Kundenrezension

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine persönliche Wertung, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Rivals - Limited Edition (Computerspiel)
Guten Morgen !

Es folgt die Bewertung für alte Menschen von einem alten Menschen, daher möge mir die Jugend nachsehen, dass ich nicht mit Abkürzungen um mich werfe. Ich gehe auch auf einige meiner Probleme ein, die eigentlich mit der Bewertung nichts zu tun haben, aber vielleicht hilft es ja mal irgend jemandem.
Mich haben zunächst die Bewertungen hier abgeschreckt, ich wollte das Game eigentlich so nicht kaufen. Als es dann allerdings blitzartig von 49,- auf 29,- Euro gesenkt wurde, konnte der Finger nicht widerstehen und es ging ab in den Einkaufswagen.
Tatsächlich nach einem Tag geliefert, danke sehr Amazon.
Es folgte die Installation, die sich ein wenig hinzog. Nachdem alle Daten eingelesen waren und extrahiert wurden, kam er erste Schock:
Fehler beim Directx Setup. Installation wird abgebrochen. Na, danke schön, fängt ja gut an.
Tante Google angeworfen, kein Treffer. DirectX von einem anderen Game neu installiert, Setup fortgesetzt...wieder bei 20 % die Meldung...Fehler beim DirectX Setup.
Panik im Auge. Tja, keine Ahnung warum, beim 4. Versuch zog er dann das Extrahieren und das Setup bis zum Ende durch. Notarzt wieder abbestellt.
Es folgte die nächste Frage...läuft es..oder läuft es nicht. Auf alle Fälle startete das Game. Schafft es mein betagter Rechner ? Ja, es kam mit dem Spiel klar. Ein 4-Kerner mit 3 GHZ, eine GTX 460 OC mit 1 GB RAM und 8 GB Arbeitsspeicher.
Fraps gab mir mit meinen Einstellungen permanente 30 FPS an (mehr gibt das Spiel ja auf normale Weise nicht her), stellenweise mal ganz kurz runter auf 24, erholt sich dann aber schnell.
Das nächste Problem...mein Gamepad. Mit Tastatur spielen...nein danke, ich bin kein Fingerakrobat. X-Box Controller: Fehlanzeige. Ich besitze nur einen uralten Logitech Wingman, sogar analog. Der liegt mir aber so gut in der Hand, dass ich einen Neukauf scheute und selbst bei Hot Pursuit und Most Wanted habe ich ihn zum „laufen“ bekommen. Hier allerdings scheiterten alle X-Box-Controller-Simulatoren, sei es Xpadder oder X360CE. Mit Xpadder gingen einige Tasten, aber lenken unmöglich, der Fahrer schaute nur nach links und rechts aus dem Fenster.
Da fiel mir ein...ich habe noch ein Reserve-Gamepad, NoName, digital, sogar mit diesem Motor-Dingens-Vibrator :-)
Lange Rede, kurzer Sinn, mit der Gratis-Software „MotionInJoy“ konnte ich ganz schnell den X-Box Controller simulieren und anpassen.
Hurra...auf zur ersten Runde.
Für mich ist die Grafik akzeptabel, wie bereits gesagt bis auf kleine Ruckler gut spielbar. Testweise habe ich die Empfehlungen, die FPS mittels Befehl anzupassen, ausprobiert, das Ergebnis war klar: Die GTX 460 schafft nicht mehr als 30 FPS (bzw. nur kurzfristig mal 35) in dem Game, somit die Befehlszeile wieder rausgeworfen. Der nächste Versuch, das Spiel grafisch aufzupeppen (anderer Befehl) ging dann richtig in die Hose, FPS auf 20 runter.
Fazit: Oben genanntes System schafft folgte Werte geradeso:
Auflösung: 1920 x 1080
Bewegungsunschäfe AUS
Beleuchtungsqualität: Niedrig – Mittel
Scheinwerferschatten AUS
Umgebungsverdeckung: AUS (aber auch HBAO ging noch)
Reflexionsqualität: Niedrig – Mittel
Effektqualität: Hoch

Ansehnlich ist es trotzdem. Das Fahren gegen Gegner und Cops (teilweise echt heftig, was die können) macht Spaß, die Aufträge sind ok, das Aufrüsten und optische Tunen ist meiner Ansicht nach ausreichend. Das habe ja schon andere hier beschrieben und ist in div. Test nachlesbar.
Wer erstmal in Ruhe alles ausprobieren will, sollte im Alldrive unbedingt auf Einzelspieler wechseln, man wird sonst sofort ins Multiplayer geworfen und einige Level 20 Cops haben nichts anderes zu tun, als deinen ersten Wagen (natürlich stock) zu jagen und zurück in die Garage zu befördern.

Mich persönlich haben nur folgende Dinge „genervt“:
Controller beschränkt (geht ja gar nicht...wo bitte ist das Problem, alle Gamepads zu integrieren)
Ladezeiten...naja, gerade noch so, aber ich bin eh sehr ungeduldig
Fahrzeugauswahl: im Vergleich zu Hot Pursuit totaler Schwund, aber seien wir ehrlich, ich fahre nicht alle, sondern nur ein paar.

Ich gebe 4 Sterne, nicht, weil ich ein EA oder sonst-was-Fanboy bin, sondern weil mir das Spiel Spaß macht.
Schön wäre es, per Patch die FPS-Sperre heraus zu nehmen und die Controller/Lenkräder anzupassen. Dann wäre der nächste Weg zur nächsten Bestellung frei: eine neue Grafikkarte.

In diesem Sinne...wünsche ich allen eine schöne Vor-Weihnachtszeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins