wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Winter überstehen mit Crippled Black Phoenix, 9. März 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Ressurectionists & Night Raider (Audio CD)
Spannung bis zum Bersten - eine wahre Freude für die Sinne...

Dies ist die wunderschöne Luxus Edition mit 2 Alben (200 tons of bad luck plus 8 Bonustracks) plus ein 24 Seiten Booklet.
Was für eine Musik: Hier ist kein Ton zuviel, die Instrumente und Sounds - auch die wenigen gesampelten - fügen sich organisch ineinander und nehmen den Zuhörer auf eine Reise. Und das alles mit einem Sänger, der eigentlich nicht besonders singen kann, was jedoch keinen Abbruch tut. Die Bonustracks sind ein Muss und eine wahre Bereicherung!

"Organisch" ist das Thema hier: es werden Bilder erzeugt, die aus den Tiefen der Psyche zu kommen scheinen, ob es nun besoffene Wild West Bar Fetzen, Gregorianische Chöre, Soldatenlieder, Folkloresongs, Trauermärsche oder epische Proghymnen sind, all dies fügt sich zusammen und atmet miteinander. Man findet sich auf einem alten Schiff um 1700 auf tobender See wieder, auf dem Gipfel der Gletscher, oder aber im Dunkel einer Pyramide, dann wieder im Schlachtgetümmel um Waterloo. All das funktioniert tatsächlich und es macht Spass, dann wieder melancholisch (zum Teil wegen der Dark Goth angehauchte Texte), aber das wichtigste - es inspiriert.

Beim ersten Hören kam mir eine artverwandte Band aus Australien in den Sinn, die ähnlich cinematisch komponierte -
Not Waving, Drowning. Hier werden ebenso tiefe Bilder und weitläufige Melodien gesponnen. NWD gibts leider nicht mehr.
(Sehr zu empfehlen ist das Album "Cold and the Crackle")

Natürlich kommen bei so einem komplexen Werk allerlei prominente Anleihen in den Sinn, z.B.
Pink Floyd (ALLES von Meddle bis the Wall), Tom Waits, King Crimson, Brian Eno, Bo Hansson, Can, Eloy...
Zeitgemässe Kollegen könnten sein: Gazpacho, Pineapple Thief, Elbow, Archive, frühe Mercury Rev + Flaming Lips.
Wie das nun alles zusammenpasst, undenkbar - aber möglich...anhören!

Absoluter Anspieltip: Rise Up And Fight.

Lasst uns hoffen, dass es mehr solche Platten geben wird - god bless!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.05.2014 22:14:01 GMT+02:00
Seegurke meint:
Super Rezension! Informativ und das beste: Mit Querverweisen.
Ja, das Album ist wirklich ein Knaller und Dein Anspieltip ist auch einer meiner Favoriten.

Bei den Querverweisen (die allesamt bemerkenswert sind) fehlt mir persönlich noch etwas, dass den coolen "Indepentent-Country" Einschlag bei CBP verkörpert. Vielleicht Grant Lee Buffalo mit Songs wie Fuzzy, oder Jupiter and Teardrop.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 5.839.186