Kundenrezension

143 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten - Ein Vergleich zum S2 Plus, 11. September 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, Micro-Sim, 8 GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) schwarz (Wireless Phone Accessory)
Nach dem Wechsel vom Samsung S2 Plus (S2+) möchte ich meine Eindrücke zum S4 Mini (S4M) kurz festhalten. Weitere Vorgängergeräte waren: SE Xperia Mini und Samsung Ace 2. Nach der Lösung meines Akkuproblems habe ich die Rezension leicht editiert.

Meine Anforderungen
1. Abmessungen < 130mmx70mm
2. sehr gute Kamera und brauchbare Frontkamera
3. MicroSD-Slot oder 64GB interner Speicher
4. mindestens Android 4.1
5. Bildschirm-Größe 4-4,7"
6. sehr gute Audioqualität über Kopfhörer

Wechselgrund
Positiv beim S2+ waren insbesondere die handliche Größe, die ordentliche Verarbeitung sowie die Kameraqualitäten. Auch über das Display und die CPU-Leistung gibt es Gutes zu berichten. Nicht gefallen hat die unbefriedigende Akkulaufzeit (3 Tage vs. 4 Tage beim Ace 2) und der zu leise Lautsprecher. Auf das S4 Mini umgestiegen bin ich vorallem, weil dieses eine deutlich bessere Audioqualität über Kopfhörer liefert. Auch das S2+ hat seine Sache hier gut gemacht, aber die große Diskrepanz zum IP4s meiner Freundin hat mich doch gestört... ;-)

Merkmale bei S4M und S2+
+ "Hosentaschenkompatibel" und einhändig zu bedienen
+ ordentliche Verarbeitung: gute Spaltmaße, kein knarzen, gute Tastendruckpunkte
+ Sprachqualität auf gutem Niveau
o AMOLED-Display gefällt mir sehr gut, aber schlecht in der Sonne ablesbar
o CPU Leistung ausreichend für normale Benutzung, aber iOS reagiert spürbar schneller
- selbst bei einfachen Spielen (z.B. Hungry Shark Evolution) ruckelt das S4M, beim Spiegeln des Bildschirms über WLAN auf den TV muss bei Spielen mit Abstürzen des Handys gerechnet werden
- TouchWiz ist die wohl schlechteste/ langsamste Bedienoberfläche unter Android

Vorteile S4M gegenüber S2+
+ deutlich kleiner bei gleicher Displaygröße
+ besser Audioqualität
+ höhere Displayauflösung macht sich beim Lesen von Text positiv bemerkbar
+ LTE-Unterstützung
o Freisprechen geht lauter, aber fürs Auto reicht es immer noch nicht
o CPU-Leistung ist auf dem Papier besser - im Normalbetrieb stell ich keine Unterschiede fest

Vorteile S2+ gegenüber S4M
+ wesentlich bessere Empfangsqualität bei GSM und UMTS (D1)
+ Bildqualität bei schwierigen Lichtverhältnissen merklich besser, mindestens iP4s Niveau
+ Bilder im Dunkeln mit Blitz sind brauchbar - Farben und Bildrauschen okay
+ weniger Bloatware vorinstalliert

Zusammenfassung
+ Das S4M liegt in puncto Audioqualität und Handlichkeit vor dem S2+ und ist in beiden Punkten sehr gut für ein Android-Handy. Ganz so gut wie ein iPhone klingt es aber weder über Lautsprecher noch Kopfhörer.
- Die Akkulaufzeit war anfangs inakzeptabel: Schaffte das S2+ noch 3 Tage, war beim S4M nach einem Tag der Akku leer. Gleiche Androidversion, gleiche Netze und Funktionen aktiviert. Regelmäßig (alle 1-2 Tage) stieg der Stand-by Verbrauch des Gerätes sprunghaft an, so dass der Akku über Nacht im Flugmodus locker 20% verbrauchte. Ursache des Übels bei mir: Meine (im Gerät) in exFAT formatierte 64GB Speicherkarte von Samsung. Die Samsung-Firmware ist fehlerhaft und sorgt für einen erhöhten Stromverbrauch im Zusammenspiel mit dieser exFAT Speicherkarte. Work-around: Karte am PC in FAT32 formatieren... Jetzt hält der Akku 2-4 Tage.
- Die Empfangsleistungen haben sich ebenfalls deutlich verschlechtert. Auf dem flachen Land werden Mobile Daten zum Glücksfall. Kein Handy für Leute mit Empfangsbedarf auf Autobahnen oder in der Natur! LTE lässt sich übrigens auch nur nutzen, wenn GSM verfügbar ist - auf dem Land mit dem S4M also selten. Auch in der Großstadt ist LTE selten stabil verfügbar.
- Die Fotoqualität hat sich verschlechtert. Das ist Kritik auf hohem Niveau, aber das über 2 Jahre alte Kameramodul des S2(+) macht bei bedecktem Himmel schärfere und einigermaßen farbechte Aufnahmen. Das Kamera des S4M überzeugt nur bei Sonnenschein und ist ansonsten spürbar schlechter als die des IP4s.

