Kundenrezension

102 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Metallkunde für Kabel und Stecker, 10. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics HDMI-Kabel (4-fache Abschirmung, High-Speed-HDMI 1.3b) 3 m (Elektronik)
Mit einem 1,5m Kabel kann eigentlich nichts grob falsch laufen. Erst je länger ein HDMI-Kabel ist, so ab 2m, desto wichtiger ist die gute Qualität = Abschirmung und ob die Stecker gegossen aus einem Stück sind.

Kleine Metallkunde für Kabel und Stecker
Leitfähigkeit/Kontaktfähigkeit von gut nach schlechter: Silber, Kupfer, Gold, Nickel.
Korrosionsfestigkeit/Oxidationsschutz von gut nach schlecht: Gold, Nickel, ganz schlecht: Kupfer (siehe oxidierte grünspanige Kirchendächer).
Weichheit (Formbarkeit) von gut nach schlechter: Gold, Nickel.
Abriebfestigkeit von gut nach schlecht: Nickel, Gold.
Widerstand ist das Produkt aus Querschnitt und Schichtdicke beim vergolden/vernickeln. Vergoldete/Vernickelte Stecker sind jedoch nur im mikrometer-Bereich beschichtet, bei gleichzeitig hohem Kontaktquerschnitt der Steckeroberfläche. Die in der physikalischen Theorie schlechtere Leitfähigkeit von Gold und Nickel gegenüber Kupfer wirkt sich in der Praxis deshalb NICHT aus.
Bei NoName-Billigware ist die Gold-/Nickelbeschichtung oft schon nach 5x umstecken, mit viel Pech schon während des ersten einsteckens abgeschabt bzw. hat Kratzer.

Ziel: Ein Kabel soll optimal leiten, Korrosionsschutz erfolgt durch den PVC-Mantel.
Fazit: bestes Kabel ist das reine Silberkabel. Da Silber viiiel zu teuer, nimmt man den 2. Sieger, das Kupferkabel.

Ziel: Ein Stecker soll nicht oxidieren und soll engen, anschmiegsamen Kontakt zur Buchse haben - sich mikrodicht einpassen.
Fazit:
Buchse des Gerätes ist vergoldet, dann nur vergoldete Stecker nehmen.
Buchse des Gerätes ist nicht vergoldet, dann ist es EGAL ob vergoldete Stecker oder vernickelte Stecker. Den preiswertesten vergossenen Markenstecker nehmen.
Sonderfall tropische Klimazone/Feuchtraum/Außenbereich: Nur vergoldete und vergossene Stecker nehmen.
Sonderfall häufiges um-/ein-/ausstecken (ca. 1x/Woche): Vernickelte Stecker sind robuster. Vergoldete Stecker nutzen sich schneller ab wegen der nur mikrodünnen Vergoldung und Weichheit des Goldes.
Sonderfall tropische Klimazone/Feuchtraum/Außenbereich und häufiges um-/ein-/ausstecken (ca. 1x/Woche) bzw. ständige Erschütterungen (im Auto) der Stecker: preiswertes Markenkabel mit vergoldeten und vergossenen Steckern kaufen. Stecker regelmäßig prüfen vor dem einstecken, ob Goldschicht Kratzer hat. Wenn ja, neue Stecker (Kabel) kaufen - oder: warten bis irgendwas nicht mehr funktioniert (Bild-Tonstörungen, HDMI-Geräte werden nicht erkannt), dann Kabel/Stecker ersetzen.

Diese Kabel erfüllt alle Qualitätskriterien.
Möge diese Rezension für viele Kabel-/Steckerkäufer hilfreich sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.08.2010 19:10:44 GMT+02:00
andiGry meint:
woah, wo hast du die ganzen informationen her...respekt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2014 12:06:50 GMT+01:00
karaole meint:
Ist natürlich alles richtig was Du schreibst, aber bei einer digitalen Übertragung wie bei HDMI spielt das alles keine Rolle, solange überhaupt ein Signal ankommt. D.h. die Qualität des Kabels hat keinen Einfluss auf die Bildqualität. Solange es gut genug ist, um ein Signal zu übertragen, macht es keinen Unterschied wie stark das Kabel geschirmt ist oder ob es vergoldete Stecker hat etc.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2014 13:14:17 GMT+02:00
J. B. meint:
@karaole: Damit ein digitales Signal korrekt ankommt, muss das Kabel entsprechend der Umgebung und Übertragungslänge abgeschirmt sein, gute Leitfähigkeit besitzen, etc. Denn bei starken Störungen durch beispielsweise andere Geräte und zu geringer Qualität des Kabels können die digitalen Signale kippen und so zu Fehlern/Störungen führen. Deswegen würde ich nicht pauschal sagen, dass die Qualität bei digitalen Kabeln nur wenig Einfluss auf die Bildqualität hat.
Ob einem Betrachter allerdings kleinere Bildstörungen überhaupt auffallen würden, das wäre aus meiner Sicht eher eine berechtigte Frage ...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 107