Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine typischer Liebesroman. Für mich jedoch leider nur Durchschnitt, 8. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Ich habe mich verträumt (New York Times Bestseller Autoren: Romance) (Broschiert)
Inhalt
Grace trifft fast der Schlag, als ihr Verlobter sie kurz vor der Hochzeit verlässt. Auf einmal steht sie mit Anfang 30 als Single da. Was für eine Katastrophe! Sie beginnt sich auf die Suche nach einem neuen Mann zu machen. Selbst vor Online Single-Plattformen schreckt sie nicht zurück. Sehr zu ihrem Unmut stellen sich ihre Verehrer aber alle als sehr Speziell heraus. Als schließlich die Hochzeit von Grace' Cousine ansteht und sie an diesem Tag ständig bemitleidenswert angesehen und angesprochen wird, weil sie ja ohne Anhang erschienen ist, trifft Grace eine Entscheidung: Sie erfindet den überaus gut aussehenden Kinderarzt Wyatt, damit diese nervigen Sticheleien endlich aufhören.
Das sie es sich mit dieser Notlüge allerdings schwer macht, ihren tollen, neuen Nachbarn Cal kennen zu lernen und näher zu kommen, wusste sie zu dem Zeitpunkt noch nicht...

Meine Meinung
Als ich den Klappentext gelesen hatte, habe ich mir sehr schöne, witzige und romantische Lesestunden erhofft. Gleich zu Beginn des Buches war ich auch schon begeistert von dem Humor, den Kristan Higgins an den Tag legt. Wenn es so weiter gehen würde, würde ich das Buch lieben, habe ich mir noch so gedacht.
Jedoch habe ich mich da leider getäuscht. Der Lesefluss nahm von Seite zu Seite immer mehr ab. Wenn ich dachte, ich bin jetzt richtig drin in der Geschichte, wurde dieses Gefühl von Nichtigkeiten, die beschrieben wurden, wieder zunichte gemacht.
Grace, die Hauptprotagonistin und ihr Vater sind zusammen in "Brother Against Brother". Diese "Gruppe" trifft sich ab und zu, um Kriegsszenen nachzustellen. Meines Erachtens hätte man dieses aber auch getrost aus dem Buch nehmen können, da es mich persönlich sehr genervt hat. Immer, wenn sich bei mir endlich einen Lesfluss eingestellt hat, kam die Sprache entweder auf "Brother Against Brother", oder es wurden Dinge zu Sprache gebracht, die in dem Moment meines Erachtens sehr unpassend und waren. Und somit für die eigentliche Geschichte irrelevant waren.
Desweiteren zieht sich die Geschichte leider ab und zu in die Länge. Zwischendurch war ich ein Bisschen gelangweilt, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht, die Hauptprotagonistin, sowie die gesamte Geschichte, sich aber leider nicht weiter fortbewegen wollte.
Doch genug über meine Kritikpunkte. Kommen wir zum Positiven:
Ich mag Grace furchtbar gerne. Sie ist charmant, witzig und tollpatschig und ich musste mehrmals laut auflachen, wenn sie ihre Gedanken kund getan hat. Ihre zwiespältigen Gefühle und Gedanken ihres Nachbars sind einfach wunderbar und sehr humorvoll beschrieben worden. Auch die Beziehung zu ihren Schwestern, allen voran Nathalie hat mir sehr gut gefallen. Nat und Grace lieben sich abgöttisch, was von der Autorin sehr gut umgesetzt wurde. Auch die Geschichte der restlichen Familie, die Beziehung Grace's zu ihren Eltern und zu ihrer im Altersheim lebenden Großmutter ist sehr berührend geschrieben worden. Über die Anekdoten ihrer Großmutter Mémé war ich auch immer sehr erfreut. Sie ist eine kleine, verbitterte Großmutter, aber trotzdem war sie mir sehr, sehr sympathisch. Zwar könnte man sich über sie ärgern, weil sie stellenweise wirklich sehr gemein und herablassend ist, aber ich meinte trotz der bösen Worte, die aus ihren Lippen drangen, eine gewisse Sympathie und auch Liebe gegenüber ihrer Enkelin Grace zu spüren.
Die Charaktere in diesem Buch sind meiner Meinung nach alle sehr gelungen. Man konnte sie sich vorstellen und es gab auch nicht eine einzige, die ich nicht auf eine gewisse Art und Weise mochte. Klar, waren mir ein paar sympathischer (Grace) als andere (Nat), aber das war nicht weiter schlimm für mich.
Zu dem Ende möchte ich nicht viel sagen, außer, dass man es sich bei "solchen" Geschichten ja schon denken kann...

Fazit
Wäre doch nur nicht dieser ganze Geschichts-Kram gewesen. Wenn ich gewusst hätte, wie Geschichts-lastig dieses Buch ist, ich hätte es nicht gelesen.
Die Geschichte plätschert so vor sich hin und der Spannungsbogen schlägt nicht wirklich weit aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]