Kundenrezension

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurier....nunja...., 8. Mai 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kurier Preston Aberdeen 1 - Das giftigste Tier der Welt (Audio CD)
Maritim hat eine neue Serie, da simmer mal gespannt!

Fröhlich begrüßt uns Fritz von Hardenberg und erklärt kurz die Berufung seiner Rolle: Ich bin Kurier Preston Aberdeen! Und schon setzt die fröhlich beschwingte Erkennungsmelodie ein.

Preston Aberdeen hat eine Zeitungsanzeige geschaltet und hofft nun zusammen mit seiner Sekretärin, mit der er mehr als nur das Büro teilt, auf die großen Aufträge, und siehe da, er bekommt auch gleich einen!

Er soll ein Exemplar der giftigsten Spinnenart nach Berlin in Deutschland bringen und erhält dafür satte 600 Pfund! Na, wenn das kein Start ist! Jedoch entpuppt sich nicht nur die Spinne als gefährlich, sondern gleich der gesamte Auftrag: Es sind noch andere Gestalteln hinter Prestons Päckchen her und bringen ihn alsbald in lebensbedrohliche Situationen....

Tja, vielleicht ein guter Start in das neue Geschäft der Hauptperson, aber meines Erachtens kein gelungener Start in eine neue Hörspielreihe! Die erste Hälfte der ersten CD wirkt dermaßen plump besprochen und vertont, das man schon bald Lust bekommt, das Hörspiel auszumachen. Stelleinweise schlecht eingesprochene Texte und ein ständiges Schiffhupen, das sich in den ersten 2 Kapiteln ca. alle 1 1/2 Minuten identischerweise wiederholt, zeugen nicht von einem großen Soundarchiv. Selbiges Tuten kommt in Kapitel 6 dann gleich auch noch ein paarmal vor, aber nungut. Sollte man den ersten Reiz er Abschaltens unterdrücken, wird man mit einer recht ordentlichen Geschichte belohnt.

Preston, das ist jedem gleich klar, ist nicht der Hellste unter Gottes Sonne und stolpert in einen recht konstruierten Fall hinein. Das Verhalten des Hauptcharakters wirkt nicht selten absolut unlogisch sodas die Story nicht ganz abgenommen wird. Ebenso, ist die Handlung alsbald recht gut zu durchschauen und hervorzusehen. Wie bei Maritim schon bekannt, kommt dieses Hörspiel ebenfalls ohne Sprecher aus, und das auch recht gut, was aber an den ständigen Monologen von Preston liegt. Das Hörspiel würde ich auch nicht unbedingt in einem Kinderzimmer in den Player legen, da es schon einige Tote und einige "heiße" Szenen zu überstehen gibt.

Preston Aberdeen wirkt wie ein klassischer Luis de Funes - Charakter: Dumm, tollpatschig aber dennoch kommt am Ende das Richtige dabei raus. Was der Franzose noch gekonnt charmant verpackt und rübergebracht hat, kommt hier nicht so überzeugend an. Die Sprecherleistung ist im Großen und Ganzen sehr gut, bis auf ein paar seltsame Stellen der Hauptsprecher. Ansonsten sind viele Rollen mit bekannten Stimmen besetzt, und das auch gut besetzt. Musikalisch wird Klassikerstimmung erzeugt, die mir stellenweise gut gefallen hat. Leider wurden einige Kapitelschnitte mehr als seltsam angesetzt. Auch klingen viele Soundeffekte nicht wirklich gut, was diese neue Maritim - Produktion nicht in vollem Glanze darstehen läßt!

Auf anderen Seiten als "DER" Hörspieltipp der Woche gefeiert und mit 5 Sternen bewertet, schneidet es bei mir nicht so gut ab. Leider hat es Maritim in diesem Jahr noch nicht geschafft, mich zu überzeugen. Ich weiß nicht, was da los ist, gut ich höre auch nicht alle Produktionen dieses Labels, aber ich bin auch andere Qualitäte von ihnen gewohnt.

Sicherlich kann hier eine interessante Hörspielreihe entstehen, Teil 2 steht ja schon in den Startlöchern, sollte dieser aber so wie Teil 1 sein, sollte man nochmal dran arbeiten! Es ist sicherlich nette Unterhaltung, aber kein 5 Sterne-Hörspiel. Von mir gibt's 3!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.06.2012 14:34:43 GMT+02:00
nachteule64 meint:
Danke, die einzige Rezension, der isch tatsächlich entnehmen kann, worum es in den Geschichten eigentlich geht und die sich nicht in allgemeinem Gejammer über den Niedergang des Hörspielwesens ausgeht und die konkrete Information vergißt (um die es in einer Rezension doch gehen sollte, oder?). Danke also.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Jüchen

Top-Rezensenten Rang: 183.842