Kundenrezension

37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LG Smart TV bildtechnisch durch ISF Bildzertifizierung überlegen, gutes Bedienlayout und fairer Preis!, 31. August 2013
Rezension bezieht sich auf: LG 47LA7408 119 cm (47 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV) (Elektronik)
Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de

Mir geht es in dieser Rezension darzustellen, warum LG Geräte im Bild und anderen Dingen der Konkurrenz überlegen ist, denn bei allen Modellen ist das Grund- und Bedienkonzept in etwa gleich. ALLE LG Smart TV Modelle sind ISF zertifiziert!

Hauptsächlich unterscheiden sich die Topmodelle von den Einstiegsmodellen durch

-einen schnelleren Prozessor
-höherer Bildverarbeitungsfrequenz
-saubere gleichmässigere Ausleuchtung
-weniger Ghosting- und Clouding Bildung

Negativ aufgefallen sind mir die nicht perfekten Bildschimentspiegelungen.
Trost: Die Konkurrenz ist in dem Punkt nicht besser. Hier sollten ALLE Hersteller nachbessern!

Schade ist auch, daß LG keine „normale“ Fernbedienung mehr mitliefert, sondern nur noch eine Magic Remote. Bei den internetbasierten SMART TV Funktionen ist diese einer „normalen“ klassischen Fernbedienung klar im Vorteil, aber bei „alltäglichen“ Funktionen wäre eine normale FB besser, so wie es
bei den Vorgängermodellen noch war, wo beide Versionen mitgeliefert wurden.
Wegen der unangenehmen Reflektionen und der fehlenden Hauptfernbedienung gibt es einen Stern Abzug!

Die Erstinstallation gestaltet sich gut durchdacht. Ich nutze hauptsächlich den
DVB-S2 Tuner. Die Sendersortierung am Gerät wurde gegenüber den Vorgängermodellen verbessert. Wer es noch einfacher und komfortabler haben will, der sortiert die Sender mit dem kostenlosen Programm Channel Sort Programmeditor auf seinem PC.

Die Bildqualität des Tuners erweist sich bei SD in sehr guter Qualität,
bei HD in nahezu perfekter Qualität. Lediglich eine angeschlossene DREAMBOX 8000 erzeugt eine noch bessere Bildqualität als der interne Tuner. Herauskitzeln lässt sich aus den LG Bildschirmen auf jeden Fall einiges, mehr
als bei den Bildschirmen der Konkurrenz.

WICHTIG: Ein moderner Flachbildschirm ohne ISF ist heute nicht mehr zeitgemäss!
ISF ist ein unerlässliches Feature, da ohne ISF eine Farbstichigkeit eines Displays nicht herausgeregelt werden kann. Dazu stehen nicht nur Regler für die Grundfarben ROT, GRÜN und BLAU zur Verfügung, sondern auch zahlreiche Mischfarben! Hinzu kommt die wichtige Farbskala Einstellung (bei HDTV BT 709) die per Menü einstellbar ist um die Farben naturgemäss zu kalibrieren.

