Kundenrezension

192 von 215 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Simply the best!, 23. Juli 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bose ® SoundLink ® Mini Bluetooth ® Speaker, silber (Elektronik)
Gleich mal vorweg: das Teil ist wirklich "böse" und mischt den gesamten Minispeaker-Markt ziemlich auf!

Ich habe bis dato beinahe alle am Markt erhältlichen portablen Lautsprecher gehört, angefangen vom kleineren jedoch gleich teuren und in Hifi-Kreisen in den höchsten Tönen gelobten Soundmatters FoxL, über die völlig überbewertete und überteuerte Beats Pill, zu JBL Flip, JBL Charge, Philips Shoqbox sowie UE Mobile Boombox und alles andere dazwischen. Fakt ist: Trotz vielversprechender Aussagen wie "full-range JBL® sound with exceptional bass", oder " the Beats Pill produces powerful sound [...] enjoy soaring highs and deep, booming bass", oder "the JAMBOX delivers shimmering highs and thumping lows that you can literally feel - the richest sound all in the palm of your hand" sind all diese Versprechungen in Wahrheit nur heisse Luft, denn die Lautsprecher klingen gegen den Soundlink Mini wie Spielzeuge. Sie erinnern klanglich eher an Radiowecker, der Soundlink Mini hingegen schafft es trotz kompakter Ausmaße (nicht mal ein halber Liter Gehäusevolumen) einen wirklich erwachsenen Klang mit echtem Bass bis knapp unter 60hz zu zaubern. Dass der Soundlink Mini nur marginal größer als die kleine Jambox ist, jedoch klanglich sogar die BIG Jambox zu einem Küchenradio mutieren lässt, zeigt, dass Bose nicht einfach versucht hat mit der Masse mitzuschwimmen und einen weiteren überflüssigen kompakten Bluetoothlautsprecher, wie es sie wirklich schon zu Genüge am Markt gibt rauszubringen, sondern ein ernstzunehmendes Produkt, mit dem man auch wirklich genussvoll Musik hören kann. Der Soundlink Mini besticht zwar nicht durch spezielle Features, wie NFC, einer Freisprecheinrichtung, oder überflüssigen Sprachansagen, die irgendwann nur noch nerven, sondern man kann damit eigentlich nur Musik hören, dafür hat Bose jedoch praktisch gedacht und den Akku sogar tauschbar gemacht. Ich möchte sehen, was all die Big Jambox Besitzer machen, wenn deren fix verbauter Akku nach einiger Zeit kaum noch die Ladung halten kann.

Auch der Preis ist diesmal gar nicht derart Bose-mäßig überzogen, verlangt Beats genauso viel für ihre lächerliche Plastikpille. Der Soundlink Mini hingegen ist hochwertig verarbeitet, das Gehäuse besteht aus Aluminium und man hat wirklich das Gefühl ein qualitatives und edles Produkt in der Hand zu halten. Für meinen Geschmack zwar etwas schwer, denn er ist mehr als doppelt so schwer wie die kleine Jambox, wodurch er nicht ganz so portabel ist, wenn Gewicht eine Rolle spielt. Zusätzlich wird beim Soundlink mini aber auch eine kleine Ladestation mitgeliefert, die das Aufladen extrem praktisch gestaltet, da man den Lautsprecher einfach in die Ladeschale absetzt, ohne mit irgendwelchen Kabeln rumfummeln zu müssen. Mit einer der optionalen bunten Gummihüllen kann man sich den Soundlink Mini noch zusätzlich "personalisieren", wobei ich die Hülle eher als Kratzschutz sehen würde, falls jemand den Lautsprecher wirklich intensiv unterwegs einsetzen will, wirklich "hübsch" finde ich die Hüllen nicht. Ich hoffe, dass im Nachhinein noch eine etwas neutralere weniger bunte Hülle rauskommt, da die bisherigen Farben eher wie LEGO wirken. "Nackt" wirkt der Soundlink mini doch am edelsten und auch schlanker, ja beinahe Apple-like. Das Zubehör ist wie auch bei Apple ziemlich überteuert, man muss also wirklich abwägen, ob man die Transporttasche wirklich benötigt.

