Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

29 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Beeindruckend, aber nicht grossartig!, 15. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Der lange Weg zur Freiheit: Autobiographie (Taschenbuch)
Ich muss sagen, dass dieses Buch gemischte Gefuehle bei mir hinterlaesst. Es ist teilweise spannend erzaehlt, teilweise unbeshcreiblich langweilig. Mandela ist sicher eine der groessten Persoenlichkeiten des Jahrhunderts, aber wenn man dieses Buch benutzen will, um die Geschichte der Apartheid zu begreifen, dann laesst es viele offene Punkte. Es wird streckenweise zu theoretisch, zu abstarkt beschrieben, persoenliche- familiaere- Aspekte vernachlaessigt Mandela oft, oder erwaehnt sie zusammenfassend. Dies macht den Eindruck, als ob er es als Pflicht, Notwendigkeit sieht, auch etwas ueber seine Familie zu schreiben. Davon war ich etwas enttaeuscht. Der Erzaehlstil ist sicherlich " sehr suedafrikanisch". Als ergaenzende, und notwendige Apartheid Lektuere empfehle ich unbedingt, Antjie Krog's Buch "Country of my skull".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.07.2008 17:27:35 GMT+02:00
columcille meint:
Ich fand auch einige Passagen für mich langweilig. Nur würde ich deshalb keinen Sterneabzug geben. Es ist nicht Problem des Buches, wenn ich als Europäer zu wenig Hintergrundwissen habe, um die "langweiligen" Passagen spannend zu finden. Zudem schreibt Mandela hier eine Autobiographie und nicht die Geschichte der Apartheid. Wenn er ein Geschichtsbuch schreiben würde, dann vielleicht eher über die Geschichte des Kampfes gegen die Apartheid.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2008 13:10:10 GMT+01:00
L. Wolter meint:
Schon Eistein sagte: Es gibt zwei Dinge die sind unendlich: Das Universum und die Dummheit der Menschen

Veröffentlicht am 17.04.2011 23:54:20 GMT+02:00
Creasy meint:
Richtig, das ist eine Biographie und kein Geschichtsbuch. Und für eine Biographie ist in diesem Buch sogar wahnsinnig viel Geschichte drin!
Außerdem kann man bei Biographien im Allgemeinen keine spannenden Stories erwarten...
Was bitte ist eigentlich ein "sehr suedafrikanischer" Erzählstil???
Wer keine Ahnung hat sollte einfach mal die ... halten!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details