Fazit
Das S4 Mini hätte ein richtig gutes Android-Smartphone für die Hosentasche werden können. Samsung hat aber gepfuscht und liefert am Ende nur typische Android-Durchschnittskost. Die Verpackung ist wirklich gut gelungen, aber weder harmonieren Hard- und Software (Akkulaufzeit), noch hat man hochwertige Funk- und Kameratechnik verbaut.

Samsung hat es auch nach 4 Monaten nicht geschafft mit einem Firmwareupdate für eine Lösung des Speicherkarten-Problems zu sorgen. Hilfreiche Hinweise zur Lösung des Problems bietet Samsung nicht. Die Service-Leistung bekommt von mir eine glatte 6.

ACHTUNG: Samsung unterbindet durch einen Flash-Counter den Einsatz alternativer Firmware und das rooten des Gerätes. Wer den Counter erhöht verliert jeden Garantieanspruch! Es gibt (bisher) keine Möglichkeit den Flash-Counter zurückzusetzen!

FAZIT: Ich kann das S4 Mini nur eingeschränkt empfehlen. Ein Telefon dieser Preisklasse sollte nicht dermaßen schlecht bei Empfang und Kamera abschneiden. Samsung bietet auch für den kleinen Bruder seines Top-Modells nur minimalen Service: Firmware-Fehler werden nicht behoben und aktuelle Android-Versionen sind nicht garantiert. Stattdessen leistet sich Samsung solche Innovationen wie Flash-Counter und Regio-Lock.

Alternativen: Wenn es unbedingt ein Samsung sein soll, dann empfehle ich das S2+ oder das günstige Ace 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.09.2013 15:36:04 GMT+02:00
Hasenspaß meint:
bei smartphones ist ein tägliches aufladen des akkus mittlerweile standard.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2013 19:53:18 GMT+02:00
brode meint:
Mit diesem Standard sollten sich die Konsumenten aber nicht zufrieden geben, oder? Es gibt ja durchaus Alternativen mit längerer Laufzeit. In meiner Bewertung nennen ich schonmal zwei davon... Nochmal zum Verständnis: Mein S4 Mini verbraucht ca. 20% des Akkus in 8h Flugmodus ohne Benutzung!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2013 17:01:07 GMT+02:00
Tante Rose meint:
Hier genau das selbe, habe das S4 mini seit knapp einer Woche und bin mehr als enttäuscht was den Akku angeht.. wie brode schon erwähnt hat.. der Akku verliert im Standby über nacht (8 Std. ) bei Energiesparmodus und ausgeschalteten WLAN und Datendiensten 35 % .. im Flugmodus waren es dann "nur" 20 % .. ich hab mich so auf das Gerät gefreut, aber bin richtig enttäuscht.. besonders über den Akkuverlust im Standby .. das ist alles andere als normal ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2013 11:27:19 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 28.09.2013 11:27:49 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2013 16:06:27 GMT+02:00
Solaria meint:
Hallo Brode,

gerade ist mir aufgefallen, dass du derjenige bist, der die super Rezension zum S2+ geschrieben hat! Erstmal danke, dass du dir so viel Mühe gibst, so detaillierte Rezensionen zu schreiben. Für Leute wie mich, die Infos über evtl. neue Handys suchen, eine super Sache!
Ich besitze zur Zeit ein Nokia C5 und möchte mir aus diversen Gründen ein neues Smartphone zulegen. Eines der wichtigsten Entscheidungsgründe ist definitiv die Akkulaufzeit, die sich heutzutage durch Inet und Apps zu einer mittelschweren Katastrophe entwickelt hat! Beispiel: Letztens 2 Std. bei vollem Akku telefoniert, und am Akkustand hat sich kaum was verändert. Danach ca. 10-15 Min. im Inet gewesen um Emails zu checken, danach hatte ich ein gutes Drittel weniger Akkustand als vorher! Mein Akku hält auch sonst im Normalfall maximal 1,5 Tage, und das, obwohl ich eher selten ins Inet gehe, höchstens mal abends kurz, wenn ich was vergessen habe, meinen PC aber nicht wieder komplett hochfahren möchte. Und die einzige App auf meinem Handy ist WhatsApp!
Das mit dem Flugmodus habe ich noch nicht ausprobiert. Ich mache mein Handy nachts immer komplett aus, in der naiven Hoffnung, damit ein wenig Saft zu sparen ;-) Geht das bei den Smartphones denn auch? Oder ist es zu umständlich, daher der Trick mit dem Flugmodus?? Meine Freunde, die Smartphones besitzen, kann ich dazu nicht befragen, da die gewöhnlich ihre Geräte komplett anlassen, auch nachts.