Verglichen mit dem normalen Soundlink, ist der Soundlink Mini um ein vielfaches kompakter. War schon der normale Soundlink in Buchform nicht wirklich groß, ist der Soundlink mini noch viel besser dafür geeignet immer mitgenommen zu werden, passt er sogar in eine größere Hosentasche. Dass klanglich im Vergleich zum großen Bruder natürlich Abstriche gemacht werden mussten, ist klar. Trotzdem bemerkenswert, wie nah am großen der kleine doch spielt. Er erreicht zwar nicht die maximale Lautstärke vom großen, aber er ist dennoch lauter als die meisten vergleichbaren Lautsprecher, und vor allem klingt er bei normalen Lautstärken richtig druckvoll und satt, während die meisten sogar größeren Lautsprecher teilweise versagen und nur dahinsäuseln. Der Soundlink Mini hingegen klingt sogar draussen leise im Hintergrund gespielt richtig gut, wo bei den meisten Lautsprechern aufgrund des fehlenden Tieftonbereichs nur ein dünner, blecherner Klang zu entlocken ist. Der Soundlink mini eignet sich sogar für den Strandeinstatz, obwohl er nicht wasserfest ist. Aber mit einer der Hüllen ist er gegen Sand gut geschützt, außerdem sind die Tasten an der Oberseite abgedichtet, sodass man durchaus auch mal mit dem nassen Finger hingreifen kann, ohne Angst haben zu müssen, dass Wasser irgendwo reintropft. Beim großen Soundlink ist hingegen zwischen jeder Taste ein Zwischenraum, sodass Feuchtigkeit hier durchaus eindringen könnte, wenn man mit nassen Händen darauf herumhantiert.

Ich war jedenfalls überrascht, wie gewaltig der Klang von diesem kleinen Lautsprecher ist. Bose hat den Klang bei allen Lautstärken perfekt abgestimmt. Man muss nicht voll aufdrehen, um ein volles Klangbild zu erhalten. Und obwohl die Basswucht bei maximaler Lautstärke merkbar nachlässt, hält sich der Klang dennoch schön in Waage, da verzerrt nichts und knackst oder brummt nichts. Klanglich gab es bis jetzt in dieser Größe wirklich nichts vergleichbares. Bose hat es wieder mal geschafft die Konkurrenz bloßzustellen. War ich schon vom normalen Soundlink recht beeindruckt, was Klangfülle betrifft, treibt es der Soundlink Mini noch weiter auf die Spitze. Bei normalen Lautstärken wirkt es fast schon lächerlich, was für Power dieses kleine Teil erzeugt. Ich habe ihn gegen einige meiner Lautsprecher antreten lassen, und selbst der Libratone Zipp schafft es nicht mit der Basspower des Mini mitzuhalten. Auch gegen die BIG Jambox oder den TDK A33 klingt der Soundlink Mini edler, voller, wobei der TDK wiederum bei höheren Lautstärken die Nase vorn hat und auch lauter spielen kann. Dem Soundlilnk Mini ähnlich große Lautsprecher wie Jabra Solemate, Philips Shoqbox usw, braucht man gar nicht für einen Vergleich heranziehen, weil sie mehrere Klassen darunter spielen.

Dass man bei solchen Größen klanglich insgesamt natürlich Abstriche machen muss, ist klar. Der Soundlink Mini klingt nicht über das gesamte Spektrum perfekt, so ist der Höhenbereich etwas zurückhaltend, dafür klingt er als Ganzes klarer und nicht ganz so gerichtet wie der große Soundlink. Bis 75% seiner Maximallautstärke, hält der Soundlink Mini sogar klanglich mit dem großen Soundlink mit, klingt teilweise sogar überzeugender, und erreicht in etwa 80% der Lautstärke des großen, wobei er dann gleichzeitig auch viel angestrengter klingt, mit deutlicher Klangbearbeitung und Dynamikkompression. Dennoch beachtlich, was Bose da geschafft hat. Ich habe ja immer geahnt, dass man bei dieser Gehäusegröße mehr rausholen kann, als ich mir den Jabra Solemate, oder den JBL Flip angehört habe und all die anderen, aber dass dieser kleine Kasten derart extrem aufspielen würde, hätte ich mir nie erträumt.

