Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Inspiration Shop sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bessere "Phablet", 2. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Asus Padfone Bundle A86 12,7 cm (5 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon 800, 2,2GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 330, Android OS) grau (Elektronik)
--letztes Update 20.04.2014---

Ich war nach 2 Jahren auf der smartphonetechnischen Nachfolgesuche für mein S2.
Da mir die Modellplolitik von Samsung nicht mehr zusagte, beschloss ich mir mal wieder was neues "anzutun".

Rausgekommen ist das Padfonebundle von Asus. (Wobei ich das Gerät nicht hier erworben habe da die Angebote falsch eingestellt waren)

Verpackung: Ein rechteckiger Karton in dem das Padfone sauber neben dem Tablet liegt, darunter Anleitungen, Garantie, Kopfhörer, Adapter für SIM-Karteneinschub, Ladekabel (besser gesagt nur der Stecker, über den das Datenkabel via USB verbunden wird). Nichts zu meckern.

Erster Eindruck: Sauber verarbeitet, besonders am Padfone wackelt und knackt nichts, liegt gut und für meinen Geschmack schwer genug in der Hand.
Besonders das Metallgehäuse gefällt mir sehr gut, dagegen wirkte das S2 wirklich wie ein Plastikschinken.
Das Tabletdock hat an der Rückseite eine durch den Padfone-Einschub entstehende Beule, die aber dem Handling an sich keine Erschwernisse bringt, es wirkt neben dem Padfone etwas "billiger". Alles in allem wirklich gut verarbeitet.

Display: 2x HD und das sieht man auch, doch auch hier finde ich das Padfone klarer an Farben und Kontrast.

Bedienung und Asus Apps: Hierzu muss ich sagen das ich mein Gerät gerootet habe (bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn). Dadurch habe ich viele der von Asus vorinstallierten Apps gleich nach kurzen Test über Bord geworfen bzw. still gelegt. Geblieben ist der Lese Modus fürs Display, und der Energiesparplan von Asus. (Nachtrag 7.12.2013: Energiesparapp dimmt den Bildschirm auch tagsüber zu starkt, wurde entfernt und ersetzt)
Ansonsten ist es eine wahre Freude, sämtliche Apps starten und schließen in Windeseile, HD-Games können nebenbei gespielt werden, ich habe es noch nicht zum ruckeln gebracht. Egal ist es auch ob man nun am Padfone oder am Tabletdock werkelt.
Sowohl bei Tabletdock als auch bei Padfone reagiert der Touchscreen extrem präzise. Da gibt es ausnahmsweise mal keinen Unterschied.

Switch von Phone zur Station: Hierzu ist nur zu sagen das nicht alle Apps beim switchen geöffnet bleiben, am Anfang kommt immer ein Hinweis das App ..... nicht unterstützt wird und geschlossen werden muss, doch das betrifft ca. 10% der Apps die ich benutze, der Rest bleibt vom Switch unberührt, selbst Musik hören über Bluetooth ist während des Ein/Ausdockens ohne Aussetzen möglich.

Sound: Von der Lautsprecherlautstärke her definitiv zu leise, wer in etwas lauterer Umgebung seinen Freunden/Kollegen was vorspielen will sollte dies tunlichst vermeiden, selbst auf höchster Stufe kommt im Vergleich zu andren Geräten nur eine gerade ausreichende Beschallung aus den seitlichen Lautsprechern.
Im Dock ist das schon wesentlich besser und wohlkingender doch das hat man ja meist nicht dabei wenns mal lauter wird.

Akku: Beide Geräte haben einen separaten Akku. Gefühlt hält dabei der Padfoneakku etwas länger als die Station, hängt aber auch stark vom nutzen ab.
Ist das Padfone eingesteckt verbraucht es so gut wie nichts und nur die Station wird belastet. Ich empfehle hierzu auch unbedingt das Asus Batteriewidget das Ladezustand von Padfone und Tabletdock anzeigt, denn mir ist es zunächst passiert das ich auf die Anzeige oben vertraut habe doch diese betrifft immer nur das Padfone.

Empfang: Besser als bei meinem S2, gerade was WLAN betrifft. Hierzu ist allerdings auch zu sagen das gerade der WLAN Empfang im Tabletdock deutlich besser ist als vom Padfone allein.

Kamera: Hier gilt wie bei so gut wie allen Smartphones: Umso besser die Lichtbedingungen umso besser die Resultate. Also keine Wunder erwarten.

