rote Kamertaste daneben schaltet ein. Falls mal später der winzige Powerknopf ausfallen sollte: zum Ausschalten nutzt man dann denn OFF-timer.

Firmware Version Abfrage: MENU gedrückt halten und einschalten, brandneue Cam, Feb. 2010 hat die zZt aktuelle Version 1.0 Der Selbstauslöser gilt nicht nur der Bilder, sondern auch zum Starten der (HD/HiSpeed-)Videoaufnahmen!
Die Bestshotprogramme sollen zT Einfluß auf die Videoaufnahme haben, z.B. Fokus auf unendlich bei BS Fireworks und "Portrait" soll weniger Rauschen haben, zumindest bei der EX-F1.

Eine schnelle grosse SD Karte mindestens der Class 4, besser 6/10 kaufen, sonst wartet man ewig bis Bildserien oder Videos zurückgeschrieben werden, in der Zwischenzeit keine Aufnahme möglich, bei HD Video kann es zu Aussetzern kommen (wird durch Oranges Leuchten der LED angezeigt).
Diese Kamera ist draussen zuhause, dh sie braucht viel Licht (vor allem für Highspeedvideo) damit man mit ISO nicht über 200 gehen muß, weil darüber Rauschen spürbar wird. Wenn jemand eine "Dämmerungs- und Innenraum-Kamera" sucht dann ist diese Casio nicht die gesuchte Wundercam, sollte aber nach Studie der Daten und Lesen einer Review bekannt sein.

FAZIT: Bin trotz meiner ausführlichen Kritikpunkte, die weitgehend aus Tests vor dem Kauf bekannt waren POSITIV überrascht und sehr zufrieden, konnte für 139€ kaum mehr Technik in derart kompakten Form erwarten. Zu dem Preis gibt es z.Zt kaum mehr Innovationen in einer Kompaktcam mit serienmässigem starken 1300MAh LiIon Akku und starkem schnellen Zoom > daher 5 Sterne "Deluxe DoppelPlusGut" :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.04.2010 09:50:20 GMT+02:00
Delabarquera meint:
Mich würde interessieren, wie sich die Kamera beim Abfotografieren von Text so macht. Hintergrund: Ich suche eine leichte, nicht zu teuere Kamera, mit der man in Bibliotheken Buchseiten abfotografieren kann, in einer Qualität, dass sie von OCR-Programmen wie Abbyy FineReader noch verarbeitet werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.08.2010 23:10:09 GMT+02:00
Ich habe ebenfalls die FC100 gekauft - sie macht einwandfreie Nahaufnahmen (definitiv zu gut für jedes OCR-Programm *g*). Selbst den sehr guten Makro-Modus der Sony Ericsson K-Reihe (Handys, also eigentlich nicht unbedingt in der selben Liga) übertrifft die FC100 locker. Schön dabei ist auch, dass man dann anstatt 2 bis 3 Megapixel tatsächlich volle 9 MP hat. Einzelne Buchstaben sind dann enorm "groß". Apropos Handys: Mittlerweile sollte das jedes einfache Euro-Kamera-Handy ohne Probleme können. Auf diese Art und Weise nehme ich mir seit Jahren Notizzettel oder Aushänge etc. mit. Da Handys im Normalfall ständig an sind, hat man nur eine sehr kurze Verzögerung bis zum "Notieren".

Veröffentlicht am 21.08.2010 13:34:25 GMT+02:00
Denkfix meint:
Das Video sieht ja qualitätsmäßig extrem schlecht aus. Tribut an den Highspeed oder einfach nur schlechte Beleuchtung?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2010 11:14:24 GMT+02:00
L.P. meint:
Es liegt an beidem. Bei 210 Bildern Pro Sekunde bleiben pro Bild max 0,0047 Sekunden für die Belichtung, nicht sonderlich viel.
Zum Vergleich: Es gibt bei Youtube genügend Videos die mit diesem Modus aufgenommen wurden.
Man darf sich für 140 ¤ kein HQ bei HighSpeed Aufnahmen erwarten, es ist einfach ein nettes Extra, was die Kamera von der Konkurenz abhebt. Wir haben ein paar Highspeed Aufnahmen draußen gemacht und man kann es sich durchaus auf dem großen Fernseher anschauen, ohne das man nur Pixelbrei sieht.
PAL Qualität geschweige HD hat man hier natürlich nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.08.2010 17:47:53 GMT+02:00
andromeda meint:
wie sind denn die normalen HD Videos? Sind die von der Qualität vergleichbar mit denen der angeblich so exzellenten Filmen Canon Ixus?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.09.2010 06:43:51 GMT+02:00
Wo gibt es die Kamera denn für 139 Euro!?!? Das günstigste, was ich preislich gefunden habe, liegt bei 199 Euro. Grüßli
‹ Zurück 1 Weiter ›