Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sein geld nicht wert, 16. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (3 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
ich war wirklich etwas enttäuscht. der film von seiner qualität ist natürlich wahnsinn. absolutes top bluray bild. aber die story die hier erzählt wird, ist exakt die, die man schon aus der herr der ringe trilogie kennt. die selben szenen und die selbe abfolgehandlung ist es, die man hier geboten bekommt. zwar in einer abgewandelten form, aber das selbe. ich hatte mehr erwartet. 25 euro ist die extended auflage keineswegs wert. 5 wären für einen derartigen zweitklassigen film ok gewesen. sehr enttäuschend. ach ja noch eins. wurde hier versucht ein musical zu drehen? soviel gesinge kennt man sonst nur aus musicals. echt nervend, da es nicht mal gute gesänge sind. von mir nur 2 sterne, da die qualität wirklich top ist, aber der film selber hat nur einen stern verdient
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2013 17:50:34 GMT+01:00
T. Thomas meint:
Nun ja, Tolkien hat nun mal zuerst den Hobbit geschrieben und DANACH Herr der Ringe -> Somit ist Tolkien "Schuld", dass der Beginn des Abenteuers die selben "Wege" nimmt ... Und das "Gesinge" ist auch im Buch vorhanden (und noch ganz andere "seltsame" Sachen) - Denn "Der Hobbit" wurde von Tolkien als Kinderbuch geschrieben ... Ich hoffe die Informationen helfen ein wenig beim "Warum ist der Film so ..." :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›