Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Einblick in studentische Arbeit. Inhalte und Gestaltung des Buchs selbst eher mangelhaft., 27. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Audi Design Projekt: Automobil Visionen unter dem Motto "Intelligent Emotion" (Gebundene Ausgabe)
Transportation Design
=====================
Keine Klagen. Das Buch liefert einen interessanten Einblick in den Studiengang. Was auch cool ist, ist dass jeweils Emailaddressen der Studenten angegeben sind.

Inhalt
======
Das Vorwort von Prof. Wickenheiser ist intellektuell übertrieben aufgeladen. Design muss sich mal wieder im Gewand der Wissenschaft präsentieren, was natürlich Legitimationscharakter hat. Das ist aber unnnötig, denn gerade wenn es um konkrete Projekte geht, reicht es aus, ganz einfach und klar nach Funktionalitäts-Kriterien über die Sache zu sprechen, anstatt komplizierte und teilweise unschlüssige Argumentationsmuster zu bemühen, die im Endeffekt irgendwie alles verwässern aber die Designs auch nicht origineller oder realistisch anwendbarer machen.
Auch die Rechtfertigungen der Designansätze von Studentenseite wirken im Verhältnis zum Inhalt sprachlich oft hochgestochen, was den Eindruck vermittelt, dass hier eher dem "Zwang" Rechnung getragen wird, eben mal eine Einleitung schreiben zu müssen.
Bei den Urteilen von Kundenseite ist es klar, dass keine wirklich kritischen Bewertungen der studentischen Arbeiten zu erwarten sind. Die einzige Unterscheidungsmöglichkeit besteht darin, dass das Lob mehr oder weniger stark ausfällt. Begründete Kritik würde dem wirklich am Design interessierten Leser mehr bringen, aber natürlich repräsentiert das Buch gleichzeitig die HS München und ist damit als PR-Maßnahme an ein Image gebunden.

Gestaltung
==========
Als Kommunikationsdesigner muss ich sagen, dass die Gestaltung des Buchs ziemlich mies ist und der Repräsentation einer Fakultät für Gestaltung, die auch Kommunikationsdesign als Studiengang anbietet, in keiner Weise gerecht wird. Es wäre vorteilhafter gewesen, einen Studenten dieses Studienzweigs mit der Aufgabe zu betrauen.
Obwohl mit Raster gearbeitet wurde, wirkt der Seitenaufbau häufig bezugslos und überladen. Auf massiven schwarzen Balken wird in roten Versalien getitelt, was erstens schwer lesbar und zweitens viel zu aufdringlich ist. Gerade wenn ein Buch Designarbeiten präsentiert, ist es Aufgabe der Gestaltung so weit wie möglich in den Hintergrund zu treten und sich stattdessen in den Dienst der Inhalte zu stellen. Meistens wir eine zu große Anzahl an Fotografien der Modelle oder Konzeptzeichnungen in ungünstiger Weise nebeneinander abgebildet, sodass der gezeigte Entwurf quasi mit sich selbst in Konkurrenz tritt und das Design nicht seine potentielle Wirkung entfalten kann. Der Blocksatz entspricht auch nicht gerade den Regeln des Handwerks, aber das ist man ja mittlerweile fast schon gewohnt - aber wie gesagt, von einer Design-Fakultät kann man da mehr erwarten. Die Schwarzweiß-Fotos von den Studenten sind halt auch meistens entsättigte Farbbilder, die mit allen möglichen Kameras (und Objektiven) womöglich auch Handykameras in unterschiedlichen Belichtungssituationen aufgenommen und danach womöglich noch skaliert wurden. Für ein 30€ Buch hätte man sich auch die Mühe machen können, gescheite Fotos zu machen, das gleiche gilt fürs Gruppenbild, was mehr nach jpg aussieht. Auf den labberigen Einband hätte man bei dem Format getrost verzichten können, weil der eigentlich nur nervt (verrutscht oder einreißt) und man ihn zum Lesen sowieso entfernt.

Insgesamt also Kritik an Inhalt und Präsentation der Arbeiten. Die Arbeiten selber sind den Kauf aber trotzdem Wert. 30€ sind aber zu viel. 20€ wären der Gesamtqualität (auch was Papier und Bindung angeht) angemessener.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2012 18:41:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.09.2013 13:25:39 GMT+02:00
Professor meint:
Tatsächlich wurde das Buch ganz bewusst von einem sehr guten Studenten des Studiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule München gestaltet. Dieser ist also auch Kommunikationsdesigner genau wie der Rezinsionist, aber im Unterschied zum annonymen Rezensionisten war der Buchgestalter nicht mit den Inhalten intellektuell überfordert. Übrigens genau so wenig wie die Designleiter Audi Stefan Sielaff und Wolfgang Egger sowie die beteiligten Projektteilnehmer, die mittlerweile alle eine entsprechende Anstellung als Transportation Designer in der Automobilindustrie inne haben. Auch der Layouter des Buchs ist heute einschlägig und erfolgreich tätig. Offensichtlich hat es sich auch noch nicht bis zum Rezensionisten herumgesprochen, dass Design selbstverständlich auch eine wissenschaftliche Komponente hat; übrigens auch das Kommunikationsdesign. Aber offensichtlich ist der Rezensionist auf den handwerklichen Aspekt von Design fokussiert, wie er in seiner Besprechung mit den "Regeln des Handwerks" eindrucksvoll unter Beweis stellt und natürlich auch noch als "oberster Richter" bei der Preisgestaltung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 29,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.351.241