Danke schon mal für hilfreiche Antworten ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2013 10:00:30 GMT+02:00
brode meint:
Hallo Solaria,
dein Nokia C5 ist ja ein klassisches Tastenhandy mit kleinem Display und relativ starkem Akku. Ich hatte das Gerät auch schon und war mit der Laufzeit recht zufrieden: Bei mir hat das Teil locker 4 Tage gehalten, eher noch mehr. Hast du mal überlegt den Akku zu erneuern? Möglicherweise hat das Teil die besten Zeiten hinter sich...

Außerdem solltest du mal auf die Verbraucherseite schauen: UMTS (3G), Bluetooth und WLAN verbrauchen sehr viel Strom. Entsprechend diese Funktionen nur aktivieren, wenn sie wirklich benötigt werden.

Natürlich kann man auch ein modernes Smartphone jederzeit aus- und einschalten. :-) Wenn das Gerät aus ist, verbraucht es auch keinen Strom... Der Flugmodus ermöglicht das Gerät weiter zu benutzen (z.B. MP3-Player, Wecker), spart Strom (nicht beim S4 Mini) und vermeidet unnötigen Elektrosmog.

Wenn der Fokus auf eine starke Laufzeit liegt, ist das S4 Mini die völlig falsche Baustelle. Ich habe mit dem Samsung Ace 2 gute Erfahrungen gemacht. Ein klasse Handy für wenig Geld! Das S2+ ist leistungsstärker und hat ne klasse Kamera, dafür hält der Akku nicht so lange. Alternativ könnten für dich das Nokia Lumia 720 oder 925 in Frage kommen. Wenn die Standby-Laufzeit wichtig ist, lohnt sich auch ein Blick auf iPhone 5c oder 5s. Gute Testberichte findest du bei Focus, Chip und Gsmarena. Viel Erfolg bei der Suche.

Veröffentlicht am 26.10.2013 12:14:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.10.2013 12:15:41 GMT+02:00
andi172 meint:
Auch von mir Daumen hoch, sehr aussagekräftige Rezension! Das bringt mich vom S4 Mini leider wieder runter.
Wobei die angegebene Akkulaufzeit von 1-2 Tagen für ein Smartphone heutzutage leider wohl eher im guten Mittelfeld liegt.
Der hohe Verbrauch im Standby, welcher sich durch einen Reset heilen lässt, ist eindeutig ein Softwarefehler und nicht akzeptabel.
Da kann man nur hoffen, dass Samsung das demnächst mit einem Update korrigiert.
Die schlechten Empfangseigenschaften wurden übrigens in einem Test der Zeitschrift connect im Labor bestätigt. Auch das S4 ist da nicht so toll. Das wird sich aber wohl mit einem Softwareupdate nicht beheben lassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2013 13:36:30 GMT+01:00
A. Post meint:
Also mein S4 Mini verbraucht im Flugmodus nachts nur 1%, ich kann das also nicht bestätigen.

Veröffentlicht am 11.12.2013 14:26:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.12.2013 14:31:25 GMT+01:00
Can meint:
Ich selber habe zwar kein S4 mini aber einige Bekannte die es haben sagen über die Akkulaufzeit eigentlich nur gutes. Für mich hört sich das eher nach nem Garantiefall an (wenn ein Handy im Flugmodus ist kann es eigentlich nicht viel verbrauchen es sei den es liegt ein defekt vor). Software mal komplett flashen (nicht mit custom rom sondern mit nem rom von Samsung). Ich hatte ähnliche Probleme bei mehreren Handys - Iphone 4 sowie bei einem Motorla Droid, Nexus 4 und auch bei einem Iphone 5 beim Droid und beim Nexus war das Akkuproblem durch das Flashen komplett weg ebenso beim iphone 5 und bei meinem Iphone 4 lag es tatsächlich daran dass die Hardware nen Defekt hatte. Ich würde euch wirklich empfehlen das Ding sofort umzutauschen oder halt einzuschicken (das ist definitiv ein Garantiefall und da sollte man sich auch nix erzählen lassen).

Wem es im ürbigen wirklich nur um ne lange Akkulaufzeit gehen sollte, der sollte von Smartphones generell die Finger lassen bei intensiver Benutzung muss jedes nach einem Tag ans Netzt

Trotzdem danke für die super Rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2013 19:52:55 GMT+01:00
brode meint:
Besten Dank für das Feedback. Ich hab mittlerweile einen work-around für das Akkuproblem gefunden und den Originalbeitrag leicht angepasst. Die Firmware des S4 Mini ist leider bis heute fehlerhaft und korrigiert sich nicht durch nochmaliges flashen...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›