Stellt beim LG UNBEDINGT den ISF-Expert1 Modus ein. Ihr werdet ein perfekt auf die HD-Norm eingemessenes Bild erhalten. Aufgrund der ISF-Zertifizierung muss LG (ähnlich wie bei THX) Gebühren abführen.
Die ISF Einstellmöglichkeiten sind bei Herstellern wie Samsung, Sony, Sharp etc. immer noch NICHT Standard, daher grossen Respekt an LG, die sich diesen wichtigen Baustein leisten und sich somit in Punkto Bild deutlich von der Konkurrenz absetzen kann. Den ISF Vergleichstest gibts auf meiner Webseite.
Die Hauptmenüseite wirkt auf den ersten Moment überladen, aber man gewöhnt
sich an die Vielzeit der Funktionen. Die Optik der Hauptmenüseite hat sich gegenüber den Vorjahresmodellen geringfügig geändert und wirkt nun etwas verspielter, aber auch zügiger, aufgrund eines leistungsfähigeren Prozessors.
Die 'Red Button' Funktion, sprich HbbTV, funktioniert erstaunlich flüssig, vorausgesetzt man hat eine schnelle Internetanbindung. Unter 16Mbit sollte man bei Streaming, gerade bei HD Material, nicht gehen.
LG zieht ein cleveres Konzept auf. Es unterscheidet zwischen appleähnlichen Apps
und sogenannten Premium Diensten. Die Premium Dienste sind sehr umfangreich.
Die 5 wichtigsten sind in der vordersten Ebene. Darunter sind Maxdome, myspass,
Q-Tom, Kino.de und die Tagesschau. Hinter myspass verbergen sich komplette Archive und Serien für Comedy-Fans. Ganze Serienstaffeln wie STROMBERG & Co. können KOSTENLOS gestreamt werden. Selbst aktuelle TV-Total Folgen ohne Werbung sind vorhanden. Q-Tom macht auch Spass! Das erste interaktive Musikfernsehen. Videoclips in super Qualität Non-stop.
In der App Abteilung gibt es viele kostenlose, aber auch interessante Apps!
Während die Premium Dienste nicht beeinnflussbar sind, kann man die Apps selbst
verwalten, installieren und sortieren. Einen USB Stick benötigt man nicht, da
das Gerät genügend geräteinternen Speicher zur Verfügung stellt.
Das dieser TV auch ins Netzwerk eingebunden werden kann, versteht sich fast von
selbst. Das ein vollfunktionsfähiger Webbrowser vorhanden ist, ist eher selten.
Habe den Browser getestet und er erledigt seine Aufgaben sehr schnell und zuverlässig.
Die Bookmarkliste ist sehr hilfreich. Für eine Umsetzung in einem TV ist der Browser
gut umgesetzt. Respekt!

Für anspruchsvolle Cineasten empfehle ich definitiv die 8er oder 7er Serie, die 6er Serie fällt leider qualitativ deutlich ab und ist für den „Otto-Normal“ Verbraucher gedacht, aber dann auch entsprechend deutlich günstiger im 3-stelligen Bereich.

Für alle, die sich orientieren wollen, hier das komplette, aktuelle Full-HD Programm 2013 von LG.

Hier ein paar Orientierungspreise (Stand August 2013)

47 LA 8609 ca. 1800 Euro
47 LA 7909 ca. 1600 Euro
47 LA 7408 ca. 1400 Euro
47 LA 6918 ca. 1200 Euro
47 LA 6678 ca. 1000 Euro

Für alle, die mal einen LG Smart TV „Live in Aktion“ sehen wollen, dann seht Euch mein 18-minütiges HD YouTube Video an, welches Ihr auf meiner Homepage ansehen könnt!

Übrigens, ich kann mit Kritik umgehen. Wer die Rezension als "nicht hilfreich" bewertet, sollte so fair sein und einen vernünftigen Kommentar posten. Alles andere ist nicht ernst zu nehmen... :-) Fragen können auch in mein Gästebuch gepostet werden. Dort habe ich schon einigen geholfen, was ich gerne tue. :-)

Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.09.2013 16:44:48 GMT+02:00
D. Stellbring meint:
Hallo Heimkinofreak, ich selber habe bis vor kurzem noch das Topmodell 47 WS 659 von Lg gehabt. Habe auch deine Bildeinstellungen 1 zu 1 übernommen war absolut top :-) . Da er mir aber zu klein wurde, habe ich mir den Philips 55 Zoll aus der 7000 Reihe geholt. Es ist richtig das Lg die besseren Bildeinstellungsmöglichkeiten bietet. Aber der Philips bietet wirklich ein absolut tolles Natur echtes Bild ist echt der Wahnsinn. Ich hatte die Wahl zwischen dem LG 7408 oder den Philips 7008. Da Beide ungefair gleich kosten in der 55 zoll variante , war die Wahl klar wegen Ambilight. Um mal Fest zu halten beide Fernseher sind absolut TOP. Lg bietet nichts des zu trotz das bessere Schwarz bei dem Philips ist eher ein wenig grau.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2013 20:14:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.09.2013 20:28:49 GMT+02:00
Hallo D.Stellbring: Danke für den Kommentar! Allerdings verstehe ich nicht, wenn Sie selber erkennen, daß der LG das deutlich bessere Bild hat (und auch besseres Schwarz!) warum Sie dann doch einen Philips gekauft haben. Nur wegen dem Ambient Light? Ergibt für mich keine Logik für eine Kaufentscheidung, aber jeder legt seine Prioritäten anders. Mir ist das perfekte Bild absolut wichtig und links und rechts habe ich zwei seperate, dimmbare Leuchtsäulen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2013 20:39:36 GMT+02:00
D. Stellbring meint:
Also ich kann nur von meinen LG Ws 659 ausgehen , das Bild war top keine Frage. Aber das Bild vom dem Philips ist brilliant was besseres habe ich noch nicht gesehen . Bis auf das Schwarz was ein bisschen besser ist beim Lg . Das ist nur minimal , das fällt eigentlich nur auf wenn Ambilight aus ist . Wäre der Preiss nicht so rapide gesunken beim Philips wäre es der Lg 7408 geworden. Man bekommt momentan einfach mehr Fernseher für sein Geld bei Philips . Suppport werde ich in der nächsten Zeit sehen , Lg hat ja wirklich viertel Jährlich Updates gebracht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2013 13:36:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.09.2013 17:48:23 GMT+02:00
@D. Stellbring: Das Bild vom LG ist sogar um einiges brillianter als das des Philips, wenn man die richtigen Einstellungen macht. Der Philips neigt leider zu "Saumbildung" und "Überschärfungseffekten", wenn man die Schärfe künstlich anhebt, was viele aus grauer Röhrenzeit "besonders brilliant" empfinden, was aber nicht im Sinne des Erfinders ist. Durch die schlechte Schwarzabstufung des Philips geht auch viel Plastizität verloren und laut Messungen ist die Farbtemperatur zu hoch, die leider nicht optimal justiert werden kann, da dem Philips die Einstellparamter fehlen, die LG eben hat. Optimal wären bei Video 7500 Kelvin, denn bei diesem festgelegte Norm Wert sind die Farben dann wie im Original.
Ich behaupte eher das Gegenteil, das man bei Philips eher weniger Fernseher bekommt, denn die Smart TV Funktionen sind bei LG deutlich mehr. Auch anschlussfreudiger ist LG, denn es gibt keine Probleme bei z.Bsp. PC Signalen. Dies sind nur einige Punkte. Man muss in der Summe rechnen, da ist LG deutlich
überlegen. Auch entwicklungstechnisch ist LG ganz weit vorne dabei, siehe die neuen Ultra HD Displays.
Ich investiere lieber in Firmen, die up-to-date sind bei fairer Preispolitik und das maximal machbare aus dem bezahlten Preis heraus holen und dies in jeder Preisklasse.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2013 17:37:49 GMT+02:00
Franziskus meint:
Die Rezension bezieht sich aber auf den LW 579 S

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2013 14:21:03 GMT+02:00
@Franziskus: Ja, Franziskus hat Recht! Die Einstellungen beziehen sich explizit auf den 579S. Als "grobe" Ausgangseinstellung kann man meine Tabeller zwar benutzen, aber die Feinkalibrierung sollte man mit dem internen Bildassistenten oder besser mit BUROSCH Testbildern machen.

Veröffentlicht am 11.10.2013 16:28:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2013 16:33:08 GMT+02:00
A. Wilhelm meint:
Hallo hab dein Video zum LG 47LA7408 gesucht habe es aber nicht gefunden :)
Kann du mir bitte denn Titel mitteilen ?

LG
Andy

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2013 16:08:32 GMT+01:00
Karl.Schlumpi meint:
Hallo,

Ich habe auch gerade auf deiner Website geguckt. Dort berichtest du nur über einen 42 LW-579S

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2013 08:38:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2013 08:40:25 GMT+01:00
@A.Wilhelm:
@Karl.Schlumpi:
Speziell zum 47LA7408 gibt es kein Video. LG arbeitet nach dem Bauskastenprinzip, das bedeutet, die Grundstruktur vom Menülayout ist bei allen LG Smart TVs weitestgehend gleich. Schaut Euch dieses Video an und Ihr werdet sehen, das die Funktionen des 7408 und auf was es ankommt fast gleich ist: http://www.youtube.com/watch?v=TqU-pDlRc8g
‹ Zurück 1 Weiter ›