summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Kundenrezension

63 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Abschied, 19. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sting in the Tail (Audio CD)
Seit ich die Pommes-Gabel zum Metal-Gruß erheben kann, begleiten mich die Scorpions durch mein Leben, jetzt soll der Abschied kommen - passt schon, der Zeitpunkt scheint der Richtige...
Sting in the tail überzeugt durch die richtige Vermengung der 80er und 90er-Zutaten und typischer Scorpions-Sounds.
Auffällig ist die geschickte Bedienung an Elementen der erfolgreichsten Phasen, ausgenommen den mir persönlich am nahestehensten 7oer-Platten.
Nun zu den wirklich klasse gewordenen Stücken:
1. Raised on rock. Klasse "Love at first Sting"-Rocker mit dem "The Zoo-artigen" Mundstücksound von Jabs - Cool!
2. Sting in the tail. Hier regiert die Blackout-Ära in "Cant live without you" Manier!
3. Slave me. Moderner Sound, könnte so am Ehesten auf der "Eye to eye" sein, nicht so der Burner!
4. The Good die young. K.Meine mit tiefer und nachdenklicher Stimme, mächtiger, ausdrucksstarker Refrain -
ein Gerät!!!
5. No limit. Dieser Song hätte prima auf die Savage Amusement gepasst - geiles Gekreische vom Front-Männlein!
6. Rock zone. Sehr Rockn Rollig und mit flottem Snare-Sound, geht gut ab!
7. Lorelei - Wunderschöne Ballade mit dem typischen Aua-Scorps Englisch ( what kind of fool was I )
8. Turn you on. Geiler, moderner Rocker mit zweistimmigem Chorus! Richtig fett und eines der Highlights!
9. Lets Rock. Typischer Scorpions Song, der gehört da einfach drauf
10.Sly. Ballade mit "The smoke is going down" Sound...nett!
11.The Spirit of Rock. Positive Vibes und ein ganz, ganz frischer Song!
12.The Best is yet to come. Für mich das Highlight der Platte, klasse Mitsing-Refrain und ein etwas melancholischer Text für alle mit den Scorps alternden Rocker:-)!

Die Scorpions legen insgesamt eine sehr ausgewogene Platte mit viel Abwechslung, einer herrausragenden Gesangsleistung und der Frische einer Teenie-Combo hin. So sollte es auch sein, dass der Abschied schmerzt
und nicht herbeigesehnt wird!
Pflichtkauf für alle Scorpions-Fans verbunden mit dem Wunsch, dass die Junx nochmals richtig abräumen!

09.06.2010 Update: Sie zündet auch nach gefühlten 100 Durchläufen immer noch richtig gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.03.2010 18:32:45 GMT+01:00
uwen meint:
R.Schmieder: Ich wollte gerade eine Rezension einstellen, kanns mir sparen, du hast es auf den Punkt gebracht. Habe mich mit einem weinenden Auge auf die CD gefreut- und wurde nicht enttäuscht. Für alle, für die Scorpions nicht Wind of Change bedeutet sondern eben Rock, ein "Musthave"!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2010 16:33:24 GMT+01:00
R. Schmieder meint:
Merci fürs Feedback!
Tja, wie war das so als Scorps-Fan...immer am Erscheinungstag im Plattenladen gestanden und jede Zeile der Jungs aufgesaugt, jeden Schnipsel in jedem Heftchen ausgeschnitten und vor Aufregung in die Hosen gepullert, wenn Sie mal im Fernsehen waren! Verbunden mit dem selbst Älterwerden wird man schon ein bisschen melancholisch, dass die Scorpions jetzt Schluss machen - aber besser würdig, als von der Bühne komplimentiert! Und die Scheibe ist einfach klasse...

Veröffentlicht am 29.03.2010 23:58:14 GMT+02:00
A. Rüter meint:
Ein kleiner Klugsch...-Kommentar muss mal eben sein: "What kind of fool was I" ist einwndfreies Englisch, an dem es nix zu meckern gibt. So, das nur als kurzer Erguss von jemandem, der die Sprache studiert hat und unterrichtet... ;-) Die Meinung über das Scorpions-Album teile ich ansonsten voll. :-)

Veröffentlicht am 19.04.2010 20:17:06 GMT+02:00
Leintz meint:
Sorry,da muss ich widersprechen...Für einen 62-jährigen ist die Stimme einfach nur der Hammer und übertrieben kraftvoll.Da sehe ich 10-15 Jahre jüngere a la Bon Jovi oder Vince Neil und muss nur noch ablachen.
Ganz zu schweigen vom AC DC frontman Brian Johnson der seine letzte Europa Tour unterbrechen musste weil seine Stimme nur noch Müll war( dabei umfasst eine AC DC world tour gerade mal 20 Konzerte LOL)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2010 10:16:45 GMT+02:00
R. Schmieder meint:
Moin Mr.Leintz, ich finde Klausis Stimme wunderbar, genau so habe ich es in meinem Review
auch beschrieben: Herrausragend:-)
‹ Zurück 1 Weiter ›