Kundenrezension

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Kontaktfläche für AM3 zu klein, 5. Januar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel- bis zu 160 Watt Kühlleistung durch 120 mm PWM-Lüfter (Personal Computers)
Ich habe mir diesen Lüfter gekauft um den unerträglich lauten Boxed Lüfter des Phenom II X6 1090T zu ersetzen.

Er passt ohne Probleme auf ein Asus M4A8TD Board, wobei je nach RAM Belegung gerade noch ein Blatt Papier zwischen Lüfter und Riegel passt.
In mein Arctic Cooling Silentium T11 Midi Tower hat das Ding auch ohne Probleme gepasst, es bleiben jedoch nur ca. 2cm Abstand zum Netzteil, wodurch die Sicht beim Einbau deutlich erschwert ist (uasser natürlich man baut's aus...)

+ Die Kühlleistung lässt in dieser Preisklasse nichts zu wünschen übrig
+ Auch auf Volllast ist der Lüfter kaum hörbar (kein Vergleich mit dem Düsentriebwerk von Boxed Lüfter)
+ Der Einbau ist vergleichsweise einfach (andere Lüfter erfordern einen Ausbau des Mainboards oder andere Spielereien) Wer es schafft einen IKEA Schrank zu montieren hat mit der Anleitung sicher kein Problem. TIPP: Die Halteklammern vor der Montage gerade so am Lüfter festschrauben, dass sie nicht abfallen... Dann klappt's ohne böse Fummelei

Folgendes stört mich jedoch wirklich:

- Trotz Auslobung von AM3 Kompatibilität bedeckt die Kontaktfläche des Kühlers nur rund 3/4 der CPU. Das ist verfahrenstechnischer Schwachsinn und verschenkte Fläche zur Wärmeübertragung.
Außerdem: wie hoch die Temperatur in diesen Aussenbereichen ist bleibt wohl ein Geheimnis. Ich hoffe nur, dass das der CPU nicht auf Dauer schadet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2011 22:57:39 GMT+01:00
Ultima 80 meint:
Besitze den gleichen Prozi, und der kühlt das Teil perfekt. Obwohl die Kontaktfläche kleiner ist, ergibt sich da kein Nachteil. Ich denke die Fläche wurde extra kleiner gewählt damit er auch ohne Probleme auf einen alten Athlon, Sempron oder Duron passt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2011 01:13:29 GMT+02:00
KlausLudwig meint:
Ich habe auch den Phenom II X6 1090T.
Das erste was mir dann auch aufgefallen ist das die Kupferplatte des Kühlers kleiner als der Prozessor ist. Der Original CPU Kühler geht weit über den Prozessor heraus.

Ich kann mir nicht vorstellen das es gut ist nur ein teil des Prozessors zu kühlen. Es sollte schon vollständig aufliegen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2011 14:57:13 GMT+02:00
BlackSerpent meint:
habe auf meinem 955BE den Kühler montiert, und er steht auch 1mm über.

Dies spielt aber keine Rolle, da die Kerne in der Mitte des Prozessors liegen, und dort der Kühler auf jedenfall aufliegt.
Die am Prozessor sichtbare silberne Metallplatte ist nur ein Wärmeverteiler, am Rand von diesem entsteht keine Wärme, somit muss ein Kühler dort auch nicht unbedingt Kontakt haben.
‹ Zurück 1 Weiter ›