Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die zu glatte pompöse Mainstreamproduktion ist der Knackpunkt, 1. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Jump the Gun (Re-Release) (Audio CD)
Der Nachfolger zum Genre-Meisterwerk Future World(1987) konnte leider nicht ganz die hohen Erwartungshaltungen erfüllen. Die Produktion war dieses mal sehr viel weicher und Radioorientierter ausgefallen, tatsächlich harte Songs Mangelware und fast alles spielte sich im Midtempo ab, von der Rauheit und kompromisslosen Power war nur noch wenig übriggeblieben. Klar, Songs wie der Opener "Lethal Heroes","Rock the House","Attention" oder die Hymne "Hang Tough" waren schon noch hart, aber so kompromisslos wie auf Future World war es eben nicht mehr, man merkte dem Album an, dass es auf radiotauglich getrimmt war. Natürlich waren auf auf Jump the Gun die üblichen Trademarks vorhanden, die oft von hart auf weich hin und her wechselnde Stimme von Sanges-Genie Ronnie Atkins und auch die harten Gitarren eines Ken Hammer, nur manchmal kann man vor lauter pompöser Produktion gar nicht richtig heraushören, was nun Gitarre, und was Keyboard ist. Mit der gelungenen gefühlvollen Hit-Ballade "Savage Heart" mit Ihrem mächtigen Ohrwurm-Refrain ist den Pretty Maids aber tatsächlich ein Charterfolg gelungen, übrigens bis heute Ihre eindringlichste und beste Ballade. Aber Songs wie "Settle for less", "Headlines" oder "Young Blood" waren eigentlich nichts anderes als etwas bessere Füller, von der nervigen Abschlussballade "Dream on" ganz abzusehen. Der Titelsong "Jump the Gun", "Partners in Crime" und auch "Over an out" wissen auch zu gefallen, aber Glanzpunkte setzen auch diese Songs keine mehr. Das grösste Problem an Jump the Gun ist dieses verweichlichen der Produktion von Deep Purple-Basser Roger Glover, es regiert zu viel radiotauglicher Mainstream und zu wenig Hardrock/Heavy Metal. Irgendwie erinnert mich das Album mehr an Whitesnake-Slip of the Tongue(1990), an Def Leppard-Hysteria(1987) oder an China-Sign in the Sky(1990), als an das pulsierende übermächtige voluminöse Future World.
Ich klage hier aber auf hohem Niveau, denn man muss einfach zugute halten, dass man eine Meisterleistung wie Future World gewöhnlich nur einmal im Leben schreibt - und ansonsten ist Jump the Gun vielleicht etwas zu Midtempolastig ausgefallen, aber die meisten Songs der 12 können schon überzeugen, und so total mieses ist beim Rest auch nicht dabei. Bis heute ist Jump the Gun gleichbedeutend, hinter Future World, mit dem rohen Debut-Werk Red, Hot and Heavy und gehört somit ebenfalls zum allerbesten was die Pretty Maids jemals rausgebracht haben.
Aufgrund der mir zu glatten überfrachteten Produktion ist mir Jump the Gun aber doch nur 4 Sterne wert. Es fehlt so ein wenig die kompromisslose Rohheit, diese letzte Agressivität, die mir an Future World so gut gefallen hat. Trotzdem ein musikalisches durchdachtes hochklassiges Qualitätsprodukt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Rinteln

Top-Rezensenten Rang: 9.028