ARRAY(0xa4c51138)
 
Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein zartes Pflänzchen "Back to the roots", das (zu) schüchtern aus den engen Fugen eines Mainstream-Betonfundaments blinzelt!, 15. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Mechanical Bull (Deluxe) (Audio CD)
Zwar wurde es im Vorfeld bereits vorsichtig angesprochen, dennoch kommen mir viele der hiesigen Bewertungen zum 6. KOL-Gesamtwerk gar etwas gekünstelt euphorisch vor. Nein - ich finde, man MUSS es sogar so sagen: Ein Back-To-The-Roots-Album ist MECHANICAL BULL (MB) bestimmt nicht geworden, denn dazu hört es sich (viel) zu sehr nach einem Mainstream-Kompromiss-Produkt an. Richtig frisch, inspirierend und experimentierfreudig ist es andererseits auch nicht geworden, denn dazu hört sich MB zu sehr nach einem... (siehe Ende des vorhergehenden Satzes).

Vorweg: Ich bin zugegebenermaßen verhältnismäßig spät mit KOL so richtig warm geworden, habe einst erst bei ONLY BY THE NIGHT (dem 4. und meines Erachtens zurecht vielgerühmten Album - siehe bei Interesse meine Rezi!) Feuer und Flamme gefangen. Aber dann war's um mich geschehen, habe mir alle Vorgängeralben - chronologisch korrekt - zugelegt und konnte lange nicht begreifen, wie ich diesen authentischen, groovigen, rockend-bebenden Familienbetrieb derart lange ignorieren habe können... (Als Beweis für meine grundsätzlich positive Einstellung gegenüber der Band mögen bitte sämtliche andere Rezis zu KOL - hier bei Amazon - herangezogen werden!)
Kurzum: Ich besitze alle Studioalben von KOL, inkl. der Live-Bluray (von der O2-Halle in London). Mehr noch: Ohne Frage sind KOL für mich zu einem festen, nicht mehr wegzudenkenden Fixbestandteil der neueren Musikhistorie geworden, für mich in etwa auf einer Stufe mit Bands wie z.B. The Strokes, Pearl Jam und/oder Arcade Fire, die ich (um nur einige zu nennen) ebenfalls hoch schätze!

ABER: Nachdem das letzterschienene COME AROUND SUNDOWN (aus für mich logischen Gründen - aber das steht eh woanders geschrieben) nicht mehr so recht an den Überdrübervorgänger (eben ONLY BY THE NIGHT) anknüpfen konnte, ist MB - mehr oder minder - die einzig folgerichtige Fortsetzung der ersten "Mini-Krise" der Bandhistorie. Konnten auf dem Vorgänger wenigstens noch einzelne Tracks begeistern, so bleibt dies - auch nach bereits mehrerer absolvierter Hördurchgänge - leider die Ausnahme. Noch dazu gibt es eigentlich nichts Überraschendes, Neues, Packendes... Kurzum: Für mich ist MB ein technisch den modernen Standards entsprechendes Durchschnittsalbum geworden, das man KOL freilich problemlos zuordnen kann, weil da a. eine altbekannte Stimme zu hören ist und b. zwischendurch, aber (leider) immer nur vorsichtig und schüchtern, ein Hauch der eigentliche KOL-Klasse aufkommt. Letztendlich aber eben zu wenig, um vollends begeistern zu können.
Eigentlich konnte ich im Grunde noch gar keinen echten Hit ausmachen, wobei mir nach wie vor der Eröffnungstrack am besten gefällt. Freilich ist mir als allgemein Musikinteressierter auch bewusst, dass sich so manche Feinheit erst nach intensivem Einhören einstellt - dennoch tut sich da bei mir bislang herzlich wenig.

Ich möchte hier und jetzt ganz bestimmt keine alten KOL-Fans vergraulen und schon gar nicht provozieren oder irgendeine bescheuerte Anti-Haltung einnehmen. Insgesamt war der KOL-Neuling für mich aber eine Enttäuschung, wenngleich mir nach COME AROUND... leider bereits Ähnliches vorgeschwebt war. Insgeheim hofft man halt trotzdem immer wieder darauf, dass so begnadeten Bands, wie es KOL ohne Zweifel sein können, dennoch ein unerwartetes Meisterstück gelingt...
Naja. Bleiben ja wenigstens noch 4 andere großartige und ein gutes Album in der Sammlung zurück. Vom gegenwärtigen Standpunkt her kann ich mir kaum vorstellen, dass MB jemals ähnlich oft aus dem CD-Regal genommen und aufgelegt wird wie seine Brüder. Schade - aber zum Teil eben auch keine echte Überraschung!

