Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen New Generation Kaffee mit Plastik Geschmack?, 22. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Philips HD 7820/60 Senseo New Generation schwarz (Haushaltswaren)
Ich bin seid 2004 Senseo Kaffetrinker.

Habe privat seid die Senseo 7810 (2.Generation) und habe für die Arbeit vor einem Jahr
die Philips HD 7820 New Generation gekauft.

Und wurde übelst entäuscht. Der Kaffee aus der Maschine schmeckt richtig schlecht.
Ob nach Plastik wie einige hier vermuten oder nach Metall. Ich kann die Brühe anhand des Kaffeegeruchs nicht klar definieren. Erst dachte ich an einem Produktionsfehler nach das das Wasser am Pad vorbeiläuft. Aber dem war nicht so.

Wir bereiteten in der Arbeit immer gleich 4-5 Portionen zu. Die ersten 2-3 sind ungenießbar. Erst danach lassen sich Tassen zubereiten die nach Kaffee schmeckten.
Hatten gehofft das sich das einstellt nach längerer Betriebsdauer. Leider war dem nicht so.

Wer sich eine Senseo Maschine unbedingt anschaffen will dem rate ich nur die alte Generation zb. HD 7810 zu kaufen. Mit der Maschine hatte ich und auch viele Bekannte noch nie Probleme. Die neue ist zu nichts zu gebrauchen. Warte eigendlich nur noch darauf das mal ne Pressemeldung kommt das der Kaffee daraus Gesundheitsschädlich ist und wir unser Geld wiederbekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.11.2009 21:22:05 GMT+01:00
S-p-i-r-i-t meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 15.11.2009 16:01:54 GMT+01:00
KundeX meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 22.11.2009 19:42:33 GMT+01:00
Sabine Burgey meint:
Ich habe leider genau das gleiche Erlebnis gehabt. Es scheinen öfter mal Maschinen in Umlauf zu sein, wo schlechter Kunststoff, der Chemie abgibt, verwendet wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2011 17:54:48 GMT+02:00
Darkal meint:
OMG gibt es hier Leute die nicht in der Arbeit Kaffee trinken dürfen? Das ist ja schon arm, aber ihr Bedürfnis dürfen sie schon erledigen? Oder muss so etwas in der Mittagspause erledigt werden.
In unserem Betrieb sind über 20 Senseos im Einsatz, überall noch die zweite Generation, die wie es aussieht auch alle anderen Generation überlebt, da die New Generation bereits eingestellt wurde.
‹ Zurück 1 Weiter ›