Kundenrezension

125 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 9. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Apple iPad 1 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet 16GB WiFi (Elektronik)
Erster Eindruck:
Du nimmst es aus der Schachtel, drückst den bekannten Knopf, siehst das erste Mal das Display und bist begeistert!
Und: Das Ipad ist deutlich schwerer als erwartet (gewogene 805g), aber das sind wohl die Akkus.

Als Iphone Benutzer ist man sofort vertraut, nur, daß alles ein bisschen hübscher ist (zB der Kalender) und natürlich größer. (nach 3h Ipad sieht das Iphone aus wie eine Briefmarke!)

Aber jetzt mal der Reihe nach und als Resümee nach 1 Woche Intensivnutzung:

Das Ipad ist KEIN großes Iphone - also man braucht zB. die Kontakte nur fürs Mailen und auch die Musik kann man sinnvollerweise auf dem Iphone lassen.

Das Ipad ist KEIN Laptop, Apple macht seinen MacBooks keine Konkurrenz. Leider.

Das Ipad füllt eine Lücke, die man bisher gar nicht kannte:

Es ist genial für Mobile Emails und Internet!

Jetzt kann man immer und überall, zB. in der Badewanne oder auf dem Sofa oder aus dem Bett seine Mails GUT lesen und auch GUT beantworten.
Praktisch: Anhänge wie zB. pdf Dateien finden sich jetzt einfach unten an den Mails ohne daß man extra was öffnen muß.
Das kann man mit kleineren Phones auch, aber ist nicht vergleichbar (ich sage das als langjähriger Nokia Communicator Benutzer)
Das Schreiben und Beantworten von Emails ist mit der großen Tastatur auch ein echtes Vergnügen! (Wenn man allerdings beruflich Dateien wie zB. Rechnungen (Excel) oder Lieferscheine mailen will, kommt man an einem PC oder Laptop nicht vorbei)

Und man kann mit sagenhafter Geschwindigkeit und allem Safari-Komfort im Internet surfen (das Ipad war im Hotelzimmer über WLan 3x so schnell wie mein 1 Jahr altes Medion Laptop über Kabelanschluß)

2. Es ist genial für Fotos und Videos (YouTube)!

Die Fotos werden beim Synchronisieren über Itunes komprimiert und für das Ipad optimiert, somit wird nur wenig Speicherplatz verbraucht. (16GB Version reicht, hatte Bedenken). Es gibt jetzt auch Adapter zum Auslesen von Speicherkarten für direkten Fotoimport, habe ich aber noch nicht probiert.
Fotoverwaltung über Alben sowie deren Präsentation ist perfekt.

Hier liegt auch mein Haupt-Einsatzgebiet: ich verwende das Ipad jetzt anstelle des gedruckten Kataloges (Druckkosten, unflexibel), die Vorteile liegen auf der Hand!
Jeder, der so meine Produktfotos (Natursteine) gesehen hat, war begeistert von der Farbbrillianz, der einfachen Handhabung und natürlich den bekannten Zoomfunktionen.

3. Es ist genial zum Lesen von E-Books

Habe alle möglichen Ebook reader in der Hand gehabt, alles Schrott. Sorry Amazon.
Wer kauft jetzt noch ein Kindle?
Endlich Ebooks und Zeitschriften in Farbe lesen!
Und das Aufspielen von Ebooks ist auch ein Kinderspiel, zB mit dem GoodReader.

Weitere Vorteile:

Sofort-an-Betrieb:
wer ist nicht schon mal nach dem Runterfahren des Windows-Rechners draufgekommen, daß was vergessen wurde?