Eins noch: Ich wundere mich ehrlich gesagt ein bisschen darüber, dass über COME AROUND... größtenteils deutlich kritischer geurteilt wurde, während man den Neuling offenbar freudig hinzunehmen scheint. Mir ist das jedenfalls unverständlich und ich bin der festen Meinung, dass KOL bestimmt noch bedeutendere Werke als dieses hier abliefern werden...
Zur Zeit jedenfalls hat's den Anschein, als wär so ein bisschen die Luft draußen. Schade. Macht aber nix. Das nächste Mal ggf. eine etwas längere Zwischenpause einlegen (unnötiger Druck führt selten zu wirklich guten Ergebnissen - ein wenig fühlt sich für mich so eben auch MB an) und dann konzentriert, entspannt und LÄSSIG (das hat ja für mich gerade z.B. die ersten beiden Alben so schön gemacht) ans Werk gehen!
Nichts für ungut, aber den (gewohnt) hohen Erwartungen meinerseits (wenn auch schon Ähnliches zu befürchten war) wurde dieser Silberling größtenteils nicht gerecht.

Meiner Meinung nach halte ich sogar die 3 Sterne, die ich dem 6. KOL-Studioalbum hiermit "verleihe", für leicht schmeichelhaft!

Fazit: Solide Rock/Pop-Produktion mit (erwartungsgemäßem) ordentlichem Klangbild. Die Aha- und/oder Oho-Erlebnisse bleiben bei diesem Neuling jedoch die Ausnahme.
Mein (bescheidener) Wunsch (dann geb ich aber eh schon Ruhe): Besinnt euch doch wirklich mal ein bisschen nach zurück - da ginge noch was! Was Experimentierfreude, Verspieltheit und "Soundstrategie" angeht, so ist dem einstigen Meisterstück ONLY BY NIGHT einfach nichts mehr hinzuzufügen...

Punkt und basta.

P.S. Ich bitte darum, hiesige Rezension nicht allein deshalb schlecht zu beurteilen, nur weil es jemand "wagt" nur 3 Sterne für das neueste KOL-Album herzugeben. Konstruktive Kritik und ein offener Gedankenaustausch unter Musikliebhaberfreunden sind mir aber jederzeit willkommen ;)

Grüße, ein Musik- UND KOL-Freund
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.10.2013 23:22:14 GMT+01:00
R. Pape meint:
stimme in allem zu, jedoch das Meisterwerk ist und bleibt "because of the times".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2013 15:15:30 GMT+01:00
Vielen Dank für Deinen/Ihren Kommentar!

Ja, das werden wohl viele Anhänger so sehen! Mir persönlich gefallen ja der ersten zwei Alben am besten... Kommerziell gesehen ist aber, glaube ich, unbestritten "Only By Night" die größte Platte der Band...

Eins noch: "Wait For Me" & "Family Tree" sind doch zwei hübsche Songs, die mir mittlerweile richtig gut gefallen. Das Album insgesamt bleibt für mich aber trotzdem durchschnittlich...

Grüße, Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 12:00:50 GMT+01:00
Peter Krauß meint:
Die Geschmäcker sind ja verschieden ich sehe das komplett anders;-) nachdem ich von dem Vorgänger Album doch sehr entäuscht war bin ich jetzt wieder sehr begeistert für mich der richtige Schritt zurück wenn man das so sagen darf ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2014 14:28:58 GMT+01:00
Robert Graf meint:
Ich fand das Album davor grandios und bin von diesem hier nun etwas enttäuscht. Neue Einfälle - Pustekuchen. Und der dröhnige Sound stört mich etwas. Ja, ich weiß schon, selber schuld, wenn man sich eine CD mit VÖ nach zweitausendirgendwas kauft, stört mich trotzdem.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Scheiblingkirchen, Niederösterreich

Top-Rezensenten Rang: 756