Man muss sich auch dessen bewusst sein, dass das ganze mit Hifi nichts zu tun hat, der Bassbereich wird teilweise schon etwas stark gepusht, in Innenräumen bei Wandnähe kann es bereits etwas zu viel des guten sein, da ist die Klangabstimmung für draussen eindeutig passender, wo auch der flaue Höhenbereich nicht mehr so ins Gewicht fällt. Ich würde den Soundlink Mini auch nie dazu verwenden wollen, um meine Heimanlage zu ersetzen. Aber wofür er gedacht ist, nämlich satten, ansprechenden Klang unterwegs und auch draussen zu liefern, dass es Spass macht zuzuhören, macht der Mini perfekt. Ich würde damit sicher keine Strandparty beschallen, aber es reicht zur Not, um den Nachbarn im Garten daneben zu ärgern, denn man hört selbst von weiter weg die Wucht, die der Mini von sich gibt, und nicht einfach nur Lärm. Vielleicht gibt es sogar lautere Lautsprecher dieser Größe (mir fiele da der Pasce Minirig ein) aber sicherlich keine, die derart voll und überzeugend klingen. Auch der JBL Charge und der UE Boom spielen insgesamt eine Spur lauter, überzeugen aber bei maximaler Lautstärke noch weniger als der Soundlink Mini.

Natürlich hätte ich mir zusätzliche Features gewünscht, wie die Kopplung von 2 Lautsprechern zu einem Stereosystem wie bei Logitech's UE Boom, oder die Integration von Apt-X, um eine noch bessere Übertragungsqualität bei Bluetooth zu erreichen. Trotzdem, was zählt ist für mich die Klangqualität, und die gab es bisher in dieser Form und Größe noch nicht. Ich habe lange auf so einen Lautsprecher gewartet, denn meine Suche nach einem perfekten Lautsprecher für unterwegs reicht gut 10 Jahre zurück. Von großen bis kleinen Modellen habe ich fast alles ausprobiert, aber dass es so lange dauern würde, bis das perfekte Produkt am Markt ist, hätte ich nie gedacht, dennoch löblich, dass wenigstens Bose es wirklich ernst meint, denn wenn ich daran zurückdenke wie ich mir damals einen überteuerten Tivoli PAL für unterwegs gekauft habe, und diesen nun mit dem Soundlink Mini vergleiche...

Meiner Meinung nach ist der Soundlink Mini das derzeit absolut beeindruckendste in seiner Größe, und deklassiert alle anderen ähnlichen sogar deutlich größeren Lautsprecher. Wie die anderen Hersteller darauf reagieren werden weiss ich nicht, aber die Preise einiger Produkte sollten purzeln, sonst wirkt beispielsweise die Jambox für das Gebotene extrem überteuert.

Sehr zu empfehlen,... wer sich jetzt noch eine Beats Pill kauft, dem ist nicht zu helfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 29 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.07.2013 17:39:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.07.2013 17:41:51 GMT+02:00
J. Dietrich meint:
Daumen hoch! Ein toller Bericht @oluv, wie auch die übrigen 20 über mobile Boxen ;-)
Nach den ganzen Rezensionen von dir bin ich immer noch etwas unschlüssig, tendiere zu Bose SoundLink mini, allerdings ist der Preis sehr bissig! Magst du evtl. den frisch bei Amazon eingetroffene Raikko Evolution erwerben und für uns "Folger" testen :-)))) ?

Veröffentlicht am 24.07.2013 18:51:51 GMT+02:00
Ich kann mich Ihrer Meinung nur Anschließen was diesen Soundlink mini angeht. Ich habe ihn zwar ausnahmsweise nicht bei Amazon erworben, sondern im Apple zubehör shop, Bin aber überglücklich mit dem Teil! Der Bass und die Lautstärke sind umwerfend und es macht echt spaß es an den Starnberger See mitzunehmen und die Musik aufzudrehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2013 06:43:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.07.2013 06:44:03 GMT+02:00
oluv meint:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Raikko da ansatzweise mithalten kann. Der Mini klingt meiner Meinung nach besser als der grosse Soundlink und steckt auch die BIG Jambox locker weg, zumindest bis etwa 3/4 seiner Laustärke.

Ich hab hier auch einige Videos vorbereitet, die den Mini im Vergleich zu einigen anderen Lautsprechern zeigen, wen es interessiert:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLXfucfvwSOwdt64VFkTYz8tGaiLRN-tU0

Ich will demnächst noch ein paar Vergleiche machen mit besserer Audioqualität.