Akkuleistung:
das Iphone innerhalb eines Tages leer zu kriegen ist bekanntlich kein Problem und für mich manchmal beklemmend. Das Ipad ist nach 2 Tagen Dauerbetrieb, davon alleine 8h nonstop im Flugzeug mit Spielen und Fotos betrachten immer noch auf 23%! Ein gutes Gefühl!
(Das Aufladen braucht dann aber auch gute 4h und geht nur übers Stromkabel, nicht über USB)

Display:
hochauflösend, leuchtstark, auto-Helligkeit, aber auch ziemlich spiegelnd, besonders an sonnigen Tagen im Freien. Im Flugzeug und drinnen geht es.

Tastatur:
Die Tastatur ist genial, wie auf einem Laptop, der Abstand der Tasten ermöglich ein rasches Schreiben, idealerweise im Sitzen (Im Stehen geht das nur mit 2 Daumen, im Liegen auf dem Sofa mit max. 6 Fingern, die Daumen müssen das Ipad halten, die Knie müssen es abstützen, sonst ist es unbequem).
Erfreulich: die Umlaute kommen jetzt sofort nach dem Drücken der entsprechenden Taste, also zB auf u drücken und den Finger 1 Sek. drauflassen, dann loslassen und das ü ist da. Also kein Herumfummeln mehr wie auf dem Iphone. Was mir fehlt ist eine Cursorsteuerung per Tasten und eine Wiederherstellen-Taste ... ("zurück" geht).

Apps, Spiele:
Bin kein Zocker, aber die Autorennen sind grenzgenial, man hält das Ipad wie ein Lenkrad und fährt los, Spitzengrafik! Geniale Apps wie zB. Pages und Things aber auch gesprochene Kinderbücher mit hochauflösenden Bildern eröffnen viele neue Möglichkeiten. (Dragonbook!)

Und nochwas zum Schluß: über die Tetheringfunktion des Iphones kann man auch von unterwegs mit dem Ipad ins Internet, und zwar mit der MyWi App. Vorausgesetzt, man hat die Iphone Version 3.0.x. Habe das selbst mit meinem Ipad gesehen, aber mit einem anderen Iphone der Version 3.0.0. Meines habe ich dummerweise auf 3.1.3 upgedatet, muß das erst wieder hinkriegen. Das macht dann die 3G Variante des Ipad weniger attraktiv, wobei hier ohnehin abzuwarten ist, ob, wann, wie und zu welchen Kosten das in Europa möglich sein wird. Bin für weitere Hinweise dankbar und bleibe auch weiter dran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.05.2010 07:34:12 GMT+02:00
D. Jaeger meint:
Hi,

was mich interessieren würde, wäre der Speicherplatz.
Bin sehr kurz davor mir eins zu ordern, befinde mich aber im Zwiespalt - entweder 32GB oder doch "nur" 16GB. Mir ist klar, das es natürlich je nach Anwendung drauf ankommt, aber vielleicht kannst du in etwa berichten wieviele Fotos/Videos/Apps du momentan drauf hast bzw. wie schnell deiner Meinung nach alles voll wird.
danke & lg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2010 10:51:20 GMT+02:00
John Ryder meint:
Hi !
Ich habe zwar kein IPad sondern ein IPhone, kann aber von da berichten dass 16GB relativ schnell voll sind. Ein Spielfilm aus dem ITunes Store belegt ca. 2 - 3 GB, Photos je zwischen 2 und 4 MB, und wenn man ein IPad hat, will man ja wahscheinlich einige Fotos an Bord haben um sie bei Bedarf zeigen zu können.
Ich habe ca. 20 APPS, 40 Popvideos aber kaum Dokumente und Fotos auf meinem IPhone mit 16GB, und es ist fast voll. Da das IPad nach jetzigem Kenntnisstand Speichermässig nicht erweiterbar ist, mangels USB günstige externe Festplatten nicht anschließbar sind würde ich daher die 32 GB Variante empfehlen, dass sollte dann aber auch reichen.
Da die IPads in Deutschland ja recht teuer sein werden, würde ich dann lieber auf UMTS verzichten, da es die MicroSims hier ja noch nicht gibt und in fsat jedem Hotel / Flughafen etc. inzwischen WLAN verfügbar ist für unterwegs.
Gruss

