Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ziemlich enttäuscht, 24. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Something to die for (Audio CD)
Also mein persönlicher Geschmack zu der neuen The Sounds CD ist nicht so positiv. Mir gefallen mal 4 Lieder auf der neuen Scheibe. Es fehlt völlig das freche und rockige. Lediglich bei Yeah Yeah Yeah blitzt so ein wenig von den Voralben auf. Ansonsten ist viel mit elektronischen Firlefanz versehen. Wer's mag? Ich wünsche mir die alten "The Sounds" zurück und hoffe dass dieses Album ein einmaliges Experiment war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.04.2011 08:18:22 GMT+02:00
Mit geht es genauso, bin auch enttäuscht. Das ist nicht mehr die Indie-Band "The Sounds", sondern eine durchschnittliche Elektronik-Band. Ein Rezensent schreibt hier "auch die Gitarren treten noch mehr in den Vordergrund". Damit kann doch unmöglich diese CD gemeint sein?! Es handelt sich teilweise um rein elektronisches Disco-Gestampfe, bei dem der Rhythmus, aber nicht mehr die Melodie im Vordergrund steht. Sogar Stimmverzerrer kommen zum Einsatz, siehe Titel 1 und 2! Ich dachte, diese Unsitte wäre seit den seligen 80ern durch und begraben. Es gibt sicher Elemente aus dieser Zeit, die gerettet werden sollten, aber der Robotersound gehört ganz sicher nicht dazu.
‹ Zurück 1 Weiter ›