Veröffentlicht am 25.07.2013 13:21:05 GMT+02:00
Hallo Oluv,
vielen Dank für eine weitere tolle Rezension! Ich bin auch etwas lautsprecherverrückt und besitze u.a. den Soundlink I und einen Foxl für das Hotel. Der Foxl ist schon gut, allerdings fehlt mir bei geringen Lautstärken der Bass. Ich habe heute den Mini bekommen und ich bin begeistert! Genau das was ich gesucht habe. Auch ganz leise gespielt noch super Bass. Gefällt mich klanglich besser als mein Soundlink. Den Preis finde ich für das Gebotene mehr als akzeptabel. Was mache ich nur jetzt mit dem Foxl?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2013 13:58:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.07.2013 13:58:19 GMT+02:00
oluv meint:
Verkaufen ;-) die gehen auf Ebay teilweise recht gut weg. Habe meinen um 160 oder so verkauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2013 14:11:43 GMT+02:00
Hallo Oluv, danke für die Antwort! Ich habe den Foxl selbst bei eBay für 126,- ¤ gekauft. Mal schauen, vielleicht behalte ich ihn doch noch. Ich hänge immer irgendwie an solchen Teilen :-)

Veröffentlicht am 25.07.2013 16:09:46 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.07.2013 16:10:32 GMT+02:00
J. Dietrich meint:
Danke für die Videos habe mir genau angesehen (angehört) über meine Standboxen. Wenn der Sound so in der Tat aus dem kleinen Würfel käme....
Tendiere immer mehr zu Soundlink mini, warte noch auf den Testbericht der Raikko Evolution aus dem Mobiflip Blog. Du weisst schon, dort wo du den Soundlink mit Mut und Entschlossenheit verteidigt hast ;-D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2013 20:18:06 GMT+02:00
oluv meint:
Warte noch ein paar Tage, bis ich es geschafft habe, neue Aufnahmen zu machen. Habe gerade den Zoom H1 Audiorecorder bekommen, und ganz kurz getestet, auf jeden Fall werden mit dem die Nuancen schon noch deutlicher, vor allem nimmt er den Bass besser auf, als das kamerainterne Mikrofon. Ich möchte den Mini nochmals mit dem großen Soundlink, der BIG Jambox, als auch dem JBL Charge vergleichen mit wirklich hoher Audioqualität.
Ich jedenfalls bin von dem Mini extrem begeistert, genau das was ich schon ewig gesucht habe. Hätte mir die ganzen FoxLs und Jamboxen usw sparen können, genauso wie das ganze Geld :(

Veröffentlicht am 26.07.2013 08:52:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2013 13:58:13 GMT+02:00
Ulf Müller meint:
Die erhältliche Tasche ist allerdings nicht nur preislich ein Reinfall. Die aufgesetzte kleine Tasche scheint ausschließlich für das amerikansische Netzteil (also ohne jeglichen Adapter und mit eingeklappten Kontakten) konzipiert zu sein. Für die EU-Version (also mit aufgesetztem Adapter) ist die Tasche unbrauchbar. Ansonsten wieder ein tolles Review.

Veröffentlicht am 26.07.2013 22:11:06 GMT+02:00
bvc72 meint:
Hi Oluv.

Der WoW - Effekt dieses Kastens ist echt enorm. Kein Vergleich zu den Konkurrenten in dieser Größe und mit 200 Euro sogar recht erschwinglich.

Mein Mini ist heute angekommen und ich kann deine Höreindrücke nur bestätigen. Auch mir gefällt der Mini in leisen Lautstärken meist ein kleines bisschen besser als der große Bruder - das ist aber echt abhängig vom gespielten Stück. Nicht jedes Stück klingt auf dem Mini gleich gut - der größere Soundlink ist da etwas flexibler wie ich finde.

Ein gutes Stück portabler als der Große ist der Mini auch.
Den Foxl gebe ich dennoch nicht her - Hosentaschentauglich ist der Mini nämlich dann doch noch nicht wirklich. Vielleicht kommt ja irgendwann ein noch kleinerer Bruder vergleichbaren Kalibers: Ein Minimini ...
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (1.822 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.547)
4 Sterne:
 (168)
3 Sterne:
 (53)
2 Sterne:
 (28)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
EUR 199,95 EUR 199,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

oluv
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Austria, Vienna

Top-Rezensenten Rang: 157