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.05.2010 15:31:38 GMT+02:00
D. Jaeger meint:
hi,
danke für deine Antwort. Ja ich tendiere mittlerweile eh auch eher zur 32GB Variante.
Die 3G Version brauch ich ziemlich wahrscheinlich nicht... hier in Österreich bietet zwar mittlerweile fast jeder Betreiber schon die micro-SIM's an, aber wenn ich überlege, wie oft ich das iPad auch mithaben werde bzw. dann auch wo ich es mitnehme - da rentiert es sich für mich nicht unbedingt. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass es bald auch einfache Möglichkeiten geben wird, das Handy als "Modem" fungieren zu lassen und so würd es mir für die wenigen male auch perfekt passen. :)

Veröffentlicht am 17.05.2010 17:27:23 GMT+02:00
Martin S. meint:
Mach doch spirit, kann 3.1.3 hacks0rn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2010 11:42:10 GMT+02:00
Ich habe 1590 Fotos (ca. 1,2GB - Fotos werden beim Syncen komprimiert und für Ipad optimiert)) und 79 Apps drauf und noch 8,5GB frei. Habe aber KEINE Musik (3GB auf dem Iphone) und keine Videos draufgeladen. Es gab zum Kaufzeitpunkt keine 32er und 64er Ipads. 32GB ist für Musik und Videos sicherlich sinnvoll. Zumal die Akkulaufzeit mit 10h soviel besser ist als beim Iphone.

Veröffentlicht am 29.05.2010 21:41:14 GMT+02:00
Hallo! Warum können Sie Ihr iPad nicht über den USB-Port laden??? Also meins lädt an meinem iMac prima per USB... :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.06.2010 14:24:49 GMT+02:00
A. Hermann meint:
Wahrscheinlich geht das, wie von Ihnen genannt, nur über die Apple Computer und nicht über Windows. Kann ich zwar nicht bestätigen, ist aber meine erklärung. XD

Veröffentlicht am 03.04.2011 20:33:09 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.05.2012 17:32:45 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 19.06.2011 20:06:37 GMT+02:00
Stigma meint:
sorry aber ab dem ebook thema hab ich aufgehört zu lesen. so ein blödsinn. ich besitze einen kindl und ein ipad, ich würde nicht mal im entferntesten auf die idee kommen ein buch auf dem ipad zu lesen. zu schwer, zu unpraktisch und das display einem reinen ebook reader vorzuziehen, da kann man wirklich nicht gerne bücher lesen. mal ganz abgesehen davon das man sobald man tageslicht hat, das ipad nutzlos ist, da man vor lauter spiegelungen nix mehr lesen. das display eines kindl ist dem ipad aber in allen bereichen überlegen. und der akku ist auch besser weil nur strom verbraucht wird wenn man umblättert. ipad ist ein schönes gerät, aber zum lesen von büchern blödsinn. und welches buch bitte wird in farbe gedruckt ????

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2011 11:45:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2011 11:47:18 GMT+02:00
@ "Stigma":
Auch wenn Ihr Kommentar keine Spur von Freundlichkeit aufweist, so steckt dennoch ein Kern Wahrheit darin ;-)
Man KANN auf dem Ipad AUCH ebooks lesen, sicher nicht im Freien bei Tageslicht und auch nicht stundenlang, dazu ist es zu schwer und wie wir alle wissen, spiegelt das Display.
Aber um schnell mal in der Nacht im Flugzeug 2h was zu lesen reicht es.
Zum RICHTIGEN Lesen habe ich mir soeben auch den neuen Kindle bestellt, also danke für die "Anregung" ;-))
(Wobei ich da ein Etui mit Leselampe dazu bestellen "musste", also doch wieder ein Punkt für das hintergrundbeleuchtete Ipad ;-)) )
‹ Zurück 1 Weiter ›