Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Premium Klasse, 18. Mai 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Driving Towards the Daylight (Ltd.ed.) (Audio CD)
Nein, ich stehe Bonamassa nicht unkritisch gegenüber. Manches in der Vergangenheit war schlicht genial (Ballad of John Henry, Black Country Communion, alle Live-DVDs), gelegentlich aber auch etwas ins Seichte oder Langatmige (Dust Bowl) abdriftend. Vielleicht ist dies auch zuweilen dem unablässigen Output geschuldet, den Bonamassa seit Jahren produziert. Zur Klarstellung: Schlechtes von Bonamassa existiert nicht.

Dies hier ist ein weiteres Meisterstück. Zu dieser Auffassung gelange ich insbesondere deshalb, weil die songschreiberische Qualität durchweg hoch ist und vor Allem, weil diese CD -anders als manche frühere CDs- "in einem Stück" gehört werden kann. Kein Ton zuwenig, kein Ton zuviel. Exakt auf den Punkt produziert. Keine Füller, keine Langweiler. Die Musik ist nicht neu, sie klingt seltsamerweise aber so. Beispiele:

Lonely town lonely street: Ein langsamer aber druckvoller und hypnotischer Bluesrocker
Driving towards the daylight: Genau der Soundtrack für morgens gegen 5:30 Uhr am Fenster (mit Jack D.) - oder nachts auf dem Highway (dann aber ohne Jack D.). Nein ernsthaft: Ein grosser Rocksong.
Somewhere trouble don`t go: Ein wenig ZZ Top- Feeling, aber keine Kopie.

Diese CD kann man nicht besser machen. Ich bin kein Prophet. Aber ich bin sicher, Joe Bonamassa wird -wie viele (echte) Rockstars aus den 70ern- uns Rock-Überlebende noch eine ganze Weile begleiten. Und viele neue Fans dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.05.2012 12:56:51 GMT+02:00
Frank Rother meint:
Deiner Rezension möchte ich gern zustimmen, tolle CD und mit Sicherheit nicht die Letzte. Bauchschmerzen bekomme ich jedoch wenn ich den Titel >Somewhere Trouble Dont Go< höre, den Du hier etwas mit ZZ Top verglichen hast. Im Booklet steht geschrieben das dieser Song aus der Feder von Joe selbst stammt. Es existiert aber seit Jahren ein gleichnahmiger Song von Buddy Miller (Sideman von Robert Plants Band Of Joy) und Countrylegende aus Nashville, der auch noch fast genauso klingt. Wurde auch beim einzigen Plant Konzert in Berlin letztes Jahr live gespielt. Mich wundert das es niemanden aufgefallen ist, vorallem Joe selber.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 1.524