Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt nur einen Weg zum Abnehmen - aber unterschiedliche Möglichkeiten, ihn zu gehen., 9. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Dieser eine Weg besteht natürlich darin, den täglichen Kalorienverbrauch ÜBER die tägliche Kalorienzufuhr zu bringen. Das geht mit Sport, Reduktionsdiäten, Nahrunsumstellung oder einer Kombiniation daraus.

Der Buchtitel ist etwas irreführend, denn Ziel der Reise soll hier schon sein, dass man auf Dauer zu einer gesünderen Lebensweise findet, dabei mehr oder weniger von alleine abnimmt und schlussendlich auch das Gewicht hält.

Der Erfolg der sogannanten "All you can Eat"-Diät hängt wohl am maßgeblichsten davon ab, ob der oder die abnehmwillige Mit einer reduzierten Kohlenhydratzufuhr auf Dauer klarkommt oder eben nicht. Ich für meinen Teil habe mit der zugrundeliegenden Glyx-Diät erfolgreich abgenommen und halte das erreichte Gewicht seit zwei Jahren.

Warum habe ich mir also überhaupt dieses Buch angeschafft? Weil ich mir davon einen neuen Motivationsschub und neue Rezepte erhofft habe.
Im Vorfeld hätte mir klar sein können, dass bei einer neu gelabelten Diät in einem Buch dieser größe (für meine Bedürfnisse) unverhältnismäßig viel Platz für Erläuterungen draufgeht - Motivation habe ich leider keine gefunden :-(
Leider habe ich aber auch keine Rezepte entdeckt, die mich auf Anhieb angesprochen hätten. Das ist nun wohl vor allem persönliche Geschmackssache, ist aber einfach so. Ich finde es durchaus löblich, dass nun auch vegane Rezepte Einzug gefunde habe - da finde ich in rein veganen Kochbüchern (z. B. Peace Food, ebenfalls GU) aber leckerere, die auch nicht ungesünder sind. Und ich finde es etwas befremdlich, dass einerseits auf den veganen Zug augesprunden wird, andererseits aber immer noch die ethisch, biologisch, ökonomisch und überhaupt unvertretbare Pute hofiert wird - schmeckt nach nichts und wird auf so grauenvolle Art und Weise produziert...

Alles in allem ein Buch, das für Glyx-Neulinge sicherlich interessant und auch empfehlensweert ist. Ich und diejenigen, die sich mit dem Thema bereits befasst haben, werden Motivation und Rezepte andernorts suchen müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.06.2014 11:16:06 GMT+02:00
samtpfoetchen meint:
Hallo Lucy...
Deine Rezension war für mich entscheidend dieses Buch nicht zu kaufen.
Ich bin Veganerin und suchte auch einmal einen neuen Anstoß. Aber die
aufgeführten Proteine sind hauptsächlich auf Quälfleisch bezogen so wie
Du schreibst. Danke dafür und liebe Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2014 00:06:19 GMT+02:00
LucyWeston meint:
Hallo samtpfoetchen,
vielleicht magst Du Dir mal "Meine grüne Diät" von Dagmar v. Cramm anschauen - auch nicht vegan, noch nicht mal ganz vegetarisch - aber im Ansatz auf jeden Fall nachaltiger.
‹ Zurück 1 Weiter ›