Fazit: Wer ein HighEnd Smartphone mit einem durchschnittlich bis guten Tablet sucht, und alle seine Apps nur einmal installieren will ist hier genau richtig.

Update 7.12.2013:
Sim-Karte: Unbedingt Nano-SIM, keine Ausgestanzte
Update 26.12.2013:
-Systemschriftart lässt sich auch mit Root nicht ändern
-Ersatzladegeräte müssen 2A haben, sonst wird nicht oder nur sehr langsam geladen
-Lockscreen lässt sich kaum ändern/anpassen (Design)
-Wenn Phone eingedockt wird immer versucht das Phone so lang wie möglich laufen zu lassen---> Dock immer schneller abgeladen, gleichmäßiges Entladen nicht möglich

Update 20.04.2014
-Touchscreen lässt sich mit verschwitzten oder etwas nassen Fingern absolut nicht bedienen, gerade wer Sport treibt sollte sich die Hände vorher gut trocknen sonst schreibt das Gerät gerne mal von allein weiter (liegt möglicherweise auch an der Schutzfolie, bezweifle ich aber stark)
-häufiger, spontaner Netzverlust, wird aber recht schnell wieder gefunden, bisher noch keine Abbrüche bei Gesprächen dadurch
-TROTZDEM ist es eine Freude das Gerät in der Hand zu halten, es macht einen für mich langsam unnachahmlichen wertigen Eindruck was ich auch schon von anderen gehört habe die es mal "halten" durften, da wackelt und knackst nichts, die Bedienung läuft absolut flüssig und gerade die Qualität des Bildschirms besticht mich jedes mal aufs neue
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.12.2013 23:23:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.12.2013 23:24:07 GMT+01:00
P. Skoric meint:
Gibts schon n forum zum gerät ? Anleitung zum root, ist die gerätespezifisch oder Standard Vorgehensweise ? das Android soll ja angeblich ziemlich Vanilla sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 21:50:45 GMT+01:00
S. Wagner meint:
Forum inklusive Root Anleitung findet man relativ schnell über Google, will hier keine Werbung machen bzw. kaputte Geräte verantworten müssen.

Veröffentlicht am 22.02.2014 10:28:33 GMT+01:00
Die rezension ist ja ganz Ok. Aber wieder fällt mir auf, das immer wieder (übrigens auch von ang. Profis, wie die Testzeitungen es sein wollen), der Sound der Lautsprecher bewertet wird. Wie kann ein solches Gerät einen akzeptablen Klang produzieren. Ist genauso wie bei allen flach-TV,s mangels Gehäusevolumen, schlichtweg nicht möglich. Wer natürlich MP3;s über Kopfhörer als HIFI bezeichnet, weiß es schlichtweg nicht anders. Geht also zum Abgleich Eurer Hörorgane mal in ein HIFI-Studio. Danach werdet solche unwichtigen Bestandteile nicht mehr bewerten wollen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2014 16:08:03 GMT+01:00
S. Wagner meint:
Nun ja, anscheinend wurde von dir nur ein Bruchteil der Rezension gelesen, denn schon eine Zeile darunter steht:
"...im Vergleich zu andren Geräten...".
Das dabei andere Smartphones gemeint sind, sollte jedem klar sein. War das bei dir nicht der Fall dann entschuldige ich mich.
Ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen (bzw. Apfelmus) war und ist nicht mein Ziel gewesen.

Nur soll in Zukunft jeder unter seine Smartphone-Rezension folgendes scheiben?
"Im Vergleich zu einer 7.1 Anlage bzw. Kino-Sound ist das Gerät grottenschlecht und überhaupt nicht zu empfehlen!"

Veröffentlicht am 20.05.2014 08:08:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2014 08:10:11 GMT+02:00
Ozryel meint:
"Ist das Padfone eingesteckt verbraucht es so gut wie nichts und nur die Station wird belastet."

Es gibt in den Asus Einstellungen doch die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Lademodi umzuschalten:
Telefonpriorität, Intelligenter Modus (Maximale Tabletlaufzeit, gleichmäßige Akkubelastung) und Akkupack Modus (Tablet lädt nur das Handy ohne das Display sofort zu aktivieren)

Einstellungen --> ASUS-BEnutzereinstellungen --> PadFone-Einstellungen --> PadFone-Aufladeverfahren
‹ Zurück 1 Weiter ›