Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Fortschritt im Reifeprozess dank besserer Balance, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Modern Vampires of the City (Audio CD)
Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung wurde Modern Vampires of the City als "tiefergehendere" Veröffentlichung von Vampire Weekend beworben. Obwohl das bis zu gewissem Grad richtig ist, verharmlost das auch die gleichermaßen innigen, wie cleveren Songs auf ihren ersten zwei Alben. Es ist unbestreitbar, dass Modern Vampires um Einiges weniger offensichtlich protzig ist wie die vorherigen Werke der Band. Sie tauschen Contras intelligenten Eklektizismus gegen einen weniger kühnen Produktionsstil und einer kleineren instrumentalen Palette ein: Gitarre, Orgel, Cembalo und ein gelegentliches Sample schließen sich zu einem verfeinerten Sound zusammen, der eine engstirnigere Version ihres Debüts andeutet und die Band umrahmt das Album mit einigem von ihrem wortwörtlichsten und engstirnigsten Chamber Pop auf "Obvious Bicycle" und "Young Lion". Modern Vampires' ruhigere Herangehensweise zeigt auch auf, was Langanhaltendste an Vampire Weekends Musik sein könnte - einnehmende Melodien und sorgfältig gefertigte Texte. Das passt auch zu Ezra Koenigs beherrschenden Gedanken auf dieser Songliste, der Größte davon ist die Tatsache, dass wir alle einmal sterben werden. Die Band fasst das alles brilliant zusammen auf "Step", wo die Hip Hop-Beats der Musik und die Cembalos die Anspielungen auf Souls of Mischief und den wachsenden Schmerz in Koenigs Texten reflektieren. Andernorts mildern Vampire Weekend die Schrullen ab, die manche Hörer zuvor vielleicht polarisiert haben; Songs wie "Everlasting Arms" und "Unbelievers" befinden sich so gelungen auf dem schmalen Grat zwischen heiter und grell, dass sie selbst diejenigen für sich gewinnen könnten, die sie zuvor zu peppig und adrett gefunden haben. Auf ähnliche Weise sind auch Modern Vampires of the Citys politische Andeutungen subtiler als auf Contra, wo die Band mit ihnen fuchtelte wie College-Studenten, die zu sehr bemüht sind zu zeigen, dass sie sich mit gegenwärtigen Ereignissen beschäftigen: Koenig klingt kurz angebunden, wenn er in "Hannah Hunt" singt "though we live on the US dollar/We got our own sense of time" und selbst der am Offensichtlichsten politische Song des Albums, das dunkel wortreiche "Hudson", nimmt eine eher historische Haltung an, da es in seinen Überlegungen über Schicksal gegenüber freiem Willen alles beinhaltet von den Entdeckern des 17. Jahrhunderts, Vorkriegswohnungen und exklusiven Stadtteilen von New York. Natürlich können Vampire Weekend ihren Überschwang nicht vollständig unterdrücken und die lauten Stellen des Albums kommen sogar noch kraftvoller daher gegenüber den gedämpften. "Diane Youngs" kecke, lebhafte Mischung aus Doo-Wop, Surf Rock und Punk Rock fühlt sich als Wink zu Contra, ebenso wie Billy Joels "You May Be Right" an und Koenig singt in "Finger Back" "I don't wanna live like this, but I don't wanna die" mit so viel Freude, dass es genauso das Leben feiert, wie es die Sterblichkeit beklagt. Letztendlich ist Modern Vampires of the City eher nachdenklich als düster und balanciert seine ernsteren Stellen mit leichterem Ansatz und mehr Sicherheit aus, als sie das zuvor gezeigt haben. Selbst wenn sich Koenig & Co. fürchten alt zu werden, steht ihnen Reife ganz gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Ludwigsburg

Top-Rezensenten Rang: 69.231