Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Altes Brot in neuen Körben, 22. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Symphonic (Audio CD)
Erster Gedanke: "Och nee, nicht der auch noch!" Muss nun also Jorn Lande seine Musik auch NIGHTWISHisieren und mit Orchesterarrangements versehen? Das hat er doch nicht nötig! Wirklich nicht. Entwickelt hat sich die Idee der "Symphonic"-Platte ganz spontan: Jorn Lande hatte einfach die Idee, es zu versuchen, wie einige der JORN-Songs mit orchestralem Beiwerk klingen würden. Dabei wurde zum Teil nicht nur auf die offensichtlichen Hits zurückgegriffen, sondern auch auf ein paar versteckte Perlen, die "eine zweite Chance verdient haben". JORN bediente sich dabei der Originalaufnahmen und ließ sie zum Teil umarrangieren, damit sie besser mit den Orchestrierungen harmonieren.

Vor allem wurden die Songs mit großen bombastischen Intros versehen, während sich der Rest der Orchesteruntermalung auf Füllkleister beschränkt, der bei einigten Songs die ursprüngliche rockige Instrumentierung fast zudeckt, bei anderen Songs eher dezent gehalten ist und nach mehreren Durchläufen auch nicht mehr weiters auffällt. Und vielleicht überraschend funktionieren einige der Songs mit der Orchestrierung auch exzellent und bekommen eine neue Note: 'We Came To Rock' besitzt ein unter die Haut gehendes Intro und beeindruckt mit Wucht. Bei anderen Songs wie 'Rock And Roll' Children wirkt die Orchestrierung wiederum zu dominant und platt. Wenig überraschend gewinnen vor allem die Balladen und Epen durch das klassische Instrumentarium und die fallweise recht ausgedehnten Einleitungen. So stellt 'The World I See' wie auch 'A Thousand Cuts' eine dramatische Symbiose aus beiden Welten dar und das eher dezente 'My Road' überzeugt durch sämige Holzbläser. Das Intro von 'Like Stone In The Water' könnte auch von APOCALYPTICA stammen - auch wieder ein Song, der sich unauffällig steigert und mit unfassbarer Wucht abschließt. Ein Sakrileg ist es, 'Mob Rules' zuzukleistern, aber dieses Solo...

Ich geb's zu, ich bin von den ganzen Orchesterprojekten schon etwas üersättigt. Man sollte "Symphonic" in meinen Augen als Experiment sehen, als "Best-Of" der anderen Art. Interessant ist die Platte allemal und Hörspaß bietet sie auch, zum Teil großen. Viele der Songs gewinnen durch die Orchestrierungen, auch wenn die Originale schon nahe an der Perfektion sind. Und bei manchen Songs ist das Orchesterbrimborium zwar unnötig, macht aber auch keinen Schaden; JORN-Fans kann die Platte daher uneingeschränkt empfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.05.2013 23:45:47 GMT+02:00
michael meint:
Ihren Begriff "NIGHTWISHisieren" sollten sie sich schützen lassen! Dazu schreiben sie einfach die Dudenredaktion an. Deren Adresse steht in jedem Duden vorne drin. Ich würd mich ja freuen, wenn das klappt :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: da wie dort

Top-Rezensenten Rang: 17.895