Kundenrezension

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das frei gestaltete Ich, 16. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kinski - Vermächtnis (Gebundene Ausgabe)
Kinski, dieser unmögliche Mensch, dieser Schmierendarsteller in den Edgar-Wallace-Filmen, gedreht wie am Fließband von Artur Brauners CCC, dieser Fanatiker in Sachen Religion und Kunst, wie ist uns dieser auf die Nerven gegangen, wenn er mit pathetischer Stimme am Rande des Wahnsinns seine Wünsche nach künstlerischer Wirkung, Veränderung der Welt oder Flucht aus dieser formuliert, und dabei seinem Publikum vor allem eines mitteilt: Ich kann alles, nur nicht zuhören. Aber wie ist nun dieser Kinski wirklich? Oder besser: Wie wird man eigentlich Kinski? Wie begeistert man dann eben doch Millionen oder ist ihnen zumindest ein Rätsel, das sie so sehr fasziniert, dass sie ihn einfach nicht vergessen können? Auch viele Jahre nach seinem Tod, und trotz der Tatsache, dass seine Filme entweder verkopft bis zur Ungenießbarkeit oder Schund (erinnert sich jemand noch an "The Fruits of Passion") sind?

Zur Klärung dieser Fragen muss bei Kinski nichts weniger als sein "Vermächtnis" dienen, so der Untertitel dieses Buches. Und damit man sich gleich ein Bild macht, steht auf Seiten des Buches im zugeschlagenen Zustand auch noch gleich ein erstes Zitat: "Ich brenne" liest man da auf dem Buchblock. Aber das mit dem Vermächtnis kann man hier auch weniger pathetisch lesen. Dokumente aus dem Nachlass von Kinski machen einen wesentlichen Teil des Buches aus. Dieser Nachlass besteht zu einem großen Teil aus Familienphotos und privaten Briefen, zu einem noch größeren Teil aber aus Texten von und über Klaus Kinski, wobei in der Regel beides zutreffen dürfte. Dazu gibt es dann auch noch diverse Projekte, die hier dokumentiert werden, vor allem solche, die sich dann nicht realisieren ließen.

Das Buch macht beim Lesen einen zusammenhanglosen, chaotischen, auch unvollständigen Eindruck. Eine Biographie ist dies nicht, ein Bildband auch nicht, trotzdem das Buch das Format ein solchen hat. Wen interessieren schon viele Seiten Text in einer nur schwer lesbaren Handschrift, deren Inhalt dann noch in Druckschrift übersetzt werden muss? Aber genau das ist hier nicht Schwäche, sondern Konzept. Kompromisslos wollen die Macher des Buches hier anders sein als so viele andere Bücher über andere Künstler, und damit kreieren sie dann tatsächlich diese Spur von Wahnsinn, den wir in Kinskis Augen zu sehen glauben, bevor seine Worte dann diesen bestätigen. Vielleicht kann man über Kinski einfach keinen normalen Text schreiben. Er würde zwangsläufig zu einem Missverständnis führen, nämlich das man die Existenz eines Menschen wie Kinski verstehen könnte. Man kann es nur beobachten, und sich dann wundern. Heute jedenfalls, da ging so etwas nicht mehr.

Nicht, dass man das nicht auch anders sehen kann. Kinski war im Krieg, er wurde 1926 geboren und dürfte einige Dinge erlebt haben, die vielleicht ein wenig mehr erklären als seine in vielen Punkten selbst bewusst gestaltete Biographie. Sieht man den Menschen Kinski analytisch, so ist es gerade die frühe Zeit, in der man in diesem Buch auch etwas erfährt, aber bei weitem nicht genug. Aber auch das ist kein Zufall. Geht nicht der wahre Klaus Günter Karl Nakszynski vor dem Kunstprodukt Kinski ohnehin einfach unter? Klaus Kinski will vor allem Klaus Kinski sein, alles andere ist nicht so wichtig.

"Meine Energie und mein Glaube geht ins Unermessliche". So war Kinski, und so ist auch irgendwie dieses Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 49,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 456